World of Warcraft : Blizzard hat die neuen Modelle für weibliche Tauren vorgestellt: links im Bild zum Vergleich die bisherige Version. Blizzard hat die neuen Modelle für weibliche Tauren vorgestellt: links im Bild zum Vergleich die bisherige Version.

Mit der fünften Erweiterung »Warlords of Draenor« zu World of Warcraft verbessert Blizzard Entertainment das Aussehen mehrerer Rassen. Auf battle.net stellt Senior Art Director Chris Robinson die neuen Modelle für weibliche Tauren vor.

Bisher hatten Tauren keine richtige Mimik, das soll sich jetzt ändern. Zum ersten Mal haben die Frauen der kuhähnlichen Rasse ein sichtbares Gebiss, was sich beispielsweise beim Lächeln zeigen wird. Weiterhin werden Haare, Hörner und Hufe verschönert. Generell wird die Grafik auf einen zeitgemäßeren Stand gebracht, mit glatteren Kanten und mehr Details.

Die WoW-typischen Stilelemente sollen auch zukünftig erhalten bleiben, allerdings werden die Pranken der Taurinnen ein wenig verkleinert. Robinson schreibt dazu:

Das Charakter-Design von Warcraft ist allgemein bekannt für stilisierte lange Arme, große Hände und große Füße, aber die Hände der weiblichen Tauren waren komplett missraten.

Die angekündigten neuen Animationen gibt es leider noch nicht zu sehen. Bisher wurde nur Videomaterial zu den männlichen Tauren veröffentlicht, das im Anschluss zu sehen ist.

World of Warcraft: Warlords of Draenor
So idyllisch sieht Nagrand am Morgen aus. Im Vergleich zur Scherbenwelt-Version haben sich Texturen, Details und Beleuchtung erheblich verbessert.