Zum Thema World of Warcraft ab 11,88 € bei Amazon.de Der Game Director für World of Warcraft Ion Hazzikostas gibt in einem aktuellen Interview mit dem Magazin PCGamer einige Details zur Zukunft des Onlinerollenspiels bekannt.

Hazzikostas erklärt, dass es noch eine Reihe von Gebieten und Landmassen auf Azeroth geben würde, die bisher noch nicht im Spiel aufgetaucht sind. Viele dieser Zonen wurden jedoch bereits in Begleitbüchern beschrieben – darunter zum Beispiel die Inseln von Kul’Tiras oder die Inseln mit dem Trollkönig Rastakhan.

An Ideen würde es nicht mangeln, erklärt Hazzikostas:

In Bezug auf die Geschichte versuchen wir jeweils zwei Erweiterungen in die Zukunft zu planen. Jetzt schauen wir erstmal, was das Ende von Legion birgt – unser Ansatz ist es, eine zusammenhängende Geschichte zu erzählen, die fließend von einer in die nächste Erweiterung übergeht.

Original-Zitat: Story-wise, we try to think two expansions ahead at this point. We'll see what the end of Legion brings, but we're trying to make it a cohesive narrative that flows and segues from one expansion into the next.

Aktuell arbeiten die Entwickler weiter am Patch 7.2.5. Dort sollen die Ereignisse vom Grabmal des Sargeras und Argus miteinander verbunden werden. In erster Linie kümmert sich der Patch jedoch um Balancinganpassungen. Das Update wird schätzungsweise in 6-8 Wochen auf die Liveserver treffen, inklusive der neuen Raid-Instanz.

Mehr zum Thema: World of Warcraft auf dem NES - So sieht das MMO in 8 Bit aus

Der »große Patch« 7.3, der die Reise der Spieler nach Argus und den dort anstehenden Endkampf gegen die Anführer der Legion behandelt, wird vermutlich spätestens zur diesjährigen BlizzCon 2017 fertig sein.

Skorpyron:
In den Tiefen des Fundaments der Nachtfestung, unterhalb des Meeresspiegels, befinden sich längst vergessene Gewölbe, die Zugriff auf den Nachtbrunnen selbst bieten. In einem dieser Gewölbe hat sich dieser riesige, gepanzerte Skorpid eingenistet. Der von der Energie des Nachtbrunnens gestärkte und von seiner wimmelnden Brut geschützte Skorpyron stellt ein ernsthaftes Hindernis auf dem sonst so vielversprechenden Weg durch die Hintertür der Nachtfestung dar.