NBA 2K18 - Niedrige gegen Ultra-Details auf dem PC im Vergleich

Donnerstag, 28. September 2017 um 08:31

Wir vergleichen niedrige und ultra Grafik-Details von NBA 2K18 auf dem PC und zeigen die Bildrate mit Hilfe von FRAPS.

Wir haben NBA 2K18 mit einer Auflösung von 2160p gespielt. Das im Video recht starke Tearing ist der fps-Messung geschuldet, da wir dazu V-Sync deaktivieren mussten. 

Das Grafik-Preset "niedrig" ist nicht die Minimalstufe: Schatten lassen sich sogar komplett deaktivieren und Texturen noch weiter herunterregeln. Alles in allem bietet NBA 2K18 auf dem PC umfangreiche Möglichkeiten an, das Spiel an die Leistung seinen Rechners anzupassen. Von Standardoptionen wie Schatten und Texturen bis hin zu volumetrischer Beleuchtung und dem Detailgrad der Medienvertreter im spiel bleiben keine Wünsche offen.

Das spiegelt sich auch in den Systemanforderungen wider:

Minimum:
Betriebssystem: Windows 7x64 / Windows 8.1x64 / Windows 10x64
Prozessor: Intel® Core i3-530 @ 2,93 GHz / AMD Phenom II X4 805 @ 2,50 GHz
Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
Grafik: NVIDIA® GeForce GT 450 1 GB / ATI Radeon HD 7770 1 GB
DirectX: Version 11
Speicherplatz: 70 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX 9.0x compatible
Dual-Analog Gamepad: Recommended

Empfohlen:
Betriebssystem: Windows 7x64 / Windows 8.1x64 / Windows 10x64
Prozessor: Intel® Core i5-4430 @ 3 GHz / AMD FX-8370 @ 3,4 GHz
Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
Grafik: NVIDIA® GeForce GTX 770 2 GB / ATI Radeon R9 270 2 GB
DirectX: Version 11
Speicherplatz: 70 GB verfügbarer Speicherplatz
Soundkarte: DirectX 9.0c kompatibel

Das Video gibt es in 4K UHD bei Candyland auf YouTube.

Unser Testsystem:

Intel Core i7 6700K 
16 GB DDR4 RAM 2133 MHz
ASUS Strix GeForce GTX 1080 Ti
250 GB Samsung 850 Evo SSD
2 TB Seagate Desktop
Windows 10 Creators Update 

Hier geht es zu Candyland auf YouTubeFacebook und Twitter.

Candyland
511 Videos
4.068.226 Views

NBA 2K18

Genre: Sport

Release: 15.09.2017


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.