Call of Duty: Infinite Warfare - Gameplay-Trailer zum bekloppten "Gesture Warfare"-Modus lässt Köpfe platzen

Freitag, 22. September 2017 um 15:30

Falls ihr euch noch immer mit Call of Duty: Infinite Warfare beschäftigt, euch aber etwas Abwechslung wünscht, dürft ihr euch ab heute, dem 22. September, auf den sogenannten "Gesture Warfare"-Modus freuen. Dieser ist über das Wochenende bis zum 25. September spielbar und überzeugt mit abgedrehten Spezialfähigkeiten, die nur über Hand-Gestik der Spielfigur ausgelöst werden.

Mit den Gestiken aus Infinite Warfare lässt sich das Gameplay beeinflussen und wir können auf die Köpfe unserer Gegner zwischen Daumen und Zeigefinger zerdrücken oder einfach mit der Finger-Pistole in den Kampf ziehen. Insgesamt neun Gestiken stehen uns dabei zur Auswahl, ein paar davon könnt ihr im obigen Ankündigungs-Trailer zum Modus sehen.

Zwar laufen wir auch mit dem Wurfmesser und ausreichend Munition herum, doch die teilweise sehr starken Gestiken werden vom Modus bevorzugt. Sobald wir einen Kill mit einem Handgriff erreicht haben, wird uns die nächste Geste automatisch zugeteilt.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.