XCOM 2 : In XCOM 2 kann sogar der Gesichtsausdruck verändert werden. In XCOM 2 kann sogar der Gesichtsausdruck verändert werden.

Zum Thema » Starcraft 2: Legacy of the Void im Test Echtzeit- statt Rundenstrategie XCOM 2 ab 4,99 € bei Amazon.de XCOM 2 für 39,99 € bei GamesPlanet.com Wie bereits aus dem Vorgänger bekannt können wir unsere Soldaten nicht nur mit unterschiedlichen Fähigkeiten ausrüsten, sondern auch ihr Aussehen anpassen. XCOM 2 treibt die Personalisierungen noch etwas weiter: Von den Haaren über die Augenfarbe bis hin zu einzelnen Narben im Gesicht kann alles selbst bestimmt werden. Dadurch wachsen uns die Kämpfer natürlich noch mehr ans Herz, denn jetzt können wir mir ihnen Geschichten erzählen: Wird ein Ranger im Nahkampf schwer verwundet, können wir ihn anschließend mit einer breiten Narbe über dem Auge ausstatten. So sieht man den Soldaten ihre Gefechte auch an. Folgende Teile unseres Soldaten sind veränderbar:

  • Namen

  • Kleidungsstil

  • Tattoos ( Gesicht, Gliedmaßen und Torso)

  • Narben

  • Haare (Farbe und Frisur)

  • Augenfarbe

  • Ethnie

  • Hautfarbe

  • Rüstungsfarbe

  • Rüstungsmuster

  • Stimme

  • Akzent

  • Einstellung (mürrisch, regeltreu, happy-go-lucky, verändert auch den Gesichtsausdruck)

Neben unserem Soldaten können wir auch seine Waffe optisch und in ihrer Leistung anpassen. Waffenfarbe und -Muster sind jederzeit veränderbar, Genauigkeit, Angriffstärke und weiteres können wir mit auf dem Schlachtfeld gefundenen Materialien verbessern.

XCOM 2 soll im Februar 2016 erscheinen. Eine erste Preview gibt es hier.