Company of Heroes - DirectX-Vergleich

Freitag, 01. Juni 2007 um 10:28

Mit dem Update auf Version 1.70 unterstützt Relics Echtzeit-Strategiespiel Company of Heroes auch die neue Grafikschnitstelle DirectX 10. Um Ihnen einen ersten Eindruck von den neuen DirectX 10-Features in Company of Heroes zu geben, hat Relic ein kleines Video veröffentlicht. Darin werden anhand unterschiedlicher Spiel-Szenen die Unterschiede zwischen DirectX 9 und DirectX 10 aufgezeigt. Eine DirectX 10-Grafikkarte und Windows Vista vorausgesetzt, erwarten Sie nach der Installation des Softwareflickens zahlreiche grafische Verbesserungen. So wird dank der neuen Grafikschnittstelle der Rand von Partikeln weicher dargestellt und die Qualität der Beleuchtung sowie der Schatten erhöht. Zudem erlaubt Ihnen DirectX 10 eine genauere Kontrolle über die Einstellungen des Anti-Aliasing. Die Änderungen am Gameplay beschränken sich in Version 1.70 auf das Feintuning der Einheiten. So wurde unter anderem die Effektivität einigen Kriegsgeräts gegen Infanterie reduziert. Die kompletten Patch-Notes lesen Sie auf der zweiten Seite dieses Artikels.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...