Unsere größten Fehlkäufe - »Wie kann es sein, dass die Spielemagazine so einen Mist werten?!« - GameStar TV

Mittwoch, 10. Januar 2018 um 10:00

Man freut sich auf Spiele, man kauft sie sofort zum Release - und dann entpuppen sie sich als schlimmere Enttäuschung als das Spätwerk von Peter Molyneux. Davor sind auch GameStar-Redakteure nicht sicher, oder zumindest waren sie es noch nicht, bevor sie GameStar-Redakteure wurden.

In dieser Folge von GameStar TV erzählen wir von unseren größten Fehlkäufen. Warum etwa hat Petra Schmitz gleich 140 Euro für ein Star-Wars-Spiel verpulvert, das sie dann kaum gespielt hat? Was störte Heiko 1996 am neuen Teil einer seiner absoluten Lieblingsserien - und warum kaufte er ein Jahr später trotzdem den Nachfolger? Und warum erinnert sich Maurice Weber kopfschüttelnd an die Fortsetzung einer legendären Strategieserie, die wir bei GameStar mit immerhin 86 Punkten bewertet haben?

Disclaimer: Wenn Heiko "nächstes Jahr" sagt, dann meint er dieses Jahr, also 2018. Wir haben diese Episode nämlich heimlich bereits Ende 2017 aufgezeichnet und uns danach in den GSTV-Winterschlaf verabschiedet.

GameStar-Podcast: Männer, Frauen, Krieg - Spiele, die (fast) nur wir geliebt haben

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen