Achtung Beta! Mehr erfahren: Feedback-Formular


World of Warcraft: Warlords of Draenor - »Remaking a World«-Trailer zu den neuen Gebieten

  08.11.2013   29.227 Views   6 Kommentare   0 Gefällt mir

Dieser Trailer zu World of Warcraft: Warlords of Draenor zeigt die zwei neuen Gebiete: Das Outland und Draenor, die Heimat der Orcs und Draenei.


Mehr zum Spiel
World of Warcraft: Warlords of Draenor
Genre: Rollenspiel / Online-Rollenspiel
Erscheinungsdatum: 13.11.2014

World of Warcraft: Warlords of Draenor ist das fünfte Addon zu Blizzards Erfolgs-MMO World of Warcraft. Die Helden kehren in der Expansion in die Scherbenwelt Draenor zurück, nur eben vor ihrer Zersplitterung durch den Orc-Schamanen Ner'zhul. Der neue Kontinent besteht wie schon die Scherbenwelt zunächst aus sieben Gebieten, die alle komplett neu gestaltet wurden. Die Höchststufe wird um zehn Level auf die Stufe 100 angehoben und außerdem hat jeder Spieler, der sich die neue Erweiterung anschafft, die Möglichkeit, einen Charakter egal welchen Levels auf Stufe 90 zu befördern, um sofort alle neuen Inhalte uneingeschränkt erleben zu können. Die lange geforderte Überarbeitung der Charaktermodelle der ursprünglichen spielbaren Rassen wird genauso umgesetzt wie das seit Urzeiten angekündigte »Housing«, das nun in Form des Aufbaus einer eigenen Garnison seinen Weg ins Spiel finden wird. Zudem wurden sieben neue Dungeons, zwei Schlachtzüge, ein PvP-Gebiet, neue Weltbosse sowie diverse Updates des Inventars, ein neu entwickeltes Wertesystem und ein individueller Abenteuer-Guide angekündigt. Mit der Garnison wird das lange erwartete Housing-Feature eingeführt, das nicht nur den Bau einer spielereigenen Hütte, sondern auch das Errichten eines kompletten kleinen Städtchens gestattet. Jeder Spieler erhält eine eigene Garnison, deren Gebäude er nach seinen Wünschen aufstellen und ausbauen kann. Außerdem können Anhänger rekrutiert werden, die anschließend auf Missionen geschickt werden und dabei Ressourcen einsammeln, sogar wenn der Chef gerade gar nicht online ist. Hinzu kommen diverse Upgrade-Möglichkeiten für die arbeitenden NPCs sowie für die verschiedenen Gebäude. Auf Draenor wird es sechs komplett neue Fünf-Spieler-Dungeons (Blutschlägerschlackemine, Schwarzfelsdepot, Auchindoun, Arrakoaspitzen, Schattenmondgrabstätten, Eisenkaserne) sowie eine Neuauflage der Schwarzfelsspitze, die aus klassischen WoW-Tagen bekannt ist, geben. Dazu kommen zunächst zwei Schlachtzüge (Schwarzfelsfabrik und Hochfels) mit insgesamt 16 Bossen, denen auf den seit Patch 5.4 bekannten Schwierigkeitsgraden das Fell über die Ohren gezogen werden darf.


Kommentare
wird geladen ...