World of Tanks : Update 8.8 erweitert World of Tanks um neue deutsche, sowjetische und chinesische Panzer sowie eine Tundra-Karte. Update 8.8 erweitert World of Tanks um neue deutsche, sowjetische und chinesische Panzer sowie eine Tundra-Karte. Wargaming.net hat mit Update 8.8 die nächsten Inhalte für sein erfolgreiches Free2Play-Spiel World of Tanks angekündigt. Enthalten ist natürlich das Übliche: Neue Kriegsgeräte und Plätze, auf denen man sie ausprobieren kann.

Dieses Mal werden die Deutschen, Russen und Chinesen bedient. Der Deutsche Fuhrpark wird um den mittleren Stufe VI-Panzer VK 30.02 und den wohlklingenden Durchbruchswagen 2 (schwerer Stufe IV-Panzer) erweitert. Der VK 30.01 und VK 36.01 werden zudem neu ausbalanciert. Beide werden ab sofort als schwere Panzer gehandelt, ersterer rutscht zudem auf Stufe V.

Bei den Sowjets gibt es den meisten Zuwachs in Form vier neuer, mittlerer Panzer: A-43 (Stufe VI), A-44 (Stufe VII), Objekt 416 (Stufe VIII) und Objekt 140 (Stufe X). Bei den Chinesen kommen hingegen zwei neue Premium-Panzer der Stufe VIII dazu, der mittlere Panzer T-34-3 und der schwere Panzer 112.

Ausprobiert werden können die neuen Gefährte auf der frischen Karte »Tundra«. Der Name ist Programm: Das herbstliche Schlachtfeld setzt auf offenes Gelände sowie Wald- und Hügellandschaften. Die neu veröffentlichten Screenshots (siehe Galerie) gewähren einen ersten Ausblick darauf.

Wann mit der Veröffentlichung von Update 8.8 für World of Tanks zu rechnen ist, ließ Wargaming allerdings noch offen.

Quelle: WorldOfTanks.eu

World of Tanks - Screenshots aus Version 9.2