Achtung Beta! Mehr erfahren: Feedback-Formular


Firewatch - Alle Detailstufen im Grafik-Vergleich

  11.02.2016   1.776 Views   0 Kommentare   0 Gefällt mir

Wir vergleichen die Grafik von Firewatch auf dem PC mit niedrigen, mittleren, hohen und ultra Grafik-Einstellungen. Der Grafik-Effekt Umgebungsverdeckung ist sehr subtil, wir haben versucht ihn an mehreren Stellen des Spiels gut sichtbar aufzunehmen, aber eine sichtbare Veränderung konnten wir nicht wahrnehmen – abgesehen von den FPS Zahlen. Eine komplette Übersicht über die Grafik-Optionen gibt es am Ende des Videos. Wir haben im Video einen One GameStar-PC Ultra mit einer zweiten GTX 980 im SLI-Modus benutzt.


Mehr zum Kanal
Candyland
  288 Videos   2.916.076 Views
  Zuletzt am 25.08.2016 aktualisiert

Die Technik-Experten von Candyland vergleichen und analysieren die Grafikleistung aktueller PC- und Konsolen-Spielehits.


Mehr zum Spiel
Firewatch
Genre: Adventure / Grafik-Adventure
Erscheinungsdatum: 09.02.2016

Firewatch ist ein storylastiges First-Person-Adventure, das die Spieler in die Rolle des Lookouts Henry in der Wildnis von Wyoming schlüpfen lässt. Dessen Job ist es, Waldbrände zu melden und zu verhindern - sein einziger Kontakt zur Zivilisation ist dabei seine Kollegin Delilah in der Hauptzentrale am anderen Ende des Funkgeräts. Eines Tages verlässt Henry seinen Beobachtungsposten und gerät auf Spur eines Mysteriums, das sein Leben verändern wird. Das Spiel spielt im Jahr 1989, die Umgebung kann frei erkundet werden und der Spieler hat auch die Wahl, wieviel er mit Delilah spricht und was er sagt. Vor allem die Beziehungen der Charaktere spielen so eine wichtige Rolle. Außerdem lassen sich im schönen Tal allerlei Geheimnisse und optionale Dialoge entdecken. Firewatch punktet bis zuletzt mit einer dichten Atmosphäre, die ihresgleichen sucht.


Kommentare
wird geladen ...