World of WarCraft : Der Ingame-Shop in World of WarCraft ist eröffnet. Der Ingame-Shop in World of WarCraft ist eröffnet. Wie bereits im Vorfeld angekündigt hat der Entwickler Blizzard Entertainment jetzt einen offiziellen Ingame-Shop im Online-Rollenspiel World of WarCraft eingeführt. Dort können die Spieler ab sofort diverse Objekte für echtes Geld kaufen.

Zum Auftakt beschränkt sich das Angebot dort jedoch ausschließlich auf diverse Haus- und Reittiere, deren Verkaufspreise derzeit jedoch größtenteils um 50 Prozent gesenkt sind. So kostet beispielsweise das exklusive Himmelsross momentan nur zehn anstatt 20 Euro.

Ob und wann Blizzard das Angebot im Ingame-Shop mit anderen Objekten erweitern wird, ist bisher noch nicht bekannt. Denkbar wären zum Beispiel Gegenstände kosmetischer Natur oder Tränke, die den Gewinn von Erfahrungspunkten erhöhen.

Mehr zu World of WarCraft finden Sie auf unserer Partnerseite speedydragon.de.

World of Warcraft: Warlords of Draenor
So idyllisch sieht Nagrand am Morgen aus. Im Vergleich zur Scherbenwelt-Version haben sich Texturen, Details und Beleuchtung erheblich verbessert.