In unserem Artikel zum Ehresystem des Online-Rollenspiels World of WarCraft (Ausgabe 07/05, Seite 169) berichteten wir, dass Spieler auch durch Siege über NPCs Ehrepunkte verdienen. Das war jedoch nur auf den Blizzard-eigenen Testservern der Fall, auf öffentlichen Servern bringt die Jagd auf NPCs keine Ehre -- einzige Ausnahme sind Bossgegner wie Orc-König Thrall. Die eigentliche Quelle für Ehrepunkte sind somit Siege über andere Spieler. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

An unserer Kritik am Ehresystem ändert dies jedoch nichts. Nach wie vor verdienen Gelegenheitsspieler zu wenige Ehrepunkte, Morde an schwächeren Charakteren werden nicht bestraft. Blizzard plant jedoch Änderungen: Selbst kurze Partien auf den Battlegrounds (den geplanten PvP-Schlachtfeldern) werden massig Punkte bringen. Und der nächste Patch soll ein »Unehre«-System bieten, das Morde an schwachen NPCs bestraft -- zumindest wird dieses Strafsystem bereits auf den Testservern ausprobiert (siehe WoW-Homepage).