News: Half-Life endlich ungekürzt in Deutschland - PlayerUnknown’s Battlegrounds: Pläne für Konsole & Lootcrates

Freitag, 05. Mai 2017 um 13:30

Call of Duty: Zombies Chronicles offiziell bestätigt

Das Gerücht von gestern ist inzwischen offiziell: Call of Duty Black Ops 3 bekommt mit dem DLC Zombies Chronicles acht überarbeitete Zombie-Maps aus Black Ops 1, 2 und World at War. Den DLC gibt’s ab dem 16. Mai zunächst für PS4, für andere Plattformen soll er später erscheinen. Mehr Infos wird’s am 8. Mai in einem Livestream geben.

Half-Life 1 ungekürzt auf Steam

19 Jahre nach der Veröffentlichung ist es endlich soweit: Half-Life 1 gibt’s ab sofort ungekürzt auf Steam. Damals gab’s nämlich extra für Deutschland eine gewaltgeminderte Version, in der NPCs nicht sterben, sondern sich nur hinsetzen und statt Soldaten Roboter mitkämpfen.

Auslöser der Veröffentlichung ist eine vorläufige Listenstreichung der indizierten internationalen Version von Half-Life von der Liste A der BPjM. Ansonsten hätte man noch sechs weitere Jahre warten müssen, bis der Titel automatisch vom Index fliegt.

Über Steam können sich Besitzer der deutschen Half-Life-1-Version den kostenlosen DLC Half-Life 1 Uncensored herunterladen.

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Pläne für Konsole, Lootcrates & Skins

Der Steam-Hit PlayerUnknown’s Battlegrounds hat große Pläne für die Zukunft. So würde schon jetzt ein Team beim Entwickler BlueHole Nachforschungen anstellen, den Multiplayer-Shooter für die Xbox One zu portieren. Letztlich möchte man auch eine PS4-Version haben, Zeitpläne für beides gibt’s aber noch nicht.

Zudem äußert man sich auch weiteren Monetarisierungsquellen. So wollen die Entwickler Dinge wie kaufbare Loot Crates mit besonders wertvollen Skins frühestens mit der Release-Version ins Spiel bringen, um langfristig den Support des Spiels zu finanzieren. Glücksspiel würde man aber vermeiden wollen.

Schon jetzt seien die Grundlagen dafür im Spiel enthalten, da man schon in der Early Access-Fassung mit Ingame-Währung Lootcrates mit kosmetischen Gegenständen öffnen. Die Schattenseite: Teilweise werden die darin enthaltenen Items für Mondpreise im Steam-Marktplatz angeboten.

Steam ändert Spiele-Schenk-Feature

Nochmal zurück zu Valve, denn der Betreiber der Online-Plattform ändert das Spiele-Schenkungs-Feature gravierend. In Zukunft wird man Spiele nämlich nur noch zum Zeitpunkt des Kaufs als Geschenk verschicken können und das auch nur noch an Spieler, die bereits einen Steam-Account haben. Steht so im offiziellen Blog.

Zuvor konnten gekaufte Spiele im Inventar verbleiben und außerdem per E-Mail an Nicht-Steam-Account-Besitzer verschickt werden.

Die Maßnahme soll den Missbrauch durch halb-legale Keyseller oder andere dubiose Online-Shops einen Riegel vorschieben. Allerdings sind dadurch auch Community-Verschenkungs-Aktionen nicht mehr möglich.

Als neues Feature ist es jetzt möglich Geschenke zu terminieren und damit auch schon Monate vorher abschicken zu können. Zudem funktionieren geschenkte Spiele jetzt garantiert in allen Territorien.

News
752 Videos
5.796.413 Views

Half-Life

Genre: Action

Release: 31.10.1998


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...