World of Warcraft: Legion : Der Dämonenjäger spielt sich sehr flott. Der Dämonenjäger spielt sich sehr flott.

Zum Thema WoW: Legion ab 35,95 € bei Amazon.de Mit dem Dämonenjäger kommt im Add-On WoW: Legion endlich eine der am meisten erwarteten Klassen in der World of Warcraft. Denn schon im guten alten Warcraft 3 war der düstere Illidan ein sehr cooler Held und seit seiner Rückkehr im WoW-Add-On Burning Crusade warten seine Fans auf spielbare Vertreter seiner Klasse. Jetzt ist er da, doch was genau kann der Dämonenjäger und wie hebt er sich von den vielen anderen Heldentypen in Blizzards MMORPG ab?

Dämonenjäger - Was kannst du eigentlich?

World of Warcraft: Legion : Geschwindkeit ist beim Dämonenjäger alles. Geschwindkeit ist beim Dämonenjäger alles.

Der Dämonenjäger taugt vor allem zu einem: Schaden, Schaden und noch mehr Schaden! Denn in der DPS-Variante wird vor allem das D groß geschrieben. Und darüber hinaus ist der Dämonenjäger die bislang schnellste und agilste Klasse in WoW. So schnell und agil, dass sich das alte Hotkey-Kampfsystem von World of Warcraft mit dem Dämonenjäger fast schon ein bisschen wie ein Action-System á la Wildstar oder Tera anfühlt.

Grund dafür sind die dynamisch einsetzbaren Skills der neuen Helden-Klasse. So gut wie alle Fähigkeiten sind sofort aktivierbar und nur die wenigsten kosten »Jähzorn«, die Energieressource des Dämonenjägers. Letzteres bekommt der neue Held durch Treffer im Kampf und diverse Skills. Doch da er nur für seine stärksten Angriffe diese Energie benötigt, können wir auch völlig blank ein paar sehr geile Skills raushauen.

Passend zum Thema: So spielt sich der Demon Hunter: »Die agilste Klasse bisher«

Die mobilste Klasse aller Zeiten!

Da der Dämonenjäger kaum kanalisierte Fähigkeiten hat, kann er stets aus der Bewegung heraus zuschlagen und viele Attacken treffen gleich mehrere Gegner. Wir können uns also stets ins Getümmel werfen und ordentlich Schaden anrichten. Damit wir dabei nicht gleich sterben, bekommt der Dämonenjäger ab und zu Seelenfragmente, wenn er Gegner umhaut. Diese geben ihm 25 Prozent seiner maximalen Lebensenergie zurück.

Daher sollten sich Dämonenjäger in großen Bosskämpfen stets um die Adds kümmern und sich so schnell wieder hochheilen. Ebenfalls cool: der Dämonenjäger kann - wie in Wildstar - einen Doppelsprung ausführen und - wie in Guild Wars 2 - mit seinen Dämonenflügeln gleiten. Dies macht ihn zur mit Abstand mobilsten Klasse im Spiel!

Die Fähigkeiten des Verwüstungs-Dämonenjägers

World of Warcraft: Legion : Der Dämonenjäger hat eine Menge aktiver Skills, um ordentlich auf den Putz zu hauen. Der Dämonenjäger hat eine Menge aktiver Skills, um ordentlich auf den Putz zu hauen.

Die folgenden aktiven Fähigkeiten können wir als Dämonenjäger-Schadensausteiler über den Talentpfad Verwüstung freischalten und im Kampf einsetzen. Aber Vorsicht: Unsere Angaben stammen aus der geschlossenen Beta von Legion und ändern sich womöglich noch bis zum Release. Für gewöhnlich verursachen die Angriffe des Dämonenjägers Chaosschaden.

Fähigkeit

Kosten

Aktivierungszeit

Abklingzeit

Reichweite

Effekt

Gleve werfen

-

Sofort

10 Sek.

30 m

Wirft eine Gleve auf den Feind, das Geschoss prallt ab und kann bis zu zwei weitere Gegner innerhalb von 10 Metern Umkreis treffen.

Zorn der Illidari

-

Sofort

60 Sek.

40 m

Wirft zwei Gleven auf den Feind. Erneutes Auslösen teleportiert uns zum Gegner und verursacht in 8 Metern Umkreis Schaden.

Dämonenbiss

-

Sofort

-

Nahkampf

Verursacht Schaden und erzeugt 20 bis 30 Punkte Jähzorn.

Chaosschlag

40

Sofort

-

Nahkampf

Verursacht Schaden und verbraucht bei kritischen Treffern keinen Jähzorn.

Chaosnova

30

Sofort

60 Sek.

Nahkampf

Verursacht Flächenschaden um den Dämonenjäger herum und betäubt Feinde für 5 Sekunden.

Augenstrahl

50

Kanalisiert

45 Sek.

20 m

Trifft alle Feinde vor uns mit Chaosschaden.

Klingentanz

50

Sofort

12 Sek.

Nahkampf

Trifft alle nahen Feinde und erhöht eine Sekunde lang den Ausweichwert um 100 Prozent.

Teufelsrausch

-

Sofort

10 Sek.

-

Prescht nach vorne und fügt allen Feinden unterwegs Feuerschaden zu.

Rachsüchtiger Rückzug

-

Sofort

25 Sek.

-

Verwundet den Gegner und lässt den Dämonenjäger zurückspringen. Getroffene Feinde werden für 3 Sekunden um 70 Prozent verlangsamt.

Magie aufzehren

-

Sofort

20 Sek.

20 m

Unterbricht den feindlichen Zaubervorgang und verhindert für 3 Sekunden weitere Zauber aus der Schule des unterbrochenen Spruchs. Generiert maximalen Jähzorn bei Erfolg.

Verschwimmen

-

Sofort

60 Sek.

-

Für 3 Sekunden erhöht sich euer Ausweichen-Wert um 50 Prozent und ihr könnt Fernkampfangriffen und Zaubern ausweichen. Jedes Mal, wenn wir Schaden verursacht, wird die Wirkungsdauer zurückgesetzt, bis maximal 10 Sekunden.

Geistersicht

-

Sofort

30 Sek.

-

Wir erkennen Gegner und Gegenstände auch durch Barrieren und entdecken getarnte Feinde.

Metamorphose

-

Sofort

6 Minuten

40 m

Der Dämonenjäger springt an einen gewählten Ort und verursacht dort Chaosschaden und Betäubung für 3 Sekunden. Außerdem verwandelt sich der Dämonenjäger für 30 Sekunden in einen Dämonenhybriden, der mit den Skills »Dämonenbiss« und »Chaosschlag« noch mehr Schaden verursacht.

Gleiten

-

Sofort

1,5 Sek.

-

Der Dämonenjäger gleitet auf seinen Schwingen sicher durch die Luft und erleidet keinen Fallschaden.

Netherwandeln (Talentauswahl Level 104)

-

Sofort

90 Sek.

-

Ersetzt den aktiven Skill »Verschwimmen«. Wir werden 5 Sekunden lang immun gegen Schaden, bewegen uns 100 Prozent schneller und können selbst nicht angreifen.

Nemesis (Talentauswahl Level 106)

-

Sofort

120 Sek.

50 m

Wir verursachen gegen den gewählten Feind für 120 Sekunden 10 Prozent mehr Schaden. Wenn das Ziel stirbt, bekommen wir denselben Bonus für die restliche Wirkungsdauer gegen Gegner des gleichen Typs.

Die passiven Fähigkeiten und Talente des Dämonenjägers

World of Warcraft: Legion : Dämonenjäger können sich mit vielen passiven Talenten buffen. Dämonenjäger können sich mit vielen passiven Talenten buffen.

Neben seinen aktiven Skills hat der Dämonenjäger noch eine ganze Reihe an passiven Fähigkeiten, die ihm im Kampf gegen seine Feinde gute Dienste leisten. In der folgenden Tabelle stellen wir alle bislang aus der Beta bekannten passiven Talente des Dämonenjägers vor.

Fähigkeit

Effekt

Voraussetzung

Doppelsprung

Der Dämonenjäger kann während des Springens nochmals springen.

Von Beginn an verfügbar

Zerbrochene Seelen

Getötete Gegner, die Erfahrung oder Ehre geben, hinterlassen manchmal Seelenfragmente, die uns um 25 Prozent unserer Lebensenergie heilen. Bei toten Dämonen gibt's noch zusätzlich einen Schadensbonus von 20 Prozent für 15 Sekunden. Die Fragmente bleiben 30 Sekunden lang bestehen.

Von Beginn an verfügbar

Erstes Blutvergießen

Das erste Ziel von »Klingentanz« erleidet 100 Prozent mehr Schaden.

Talentauswahl auf Stufe 99

Teufelsmeisterschaft

»Teufelsrausch« richtet 50 Prozent mehr Schaden an und gewährt 25 Punkte Jähzorn.

Talentauswahl auf Stufe 99

Blinder Jähzorn

Die Wirkungsdauer von »Augenstrahl« erhöht sich um 50 Prozent.

Talentauswahl auf Stufe 99

Vorbereitet

Die Abklingzeit von »Rachsüchtiger Rückzug« sinkt um 10 Sekunden und nach dem Einsatz der Fähigkeit erhalten wir innerhalb von 6 Sekunden 75 Punkte Jähzorn.

Talentauswahl auf Stufe 100

Dämonenklingen

Unsere Standard-Angriffe verursachen zusätzlichen Schattenschaden und generieren Jähzorn. Der Skill »Dämonenbiss« wird damit ersetzt.

Talentauswahl auf Stufe 100

Glevenmeister

»Gleve werfen« verursacht bei Gegnern mit mehr als 90 Prozent Leben 100 Prozent zusätzlichen Schaden. Für jeden Treffer reduziert sich die Abklingzeit um 2 Sekunden.

Talentauswahl auf Stufe 100

Dämonische Wiedergeburt

»Metamorphose« setzt alle Abklingzeiten zurück.

Talentauswahl auf Stufe 102

Blutvergießen

»Gleve werfen« verursacht beim Ziel für 18 Sekunden 160 Prozent des ursprünglichen Schadens als Blutung.

Talentauswahl auf Stufe 102

Fütterung des Dämonen

Jedes konsumierte Seelenfragment erhöht die Wirkungsdauer von »Metamorphose« um 5 Sekunden.

Talentauswahl auf Stufe 102

Notinstinkte

Wenn unsere Lebensenergie unter 30 Prozent fällt, wird automatisch »Verschwimmen« ausgelöst. Dieser Effekt kann nur alle 30 Sekunden eintreten und ersetzt die aktive Fähigkeit »Verschwimmen«.

Talentauswahl auf Stufe 104

Seelenreißer

Erhöht »Lebensraub« um 100 Prozent, während »Metamorphose« aktiv ist.

Talentauswahl auf Stufe 104

Chaos Cleave

»Chaosschlag« trifft ein weiteres Ziel.

Talentauswahl auf Stufe 106

Momentum

»Teufelsrausch«, »Klingentanz« und »Rachsüchtiger Rückzug« erhöhen für 4 Sekunden unseren Schaden um 15 Prozent.

Talentauswahl auf Stufe 106

Verbesserte Chaos Nova

Die Abklingzeit von »Chaos Nova« wird um 20 Sekunden reduziert.

Talentauswahl auf Stufe 108

I'll swallow your Soul

Seelenfragmente geben zusätzlich 50 Punkte Jähzorn.

Talentauswahl auf Stufe 108

Cull the Weak

Verlangsamte und Bewegungsunfähige Feinde bekommen zusätzlichen Chaosschaden.

Talentauswahl auf Stufe 108