World of WarCraft : Ein Addon kommt sicher, es gibt bislang nur keine Infos. Ein Addon kommt sicher, es gibt bislang nur keine Infos. Die Fansite WorldofWar.de hat sich auf eine spannende Indiziensuche begeben: So soll sich Blizzard den Namen The Burning Crusade gesichert haben. Das berichten US-Spieler unter Berufung auf koreanische World-of-WarCraft-Seiten. Ein Blick auf die Homepage des amerikanischen Trademark-Offices bestätigt die Eintragung. Blizzard hat sich am 3. Mai diesen Namen schützen lassen. Eine Domain mit dem Namen burningcrusade.info ging am 27. Mai an Blizzard. Die etwas griffigeren Domains mit den Endungen .com und .net hat wenige Tage vorher ein Koreaner gekauft.

Ob The Burning Crusade der Titel eines Addons für World of WarCraft ist? Klingt plausibel, denn aus der Hintergrundgeschichte zum Spiel erfährt man, dass Sargeras einen Kreuzzug mit der brennenden Legion in fremde Welten gestartet hat. Ob The Burning Crusade das erste kostenpflichtige Addon wird, bleibt allerdings fraglich: Um die brennende Legion zu bekämpfen, müssten die Spieler ihre vertraute Welt verlassen. Doch bislang sind noch nicht mal alle Gebiete der bereits vorhandenen World-of-WarCraft-Welt freigeschaltet. Außerdem erscheint der Termin der Trademark-Eintragung, Anfang Mai, spät. Konzeptarbeiten für ein mögliches erstes Addon haben sicherlich schon früher stattgefunden.

Weitere Trademarks von Blizzard aus den letzten sechs Monaten: Blizzcon (Fan-Convention) und Blackthorne (altes Blizzard-Spiel).