Seasons after Fall - Testvideo zum zauberhaften Knobel-Adventure

Donnerstag, 08. September 2016 um 11:15

Seasons after Fall wirkt auf den ersten Blick wie ein Jump & Run, das auf einen malerischen, handgezeichneten Artstyle setzt. Im Gegensatz zu Spielen wie Ori and the Blind Forest stehen aber vor allem kleine Rätsel und Knobeleien im Vordergrund.

Der Clou dabei ist, dass der fuchsschwänzige Protagonist jederzeit die Jahrzeit verändern und damit auch seine Umgebung manipulieren kann - im Winter frieren Seen zu, im Herbst sprießen Pilze, die uns als Plattformen dienen und so weiter.

Im Testvideo analysieren wir, was die optisch ansprechenden Jahreszeitenrätsel spielerisch hergeben und ob das ausgefuchste Spielprinzip überhaupt Spaß macht.

Seasons after Fall
Genre: Adventure
Release: 02.09.2016


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...