Warcraft : In China gibt es jetzt offizielles Warcraft-Bier zum Film. Es stammt von einer Brauerei, die einst von deutschen Siedlern gegründet wurde. In China gibt es jetzt offizielles Warcraft-Bier zum Film. Es stammt von einer Brauerei, die einst von deutschen Siedlern gegründet wurde.

Zum Thema World of Warcraft ab 0,98 € bei Amazon.de Mit schon jetzt weltweit über 377 Millionen US-Dollar Einspielergebnis ist Warcraft: The Beginning die erfolgreichste Spielverfilmung aller Zeiten. Vor allem in China kam der Warcraft-Kinofilm ausgesprochen gut an - auch wenn es offenbar Zweifel an der Echtheit der dort gemeldeten Einnahmen gibt.

Kein Wunder also, dass die Marketing-Maschinerie rund um den Film in China weiter auf Hochtouren läuft und etwas ungewöhnliche Blüten treibt. Neben traditionellen Merchandise-Artikeln gibt es dort nun nämlich auch das offizielle Bier zum Film zu kaufen.

Das berichtet jedenfalls der Collectors-Society-Nutzer Revat, der auf einer China-Reise eine dekorative Papp-Box mit einem Bild des Orks Durotan vorne drauf entdeckt hat. Auch die Dosen selbst sind mit dem Porträt des Film-Charakters verziert. Es soll aber auch Varianten mit Lothar geben.

Kleines Detail am Rande: Das enthaltene Bier stammt von der Brauerei Tsingtao. Die ist mittlerweile die zweitgrößte ihrer Art in der Volksrepublik China und die sechsgrößte der Welt - und wurde 1903 von deutschen Siedlern als Gemrania-Brauerei in Kiautschou gegründet.

Der Tsingtao-Bier ist zwar auch in Nordamerika erhältlich. Ob die Warcraft-Special-Edition jedoch ebenfalls den Weg auf den nordamerikanischen Markt findet, dürfte fraglich sein. In den USA ist die Spiele-Verfilmung ziemlich gefloppt.

Auch interessant: So gut ist der Kinofilm wirklich