Resident Evil 7 - Gameplay-Trailer zum Gratis-DLC "Not a Hero" lässt Chris Redfield Monster killen

Donnerstag, 21. September 2017 um 10:00

Der versprochene "Not a Hero"-DLC zu Resident Evil 7 hat eine beschwerliche Entwicklungszeit hinter sich, in der sich Capcom nach unzureichender Qualität der ausgelagerten Erweiterung dazu gezwungen sah, die Arbeit wieder selbst in die Hand zu nehmen. Mittlerweile wissen wir aber, dass Chris Redfield am 12. Dezember 2017 endlich seinen heißerwarteten Auftritt in dem gefeierten Horror-Spiel feiern darf.

Ein Gameplay-Trailer zum kostenlosen DLC zeigt uns jetzt, was wir von der Erweiterung erwarten dürfen. "Not a Hero" knüpft direkt an die Ereignisse des Hauptspiels an und Chris Redfield begibt sich in die berüchtigte Salzmine, die Spieler des Originals schon kennen. Anders als Ethan erweist sich Chris Redfield allerdings als militärisch ausgebildeter Kämpfer, der den Resident Evil 7-Monstern mit Waffengewalt und Nahkampf-Fähigkeiten die Stirn bietet.

Das Gameplay wirkt actionreich und hat den Grusel des Hauptspiels scheinbar komplett über Bord geworfen. Interessant wird aber vor allem, wie der DLC die Kontroversen um Chris Redfield aufklärt, die nach dem Ende von Resident Evil 7 aufkamen. Zuletzt kamen Gerüchte auf, dass "Not a Hero" das eigentliche Finale des Spiels sei und auch einen abchließenden Bosskampf liefert.

Der Gratis-DLC "Not a Hero" ist ab dem 12. Dezember 2017 verfügbar.

Resident Evil 7

Genre: Action

Release: 24.01.2017


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.