Achtung Beta! Mehr erfahren: Feedback-Formular


GameStar TV: XCOM: Enemy Unknown - Folge 76/2012

  05.10.2012   1.031 Views   10 Kommentare   0 Gefällt mir

In Folge 76/2012 von GameStar TV redet Daniel Matschijewsky mit Jochen Gebauer über das Rundenstrategie-Remake XCOM: Enemy Unknown.


Mehr zur Show
GameStar TV
  755 Videos   1.572.356 Views
  Zuletzt am 30.09.2016 aktualisiert

Auf GameStar TV erwartet Sie ein vielseitiges Video-Angebot zu Spielen – darunter neueste Trends, Hintergründe und Experten-Beiträge aus der Redaktion. Die Gaming-Show ist ein exklusives Angebot für GameStar Plus­ User. Wann erscheinen immer neue Folgen? Zweimal pro Woche, Mittwochs und Donnerstags.


Mehr zum Spiel
XCOM: Enemy Unknown
Genre: Strategie / Rundenstrategie
Erscheinungsdatum: 12.10.2012

XCOM: Enemy Unknown ist eine Neuauflage des gleichnamigen Klassikers von 1994. Anders als der Ego-Shooter-Ableger XCOM, ist Enemy Unknow wieder ein Strategiespiel mit Taktik-Einsätzen, Forschung und eigenen Basen, die sich ausbauen lassen und von wo der Spieler seine Missionen startet. Forschung wird über den XCOM-Staatenbund gezahlt, der monatlich einen gewissen Betrag vorgibt - abhängig von der Anzahl der Satelliten über den dazugehörenden Ländern. Sollten Missionen scheitern, nicht ausgeführt werden oder Angriffe ohne Satellit gar nicht wahrgenommen werden, steigt der Paniklevel in den Ländern - beim Maximum tritt das Land aus XCOM aus. So müssen wir nicht nur Taktik und Basenausbau planen, sondern auch strategisch bei der Auswahl der Einsätze vorgehen. Durch Alientechnologien werden die verfügbaren Forschungen dann freigeschaltet. Wir können zunächst zu Laserwaffen aufrüsten und schließlich auch besonders starke Plasmawaffen entwickeln. Entwickelt wird XCOM: Enemy Unknown von Sid Meiers Studio Firaxis Games (Civilization) für PC, Xbox 360 und Playstation 3 entwickelt.


Kommentare
wird geladen ...