World of Warcraft : Die Betreiber des mittlerweile geschlossenen WoW-Classic-Servers Nostalrius treffen sich Anfang Juni 2016 mit den Entwicklern von World of Warcraft. Die Betreiber des mittlerweile geschlossenen WoW-Classic-Servers Nostalrius treffen sich Anfang Juni 2016 mit den Entwicklern von World of Warcraft.

Zum Thema World of Warcraft ab 0,98 € bei Amazon.de Vergangenen Monat versetzt die Schließung des privaten und nicht genehmigten Classic-Servers Nostalrius die Communty des Online-Rollenspiels World of Warcraft in Aufruhr - und löste eine Debatte um die Frage aus, ob Blizzard nicht selbst offizielle Vanilla-Server anbieten sollte.

Zwischenzeitlich hat eine Petition fast 260.000 Unterzeichner gefunden. Und die gesamte Bewegung erhält prominente Unterstützung durch einen ehemaligen Lead-Designer von World of Warcraft.

Mehr zum Thema: Spieler sauer wegen Nostalrius-Schließung

Für Blizzard wohl Grund genug, das Thema ernst zu nehmen. Bereits vor einigen Wochen hatte das Unternehmen angekündigt, sich mit dem Team hinter dem Nostalrius-Projekt zu treffen. Und nun steht auch ein Termin fest: Anfang Juni 2016 werden sich die Hobby-Serverbetreiber mit den WoW-Entwicklern treffen.

Worum es dabei genau gehen wird, ist bisher noch unbekannt. Die Nostalrius-Macher wollen jedoch im Anschluss daran einen Bericht veröffentlichen.

Classic-WoW-Fans dürfen sich also für Mitte Juni 2016 auf Neuigkeiten zum Thema freuen.

The first cut is the deepest ...
... sang einst Sheryl Crow und meinte damit wahrscheinlich den Schnitt in ihr Herz, den ihr die erste große Liebe zugefügt hat. Extrem unfair für alles, was später kommt, aber die erste Liebe vergisst man weder im RL noch in der MMO-Welt, und das zurecht! Betrachtet man es heute aus einer etwas »älteren« Perspektive, erscheint es einem fast unglaubwürdig, dass man früher mit 40 Mann gegen epische Inkarnationen des Bösen loszog. WoW hat digitale Geschichte beeinflusst und ein Nischengenre massenmarkttauglich gemacht. Ich habe in der Lebenszeit von WOW geheiratet, bin Vater zweier Kindern geworden, bin vier Mal umgezogen, habe 200 Folgen Server Down Show moderiert und war mit der Gilde auf dem Oktoberfest. World of Warcraft ist ein Brett und definitiv mehr als ein Spiel. Nur ein kleiner Blick hinter den Login-Screen jetzt zum neuen Addon Warlords of Draenor beweist: Es sieht immer noch verdammt gut aus. Genau wie Sheryl Crow.
Clape