Achtung Beta! Mehr erfahren: Feedback-Formular


Ride to Hell: Retribution - Test-Video: Die schlimmsten Szenen aus dem Schrott des Jahres

  09.07.2013   72.012 Views   15 Kommentare   0 Gefällt mir

Wir zeigen im Test-Video wie schlimm Ride to Hell: Retribution wirklich ist und haben die furchtbarsten Spielszenen zusammengestellt.


Mehr zum Kanal
Tests
  1.641 Videos   27.350.892 Views
  Zuletzt am 23.09.2016 aktualisiert

Aktuelle und ausführliche Video-Testberichte von Deutschlands führenden Experten für Computer- und Videospiele.


Mehr zum Spiel
Ride to Hell: Retribution
Genre: Action
Erscheinungsdatum: 28.06.2013

Ride to Hell ist ein in der rauen Welt der Motorrad-Gangs angesiedeltes Actionspiel. Im Mittelpunkt stehen dabei die knallharten Biker der amerikanischen Freeways – inklusive entsprechender Bandenkriminalität. Schlägereien mit blanken Fäusten, Strip Clubs und röhrender Sound von schweren Maschinen stehen auf der Tagesordnung. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Jake Conway, einem »Lone Rider« und beinharten Biker. Dieser zieht in einen gnadenlosen und blutigen Rachefeldzug gegen die Gang »The Devil’s Hand«. Bis zu den Zähnen mit einem Arsenal tödlicher Waffen ausgerüstet, geht es zu Fuß und natürlich auf dem Sattel gegen die Motorrad-Schurken. Die Entwicklung des Spiels galt zwischenzeitlich als eingestellt, im April 2013 tauchte das Spiel mit dem Zusatztitel Retribution jedoch wieder auf. Die Grafik wurde in der Zwischenzeit einer Generalüberholung unterzogen.


Kommentare
wird geladen ...