Killing Floor 2 - Test-Video zum Splatter-Koop

Montag, 21. November 2016 um 17:34

In Killing Floor 2 ziehen wir mit mit bis zu fünf weiteren Spielern los und zerlegen Zombies im Akkord. Dabei geht's der Thematik entsprechend nicht sonderlich zimperlich zu. Blut, Eingeweide, Körperteile verteilen sich in den hübsch designten Levels. Hier werden wahrlich keine Gefangenen gemacht. Aber Killing Floor 2 ist bei Weitem nicht nur übertriebener Splatter. Die gut ausbalancierten Waffen und Klassen sorgen dafür, dass jedes Teammitglied wichtig ist. Wer ohne Medic loszieht, hat fast schon verloren, bevor die Runde angefangen hat. Auch und nicht zuletzt, weil die Gegner-KI für einen Horde-Shooter, in dem man sich mit Zombies anlegt, erstaunlich gut ist. Wer auf Koop und Zombies steht, kann sich auf auf 13 Karten in den Kapf stürzen und seinen Helden nach und nach immer besser und stärker machen, um in immer knackigeren Schwierigkeitsgraden zu bestehen.

Killing Floor 2
Genre: Action
Release: 18.11.2016


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...