Nerdytec Couchmaster Cycon im Test - Schreibtischkomfort auf dem Sofa

Freitag, 25. November 2016 um 16:50

Immer mehr kompakte PCs finden den Weg in das Wohnzimmer, ein Problem gibt es aber dabei: Von der Couch aus gelingt die Bedienung per Maus und Tastatur meist alles andere als optimal. Hier kommt der Couchmaster Cycon von nerdytec aus diesem Test ins Spiel, der das Couch-Gaming abseits vom Spielen per Gamepad komfortabel gestalten soll.

Dazu kombiniert der Couchmaster ein so genanntes Lapboard (beziehungsweise eine Schoßauflage) mit zwei zusätzlichen Kissen, die als Auflage für das Board dienen. Gleichzeitig bieten die Kissen genug Ablagefläche für Arme und Ellenbogen. In der Auflage ist ein USB 3.0-Hub integriert, über den verschiedene Peripherie-Geräte wie Maus, Tastatur und Headset am Couchmaster angeschlossen werden können. Die Verbingung zum PC übernimmt ein aktives USB 3.0-Kabel, das fünf Meter lang ist.

In diesem Video zeigen wir den Couchmaster Cycon im Praxiseinsatz und klären, wie gut er seinen Zweck wirklich erfüllt. Den Testbericht in Textform finden sie im Artikel »nerdytec Couchmaster Cycon im Test - Schreibtischkomfort auf der Couch«.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...