Ghost Recon: Wildlands - Closed Beta: PC gegen PS4 und Xbox One im Grafik-Vergleich

Samstag, 04. Februar 2017 um 13:38

Leistungsfresser auf dem PC, trotzdem hübsch auf den Konsolen? Wir vergleichen die Grafik der Tom Clancy's Ghost Recon: Wildlands geschlossenen Beta auf PC, PS4 und Xbox One.

Der PC ist auf maximale Grafik-Details gestellt, das entspricht der Voreinstellung »sehr hoch«, abgesehen von HBAO+ bei der Umgebungsverdeckung und »Enhanced« bei den Strahlenbündeln. Trotz des dynamischen Wettersystems und des Tag-Nacht-Wechsels haben wir darauf geachtet, alle Szenen zu gleichen Bedingungen aufzunehmen.

Auf maximaler Grafik benötigt Ghost Recon: Wildlands derzeit sehr viel Leistung auf dem PC. Ein Übersicht über die Grafik-Optionen gibt es am Ende des Videos.

Wir haben im Video einen One GameStar-PC Ultra mit einer GeForce GTX 1080 benutzt. Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.

Candyland
511 Videos
4.070.807 Views


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.