News: Cyberpunk 2077 mit nahtlosem Multiplayer - Titanfall 2 ohne Season Pass

Freitag, 28. Oktober 2016 um 14:57

Themen am 28.10.2016:

Cyberpunk 2077 mit nahtlosem Multiplayer

Es gibt Neuigkeiten zu Cyberpunk 2077. Und damit meine ich winzige Infohäppchen, die wir aus einem Antrag von CD Projekt RED an die polnische Regierung für staatliche Förderung im sogenannten GameINN-Programm rausgezogen haben.

Darin erklären die Entwickler nämlich für Cyberpunk 2077 Fördergelder zu brauchen um damit von KI-Bewohner belebte, rieisige Stadt zu erbauen, ein fortschrittliches Animationssystem zu erstellen und – jetzt wird’s interessant – nahtlosen Multiplayer zu ermöglichen.

Dass Cyberpunk 2077 einen Multiplayer-Modus haben wird, war schon ne Weile bekannt, dass der nahtlos funktioniert ist aber neu. Man kann sich das ganze also so ein bisschen wie Watch Dogs oder Dark Souls vorstellen.

Übrigens: Dass CD Projekt RED staatliche Fördergelder anfordert, ist kein Zeichen dafür, dass es dem Spiel schlecht geht. Immerhin war das Witcher 3 auch schon so und auch andere polnische Entwickler nutzen das Angebot. Cyberpunk 2077 ist nach Witcher 3 das nächste große Projekt von CD Projekt RED. Das wurde schon 2013 angekündigt, viel ist darüber aber noch nicht bekannt.

 

Titanfall 2 kommt ohne Season Pass

Titanfall 2 kommt vom Publisher EA. Trotzdem ist es weder im EA Access oder Origin Access früher spielbar und wird auch keinen Season Pass oder bezahlte DLC-Inhalte bekommen.
Das hat der Entwickler Respawn auf der eigenen Website bekanntgegeben. Demnach werden keine der geplanten Inhalte kostenpflichtig sein, ein Season Pass wird dadurch obsolet. Bei Teil 1 haben die Map-Packs noch Geld gekostet, nachträglich wurden die dann aber gratis veröffentlicht. Titanfall 2 steht seit heute im Laden.

 

Bud Spencer Terrence Hill Spiel auf Kickstarter

Bud Spencer und Terrence Hill sollen endlich ein offizielles Koop-Spiel bekommen. Daran arbeitet der Entwickler Trinity, der ein 2D-Retro-Prügelspiel mit Rätsel- und Fahreinlagen namens Bud Spencer & Terence Hill - Slaps And Beans macht.

Das soll über Kickstarter finanziert werden und viele bekannte Szenen aus der langen Kinokarriere des Duos spielbar machen. Slaps and Beans basiert auf der bereits vor einiger Zeit veröffentlichten Demo "Schiaffi&Fagioli".

130.000 Euro wollen die Macher dafür haben, noch bis Dezember 2016 ist dafür Zeit. Das Spiel soll dann im Dezember 2017 für Windows, Mac & Linux erscheinen.

News
600 Videos
5.301.860 Views

Cyberpunk 2077
Genre: Rollenspiel
Release: 2017


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...