Eltern im Endgame - Videokolumne: Destiny, WOW und Co. trotz Kinder?

Dienstag, 19. September 2017 um 12:30

Destiny 2 verlangt Fans einiges an Zeit-Investment ab. In einem Artikel der Kollegen von Kotaku titelt Autorin Keza MacDonald: "Destiny 2 is Practically Impossible to Play, if You are a Parent."

Destiny 2 steht hier Pate für ein ganzes Genre von Spielen, wie z.B. World of Warcraft, Overwatch oder The Division.

Es geht gar nicht so sehr um die Gesamtzeit. Destiny 2 will, dass man seine gesamte Zeit jetzt aufbringt, wo das Spiel neu ist, damit man nicht den Anschluss an Freunde und Clan-Mitglieder verpasst, so die Meinung der Autorin.
Das alles mit einem kleinen Kind zu vereinbaren sei schwierig, respektive unmöglich.

Was ist dran und wichtig sind dabei die Spielmechaniken von MMOs und Mobas? Clape hat sich als Vater von zwei Kindern seine eigenen Gedanken gemacht und teilt sie in dieser Video-Kolumne. An Destiny 2 hat er auch noch ein paar Wünsche.

Ob Destiny 2 überhaupt etwas für euch ist, erfahrt ihr in unserem Zwischen-Fazit und natürlich dem Test-Video.

 

 


Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.