News: Alle Battlefield-1-DLCs vorgestellt - Spiele-Flatrate Game Pass für Xbox One angekündigt

Mittwoch, 01. März 2017 um 13:30

Battlefield 1 DLCs angekündigt

EA hat nicht nur den Termin für den DLC They Shall not Pass genannt, sondern auch einen Ausblick auf die noch kommenden DLCs für Battlefield 1 gegeben. Die Frankreich-Erweiterung erscheint regulär am 28. März, Premium-Spieler dürfen schon am 14. Loslegen.

Nach They Shall not Pass kommen außerdem die Erweiterungen »In the Name of the Tsar«, »Turning Tides« und »Apocalypse«.

In the Name of the Tsar bringt die russische Armee sowie die Ostfront als Szenario. Darin kämpfen die Spieler »in Galizien mit den legendären Husaren während der Brussilow-Offensive, werden Teil der Gefechte von Unternehmen Albion auf einem vereisten Archipel und bekämpfen feindliche Truppen in den verschneiten Schluchten des tückischen Lupkow Passes«.

Erweiterung Nummer 3 heißt Turning Tides und bringt Landungsoperationen wie den Überfall auf Zeebrugge und die Schlacht um Gallipoli. Dabei gibt’s auch taktische Seeschlachten mit dem neuen Zerstörer und einem Coastal-Class-Luftschiff.

Die letzte Erweiterung heißt schlicht Apocalypse und ist momanten nur vage beschrieben. So kommen in dem DLC einzigartige Waffen, die aus der Not heraus entstanden sind.

Für die übrigen DLCs sind bisher noch keine Termine genannt worden. Dafür gibt’s einen anderen wichtigen Termin: Dieses Wochenende vom 3. Bis 5. März kann man Battlefield 1 auf Xbox One und PC kostenlos ausprobieren. Die Version ist 10 Stunden spielbar und bietet im Multiplayer vier Modi und fünf Maps, im Solo-Modus zwei War-Stories.

Spiele-Flatrate für Xbox One angekündigt

Xbox Game Pass heißt eine neue Spieleflatrate, die Microsoft für Xbox One angekündigt hat. Ähnlich wie EA Access bietet der Dienst für monatlich 9,99 Euro unbegrenzten Zugang zu 100 Spielen von Microsoft und verschiedenen anderen Publisher.

Anders als PlayStation Now ist das ganze aber kein Streaming-Dienst, man lädt stattdessen die Vollversionen der Spiele auf die eigene Konsole. Neben One-Spielen sind auch abwärtskompatible Titel enthalten.

Starten soll der Service für alle Spieler schon im Frühling, Teilnehmer am Xbox-Insider-Programm dürfen schon früher den Dienst mit eingeschränktem Spielekatalog testen.

Zu den Highlights gehören zum Launch Halo 5: Guardians, Saints Row 4 Re-Elected, NBA 2K16, Mad Max und viele mehr.

Avatar-Spiel von den The Division-Machern angekündigt

2018 soll endlich die Fortsetzung zum 3D-Blockbuster Avatar in die Kinos kommen und Ubisoft macht wie schon zum ersten Teil die offizielle Spielumsetzung. Das hat Ubisoft auf der Game Developers Conference angekündigt.

Interessant ist, welche Studio die Filmumsetzung übernimmt, nämlich die The Division-Macher von Massive Entertainment. Die sollen zusammen mit dem Filmstudio Lightstorm Entertainment und Fox Interactive das Spiel zum Film mit der Division-Engine Snowdrop stemmen.

Einen Release-Termin oder Plattformen gibt’s noch nicht. Im Kino soll Avatar 2 voraussichtlich Ende 2018 starten. Was das Avatar-Projekt für die Arbeit an The Division oder möglichen Fortsetzungen bedeutet, ist nicht bekannt. An Personal mangelt es aber nicht, bei Massive arbeiten immerhin fast 400 Mitarbeiter.

News
752 Videos
5.806.608 Views

Battlefield 1

Genre: Action

Release: 21.10.2016


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.