Nvidia Geforce GTX 1050 Ti im Test - Die Full HD-Grafikkarte

Samstag, 03. Dezember 2016 um 10:35

Mit der GTX 1050 Ti im Test bietet Nvidia seine neuen Pascal-Grafikkarten erstmals auch im Preisbereich unter 200 Euro an. Eine Founders Edition wie im Falle der anderen Modelle aus der 1000er-Reihe (GTX 1080, GTX 1070, GTX 1060) gibt es nicht, deshalb schauen wir uns in diesem Video die GTX 1050 Ti G1 Gaming von Gigabyte genauer an.

Sie verwendet wie alle 1050 Ti-Modelle den GP107-Chip und verfügt über 768 Shader-Einheiten, 4,0 GByte GDDR5-VRAM und ein 128 Bit-Speichterinterface. Die Taktraten liegen im Vergleich mit den meisten anderen 1050 Ti-Karten auf einem sehr hohen Niveau, im OC-Modus kommt die G1 Gaming offiziell auf 1.506MHz.

Wie viel Spielleistung diese theoretischen Werten in der Spielepraxis bedeuteten, analysieren wir in diesem Video. Dabei vergleichen wir die Leistung der GTX 1050 Ti mit anderen aktuellen Modellen im Preisbereich von unter 200 Euro wie der RX 460 (ca. 110 Euro) und der RX 470 (ca. 180 Euro) von AMD. Hier geht es zum Test mit allen Benchmarkergebnissen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...