X Rebirth : Egosoft hat das Ideen-Forum DevNet-Ideas für X: Rebirth neugestartet. Ab sofort dürfen Nutzer wieder Vorschläge für kommende X-Spiele einreichen. Egosoft hat das Ideen-Forum DevNet-Ideas für X: Rebirth neugestartet. Ab sofort dürfen Nutzer wieder Vorschläge für kommende X-Spiele einreichen.

Zum Thema X: Rebirth ab 4,69 € bei Amazon.de X-Rebirth für 23,99 € bei GamesPlanet.com In der 59. Ausgabe des Entwickler-Newsletters »X-Universe News« geht das Entwicklerteam hinter X: Rebirth einmal mehr auf die aktuellen Neuigkeiten und Fortschritte rund um die bereits seit längerem erhältliche Weltraum-Simulation und die X-Marke insgesamt ein.

Unter anderem kündigt man auf diesem Wege das Gratis-Update 4.0 und den neuen DLCs Home of Light an, der ab sofort für 7,99 Euro vorbestellbar ist. Außerdem gibt es einen kleinen Ausblick auf das X-Rebirth-Wiki sowie auf die Wiedereröffnung des DevNet-Ideas-Forums.

Bei Letztgenanntem handelt es sich um ein Forum, in dem jeder Nutzer seine Ideen für die X-Reihe einreichen kann. Die besten der eingereichten Ideen werden den Entwicklern zufolge vom DevNet-Personal ausgesucht und zur weiteren Diskussion gestellt - und finden so eines Tages möglicherweise auch ihren Weg in kommende X-Spiele. Allerdings: Beiträge dürfen dort nur auf Englisch veröffentlicht werden.

Darüber hinaus sucht Egosoft derzeit noch nach einem Freiwilligen, um den deutschen Bereich des X-Rebirth-Wikis zu moderieren. Worum es sich dabei konkret handelt und welche Aufgaben einem Moderator zukommen, ergibt sich aus dem umfangreichen Beschreibungstext im aktuellen X-Newsletter.

Sowohl das Update 4.0 als auch Home of Light erscheinen übrigens im Februar 2016 für X: Rebirth und bringen neue Inhalte und Features ins Spiel:

  • (HoL) Viel größeres Universum: Die Erweiterung Home of Light enthält drei komplett neue Systeme, darunter das zentral gelegene System Heimat des Lichts, bekannt aus den X3-Spielen, das mit einer umfangreichen neuen Wirtschaft aufwartet.

  • (HoL und 4.0) Schwarzes Brett (BBS): Am neuen Schwarzen Brett werden alle aktuell im Weltraum verfügbaren Missionen für eine bessere Übersicht gesammelt.

  • (4.0) Handelsverbesserungen: Graphen zeigen Marktentwicklungen im Laufe der Zeit. Die besten Handelsangebote lassen sich nun viel schneller finden und viele UI-Verbesserungen machen das Handeln noch leichter.

  • (4.0) Neue Antriebstechnologien: Erweitere dein Schiff mit einem Sprungantrieb und anderen neuen Technologien, um schneller als jemals zuvor durchs Universum zu reisen.

  • (HoL) Handelsstationen: Ein neuer Stationstyp erlaubt das Lagern riesiger Warenmengen. Kaufe, wenn die Preise niedrig sind und verkaufe, wenn sie wieder steigen oder die Stationen deiner Konkurrenten auf mysteriöse Weise explodieren.

  • (4.0) Anpassbare Waffenupgrades: Stelle Waffenmodifikationen her, um deine Lieblingswaffen zu verbessern.

  • (HoL und 4.0) Neue Feinde, neue Waffen, neue Missionen, neue und geheimnisvolle Phänomene.

  • (HoL und 4.0) Viele neue Geheimnisse zum Entdecken in den Randgebieten des immer weiter wachsenden X-Universums.

Ebenfalls Anfang 2016 wird das neue X-Rebirth-Komplettpaket veröffentlicht, das neben X Rebirth auch die beiden Erweiterungen The Teladi Outpost und Home of Light enthalten und für einen Preis von 49,99 Euro erhältlich sein wird - verfügbar auf Steam, GOG oder direkt von egosoft.com.

Bild 1 von 152
« zurück | weiter »
X: Rebirth - Kontrollbesuch zu Version 3.0
Die echsenartigen Teladi sind gewiefte Händler, die fast immer nur auf Profit aus sind.