Life is Strange: Before the Storm - Preview-Video: Keine Zeitreisen, aber bessere Entscheidungen?

Freitag, 04. August 2017 um 23:54

Square Enix war bei uns in der Redaktion zu Besuch und ließ uns 30 Minuten vom Anfang des Prequels Life is Strange: Before the Storm von Deck Nine Games spielen. Das ist übrigens nicht Life is Strange 2, das bei Dontnod in Entwicklung ist.

Die Besonderheit dabei ist, dass wir Chloe spielen und nicht Max - wir müssen also auf Zeitreisekräfte verzichten. Die wird es definitiv nicht geben. Dafür sollen sich die Entscheidungen umso konsequenter anfühlen, sich noch weiter verzweigen und unerwartete Folgen mit sich bringen. Dem haben wir beim Anspielen auf den Zahn gefühlt und überprüft, ob Life is Strange auch als reines Teenie-Drama funktionieren kann - wie gut das klappt, kann man auch ausführlich in unserer Text-Preview nachlesen.

Genauso wichtig wie die Entscheidungen, ist hierfür natürlich die Story: Die klingt durchaus vielversprechend. Als rebellische Draufgängerin Chloe lernen wir die mysteriöse Highschool-Königin Rachel Amber kennen und gehen gemeinsam mit ihr einem Geheimnis ihrer Familie auf den Grund. In Life is Strange war Rachel bislang fast wie ein Geist, der über allem schwebte, weshalb es umso interessanter ist, sie endlich zu treffen. Das Prequel hat allerdings den großen Haken, dass die Zukunft von Rachel, Chloe und Arcadia Bay bereits feststeht. Wir sind gespannt, ob Deck Nine Games trotzdem eine spannende Geschichte erzählen kann.

Die erste von drei Episoden von Before the Storm erscheint schon am 31. August für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch.

20 Minuten Gameplay: So spielt sich das Prequel

Before the Storm

Genre: Adventure

Release: 31.08.2017


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.