WildStar : Wildstar bekommt Anfang 2015 mit dem Content-Patch #4 das erste Inhalts-Update des neuen Jahres. Nun sind erste Details zu den Inhalten bekannt. Wildstar bekommt Anfang 2015 mit dem Content-Patch #4 das erste Inhalts-Update des neuen Jahres. Nun sind erste Details zu den Inhalten bekannt.

Zum Thema WildStar ab 5,10 € bei Amazon.de Chad Moore, der Kreativdirektor des Online-Rollenspiels WildStar, hat in einem offenen Brief an die Community einen kleinen Ausblick auf die Inhalte des kommenden Content-Updates #4 gegeben. Das neueste Add-on soll Anfang 2015 veröffentlicht werden und ist bereits auf dem öffentlichen Testrealm (PTR) des Fantasy-MMOs spielbar.

Laut Moore basiert das neue Update vor allem auf dem Feedback der Spieler. So sei etwa kritisiert worden, dass viele der Spielsysteme zwar einzigartig und interessant seien und auch viel Spaß machten, aber für bestimmte Gruppen von Spielern unzugänglich blieben. Man habe deshalb hart daran gearbeitet, dass die unabhängig von Stufe oder Spielweise.Spieler alle Inhalte von WildStar erleben und sich daran erfreuen können.

Und auch sonst zeigt sich der Creative-Director recht zufrieden mit den neuen Inhalten:

»Neben diesen Lösungen für eine bessere Zugänglichkeit haben wir zahlreiche Verbesserungen der sogenannten ›Lebensqualität‹ vorgenommen, um das Gesamterlebnis von WildStar in vielen Bereichen noch angenehmer zu gestalten. Und das Ergebnis? Das bisherige Feedback der Spieler legt nahe, dass es unser bislang bestes Update geworden ist.«

Die Inhalte des kommenden Updates im Überblick:

  • Spieler haben jetzt Zugang zu einem niedrigstufigen Übungsdungeon, der »Akademie der Protospiele«, in dem sie das Teamspiel erlernen können, um die Gruppeninhalte erfolgreicher zu bestreiten.

  • Wir veröffentlichen eine brandneue Schiffsjungenmission für Spieler der Stufe 6 mit dem Titel »Das Grauen von Fragment Null«, die in den unerforschten Bereichen des Halonrings spielt!

  • Es gibt jetzt Erfahren-Versionen aller Schiffsjungenmissionen, damit Einzel- und Gruppenspieler nach dem Erreichen der Maximalstufe zusätzliche Inhalte spielen können.

  • Wir haben das LFG-Tool erweitert. Es enthält jetzt auch den Zugang zu allen Schiffsjungenmissionen - Spieler können sich in die Warteschlange einreihen und dies zum betreten dieser nutzen, unabhängig davon, ob sie solo oder mit einer Gruppe spielen wollen.

  • Der Gruppenfinder verfügt jetzt über einen neuen zufälligen Warteschlangenbonus, der neben einer Verkürzung der Wartezeit wertvolle Währung und Erfahrung bringt.

  • Wir haben zahlreiche Optionen zur Spieleranpassung hinzugefügt. Dazu gehören neue Kostüme und die Möglichkeit, das Aussehen eures Avatars auch nach der Charaktererstellung zu verändern!

  • Wir haben die Quests in den Anfangszonen deutlich verändert, vor allem in Bezug auf den Spielfluss, die Anzahl der Einsatzziele und die Zugänglichkeit für Gruppen.

  • Das Dungeon-Medaillensystem bietet jetzt einen verbesserten Überblick über die Einsatzziele eines Dungeons sowie Belohnungen nach jedem Abschnitt.

  • Es gibt einen neuen Währungstyp namens »Ehre«, der für das Abschließen von Erfahrenen-Dungeons und Schlachtzügen vergeben wird. Ehre kann in den Hauptstädten gegen hochwertige Ausrüstung eingetauscht werden.

  • Der neue Dungeon Ultimative Protospiele bietet Spielern mit Maximalstufe aufregende neue Herausforderungen von dem berüchtigtsten (und profitorientiertesten!) Unternehmen der Galaxie!

  • Wir ändern die erforderliche Gruppengröße für die Datenzone von 40 auf 20 Spieler, damit mehr Spieler diesen großartigen Schlachtzug erleben können!

Weitere Informationen zum vierten Inhalts-Update für WildStar sollen in den kommenden Wochen bekannt gegeben werden.

Bild 1 von 231
« zurück | weiter »
Wildstar - Screenshots aus dem Content-Patch #4