World of WarCraft : Neues aus Azeroth: Am gestrigen Dienstag schob Blizzard auf den US-Servern eine kleine Patch-Ergänzung zum letztwöchigen Content-Patch für World of WarCraft nach. Über die Details der Ergänzungen, die die Versionsnummer von 1.3.0 auf 1.3.1 anhebt, ließ der Publisher nur verlauten, dass ein "Crash-Bug behoben wurde, der gelegentlich beim Teleportieren auftritt" und dass ein "Interface-Fehler behoben wurde, der in bestimmten Gebieten auftreten konnte." Auf der Community-Website befinden sich noch keinerlei weitere Informationen zum Mini-Update.

Außerdem gab der kalifornische Entwickler bekannt, dass alle Spieler der US-Server wegen der Probleme, die etlichen Fans nach dem Patch das Spielen verleidet hatten (News), zwei kostenlose Spieltage erhalten werden. Diese zwei Bonus-Tage sollen auch die Spieler auf den Europa-Servern erhalten, die am Freitag den Patch serviert bekommen hatten.