News: Skandal um ARK-DLC Scorched Earth - GTA-5-Gerichtsstreit abgewiesen

Freitag, 02. September 2016 um 15:00

GTA 5 Gerichtsstreit mit Lindsay Lohan beendet

Der seit 2014 andauernde Rechtsstreit zwischen den GTA-Entwicklern Rockstar Games und Schauspielerin Lindsay Lohan ist fürs erste zu Ende.
Denn wie das Wall Street Journal berichtet, hat das Berufungsgericht Manhatten jetzt die Klage Lohans abgewiesen. Die wollte von Rockstar Games Schadensersatz haben, weil sie ohne ihr Einverständnis in GTA 5 aufgetaucht ist.
Lohan behauptete, die Paparazzi-Mission im Spiel, bei der der Spieler eine abgehalferte Schauspielerin verfolgen muss, würde sich über sie lustig machen. Außerdem würde das berühmte GTA-5-Werbemotiv der Blondine im roten Bikini mit dem Peace-bzw. 5-Handzeichen auf einem Foto von ihr basieren.
In den Gerichtsdokumenten gibt’s jetzt keine Aussagen über die Paparazzi-Mission, zum Bikini-Foto heißt es aber, dass das „keine Darstellung von Lohan selbst, sondern einer Kunstfigur aus dem Spiel ist.“
Gleichzeitig hat das Gericht auch die Klage von Karen Gravano, der Tochter eines Mafia-Informanten, abgewiesen, die sich ebenfalls im Spiel in einer Mission veräppelt gefühlt hat.
Endgültig vorbei ist die Sache damit nicht. Laut Bloomberg will Lohan nochmals in Berufung gehen, Gravanos Anwälte prüfen derzeit weitere Schritte.

 

ARK-Skandal um kostenpflichtigen DLC Scorched Earth

Wildcard, die Entwickler von ARK haben mit Scorched Earth eine neue umfangreiche Erweiterung für das Dinospiel angekündigt. So weit, so ok.
Was aber aktuell die Community auf die Barrikaden schickt, ist die Tatsache, dass das Ganze ein kostenplichtiger DLC ist – und das obwohl das Hauptspiel noch immer in der Early Access-Phase steckt.
In Scorched Earth stranded der Spieler in einer Wüstenlandschaft und kann dort neue Kreaturen zähmen und neue Gegenstände basteln. Allerdings kann man auch wieder in die Hauptwelt von ARK zurückreisen.
Wildcard-Gründer Jeremy Stieglitz erklärt, dass man die Erweiterung ausgerechnet jetzt veröffentlicht hat, weil man den Spielern diese neue Zwischen-den-Welten-Reisetechnologie zeigen wollte und gespannt ist, wie sie langfristig das Metagame beeinflussen.
Ark kam schonmal in die Kritik, weil die Entwickler neben dem Hauptspiel das Survival-Spinoff Survival of the Fittest veröffentlicht haben.

 

Shadow Warrior 2 hat einen Release-Termin

Shadow Warrior 2 hat endlich einen richtigen Release-Termin. Ab 13. Oktober gibt’s den Shooter für PC über Steam, GoG und auf Humble.com für 37 Euro. Auf der Konsole dauert’s derweil noch. Die PS4 und Xbox-One-Version soll erst Anfang 2017 verfügbar sein.

 

Mehr Infos zu GameStar Plus:

» Vollversion, Heftarchiv & mehr: Jetzt über Plus informieren

News
602 Videos
5.308.716 Views

GTA 5
Genre: Action
Release: 14.04.2015


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...