News: Patent deutet auf SNES Mini hin - Skyrim-Macher arbeiten an 7 neuen Spielen

Montag, 20. Februar 2017 um 14:20

Themen am 20.02.2017:

Patentantrag deutet auf SNES Mini hin
Arbeitet Nintendo nach dem großen Erfolg des Nintendo Classic Mini an einem SNES Mini? Ein jetzt aufgetauchter Patentantrag von Nintendo deutet zumindest stark drauf hin.
Denn der Antrag zeigt das Foto eines klassischen SNES-Controllers in den damals in den USA gängigen Farblayout Pink und Lila, enthält aber keine Button-Beschriftung oder Firmenlogos. Das Patent bezieht sich ansonsten sehr allgemein auf Videospiele bzw. Videospielgeräte für den Privatgebrauch.
Noch ist also nicht klar, ob das zum SNES Mini gehört und wie dessen Funktionsumfang aussieht. Beim NES Mini waren 30 Spiele vorinstalliert, mehr Nachschub ist – zumindest offiziell – nicht vorgesehen. Trotzdem war die Mini-Konsole ein Verkaufsrenner im Weihnachtsgeschäft, der fast überall ausverkauft war.

Skyrim-Macher Bethesda arbeitet an 7 neuen Spielen
Bethesda Game Studios, die Macher von Skyrim und Fallout 4 arbeitet an aktuell an nicht weniger als 7 Spieleprojekten. In einem Interview mit IGN hat jetzt Chef-Entwickler Todd Howard einige Infos dazu gegeben.
Zwei der sieben Spiele sind bereits bekannt: Eine Nintendo-Switch-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim und eine komplette VR-Version von Fallout 4. Letztere macht übrigens große Fortschritte, ist bereits von Anfang bis Ende spielbar, noch experimentieren die Entwickler aber mit der Art der Fortbewegung in VR im Spiel umher.
Ein weiteres Spiel soll ein Mobile-Titel sein, der laut Todd Howard »in die erfolgreichen Fußstapfen von Fallout Shelter treten soll.«
Bleiben noch vier andere Spiele, von denen zwei »Mammutprojekte« von der Größe eines Fallout 4 sein soll.
Ein neues Elder Scrolls will das Studio eines Tages gerne machen, in aktiver Produktion befindet es sich aber nicht.

Geleakte Switch wurde offenbar geklaut
Kein »Versandfehler« oder eine zu früh ausgelieferte Vorbestellung, sondern schlicht Diebstahl ist der Grund für die bereits jetzt wenigen aufgetauchten Nintendo Switch-Konsolen.
So gab es bereits Ende der vergangenen Woche Videos, die das Dashboard und die Hardware der neuen Nintendo-Konsole zeigen.
Gegenüber IGN erklärt Nintendo in einer Stellungnahme, dass Mitarbeiter eines US-Distributors die Konsolen gestohlen und eine sogar unrechtmäßig weiter verkauft haben. Allerdings hätten die betroffenen Personen als Konsequenz bereits ihren Job verloren und müssen jetzt mit strafrechtlichen Folgen rechnen.
Im Neogaf-Forum erklärt außerdem der User, der die geklaute Konsole gekauft hat, diese an Nintendo zurückgegeben zu haben. Da er nicht wusste, eine geklaute Hardware gekauft zu haben, bekommt er aber keinen Ärger.
Die Switch erscheint offiziell am 3. März erscheint.

 

News
752 Videos
5.792.666 Views

Fallout 4

Genre: Rollenspiel

Release: 10.11.2015


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...