XCOM: Enemy Unknown : Die Aliens in XCOM sehen mit voller Absicht aus wie aus Akte X. Die Aliens in XCOM sehen mit voller Absicht aus wie aus Akte X. Im Rundenstrategiespiel XCOM: Enemy Unknowntreten Elite-Soldaten gegen eine fiese Alien-Invasoren an. Damit die auch wirklich aussehen wie Aliens, haben sich die Designer von Film und Fernsehen inspirieren lassen.

Im Interview mit der englischsprachigen Website killscreendaily.com sagte Jake Solomon, Lead Designer bei Firaxis, über die Vorgehensweise beim Design:

»Akte X war unser Ausgangspunkt. Die ersten UFOs sahen aus wie die typischen Untertassen, weil wir beim Design vom Original-Spiel ausgingen, das auf einer sehr kitschigen UFO-Mythologie basiert. Akte X war zu dieser Zeit sehr populär.

Einer unserer neuen Aliens ist groß und schlank, quasie ein Selnder-Man im Raumanzug. Er sieht echt merkwürdig aus, ist unglaublich flexibel und kann hoch springen. Es ist echt gruselig zu sehen, wie die menschliche Form von ihm verdreht wird. Er basiert auch auf dieser alten Mythologie. Wir haben uns Men in Black angesehen und er ist so ein Infiltrator im schwarzen Anzug.

Das ist nicht unbedingt kitschig, oder kitschig im negativen Sinne. Die Leute haben ein bestimmtes Bild von Aliens im Kopf und wir wollten uns das zu Nutze machen.«

XCOM: Enemy Unknown erscheint am 12. Oktober 2012 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

XCOM: Enemy Unknown
Die Dünnen Männer haben nicht nur einen Sonnenbrillen-Fimmel, sondern können auch Giftwolken spucken.