Watch Dogs 2 : Ubisoft möchte in Zukunft abwechslungsreichere und mehrdimensionale Charaktere in seinen Spielen einsetzen. Eine Rückkehr von Aiden Pearce in einem möglichen Watch Dogs 2 ist nicht sicher. Ubisoft möchte in Zukunft abwechslungsreichere und mehrdimensionale Charaktere in seinen Spielen einsetzen. Eine Rückkehr von Aiden Pearce in einem möglichen Watch Dogs 2 ist nicht sicher.

Ubisoft musste nicht nur für die technischen Probleme der PC-Version von Watch Dogs Kritik einstecken, sondern teilweise auch für den im Spielverlauf eher blass und eindimensional bleibenden Protagonisten Aiden Pearce. Und offenbar hat man sich diese Kritik zu Herzen genommen.

Wie Yves Guillemot, der CEO des französischen Spielentwicklers und Publishers, nun gegenüber computerandvideogames.com verriet, möchte man sich bei einem möglichen Nachfolger des Open-World-Actionspiels mehr Zeit für die Ausarbeitung der Charaktere und der Spielwelt nehmen. Eine Rückkehr von Pearce als Hauptcharaktere wollte Guillemot dann auch nicht bestätigen:

»Ich kann dazu nichts sagen, weil ich es wirklich nicht weiß. Wir werden sehen. Wir wussten, dass es polarisieren würde - einige Leute haben die Charaktere geliebt und andere wiederum nicht. Es war schwierig wirklich jeden mit diesem Charakter zufriedenzustellen. Nachdem wir nun die Reaktionen gesehen haben, wissen wir, was wir zu tun haben, um es besser zu machen. Wir arbeiten daran. Wir werden mehr Zeit in die Welten und die Charaktere unserer Spiele investieren.«

Man wolle versuchen, die Charaktere in Zukunft weniger so zu gestalten, wie man es von Ubisoft aus der Vergangenheit kenne. Stattdessen, so Guillemot abschließend, werde man versuchen, mehr Abwechslung und Vielfalt zu realisieren.

Kritik musste Ubisoft vor allem auch im Rahmen der E3 2014 einstecken. Unter anderem wurde dem Unternehmen vorgeworfen, viel zu wenig auf Frauen als Charaktere zu setzen. Sowohl in Far Cry 4 als auch in Assassin's Creed Unity setzen die Entwicklerteams ausschließlich auf männliche Protagonisten.

» Watch Dogs im Test: Ruckelnde Wachhunde

Die Dialoge sind wie vieles in Watch Dogs von wechselhafter Qualität. In diesem Falle mal sehr gut, mal überaus durchschnittlich.