World of Tanks : World of Tanks bekommt mit den »Persönlichen Aufträge« ein neues Gameplay-System. World of Tanks bekommt mit den »Persönlichen Aufträge« ein neues Gameplay-System.

Das Entwicklerstudio Wargaming hat ein neues Gameplay-System für sein Panzer-MMO World of Tanks etabliert. Die sogenannten »Persönlichen Aufträge« ermöglichen es den Spielern, ihre Aufträge durch eine Reihe von spezifischen Missionen aus verschiedenen Auftragskampagnen mit einzigartigen Erfolgsbelohnungen zu personalisieren.

»Jede Auftragskampagne des neuen Systems setzt sich aus einer Vielzahl von auszuwählenden Aufträgen zusammen. Spieler können auch mehr als nur eine Auftragskampagne in Angriff nehmen und Persönliche Aufträge von verschiedenen Kampagnen absolvieren, ohne diese in der vorgegebenen Reihenfolge komplettieren zu müssen – es besteht die freie Auswahl.«

Wer eine Auftragsreihe innerhalb einer Kampagne erfolgreich absolviert, darf sich über missionsspezifische und einzigartige Belohnungen freuen. So gibt es freie Erfahrungspunkte und Fahrzeuge aus hohen Tier-Bereichen mit 100 Prozent ausgebildeter Besatzung wie StuG IV (Tier V), T28 Concept (Tier VII), T-55 NVA DDR (Tier IX) und Objekt 260 (Tier X). Außerdem warten weibliche Besatzungsmitglieder mit der neuen Crewfähigkeit »Stählerne Schwesternschaft« auf die erfolgreichen Spieler.

Die »Persönlichen Aufträge« sind ab sofort für World of Tanks verfügbar.

World of Tanks - Screenshots zum Update 9.12