News: Day-1-Patch für No Man's Sky krempelt Spiel um - Pokémon Go im Iran verboten

Montag, 08. August 2016 um 15:06

Themen am 8. August:

Day-1-Patch für No Mans Sky ändert Universum

Einige Spieler haben schon vor dem offiziellen Verkauffstart von No Man’s Sky ihre Hände an eine Version bekommen, müssen jetzt aber mit den Konsequenzen ihres Frühstarts rechnen.
Denn kurz vor Release hat der Entwickler Hello Games einen umfangreichen Day-1-Patch aufgespielt, dessen Verbesserungen nicht mit den Spielständen von vor dem Patch funktionieren. Man kann also theoretisch mit dem Spielstand weiterspielen, riskiert dann aber die neuen Inhalte nie zu gesicht zu bekommen.
Dieser Patch 1.03 sorgt für mehr Vielfalt bei den Kreaturen und Planeten, macht die Galaxien größer, verbessert die Grafik, sorgt für deutlich schneller auftauchendes Terrain und auch die geführte Story-Erfahrung des Atlas wurde überarbeitet.
Die PC-Version erscheint übrigens tatsächlich erst am 12. August. Was lange nur auf der offiziellen Website stand, wurde inzwischen vom Entwickler Hello Games offiziell bestätigt.

 

Pokémon GO im Iran verboten

Kein Scherz: Aus Sicherheitsgründen wurde das AR-Mobile-Spiel Pokemon GO im Iran verboten. Das melden iranische Medien und beziehen sich dabei auf eine Entscheidung der Sicherheitsbehörden und einer Abteilung für Internet-Kriminalität.
Mit dem Verbot einher geht eine Sperre der App, die dort nicht mehr heruntergeladen werden kann. Konkret gibt es nur die Aussage, dass das Spiel gefährlich sei und daher verbannt gehöre. Welche Aspekte, also Microtransactions, die Übermittlung von Bewegungsdaten oder Spieler, die sich in reale Gefahrenbereiche bewegen, ist nicht bekannt.
Der Entwickler Niantic weitet derweil seine Bemühungen gegen Dritt-Services aus. Aktuell soll der Dienst PokeAdvisor nicht mehr funktionieren. Zuvor haben sich die Entwickler geäußert die Dienste abzuschalten, da diese die Server-Last des Spiels extrem ansteigen lassen.

StarCraft HD angeblich bei Blizzard in Entwicklung

Angeblich soll schon im September eine HD-Neuauflage des Echzeit-Strategie-Klassikers StarCraft angekündigt werden. Das berichten die koreanische Nachrichten-Website iNews24 unter Berufung auf mehrere Quellen.
Das Gameplay soll in dieser Neuauflage gleich bleiben, die Grafik soll aber höhere Auflösungen und eine bessere Benutzeroberfläche liefern.
Vor allem in Korea sind Änderungen an StarCraft kein Pappenstiehl. Immerhin ist das Spiel als Volkssport vergleichbar mit Fußball hierzulande.
Detaillierte Infos soll es dann erst zur BlizzCon im November geben.

Wootbox zum Thema Exploration

Alle Infos:  http://www.wootbox.de/

Täglich von Montag bis Freitag immer mittags berichtet Michael Obermeier in unserer News-Show über die wichtigsten Spiele-Themen des Tages.

News
597 Videos
5.289.808 Views

No Man's Sky
Genre: Action
Release: 12.08.2016


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...