Aids-Kampagne

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Aboshan, 8. September 2009.

  1. Hybris Ugly Bitch

    Hybris
    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    2.397
    Ort:
    anderswo
  2. Ich sage nicht, dass Hitler ein Heiliger war, aber ihn als das ultimative Böse darzustellen finde ich ebenso falsch wie dumm.
    Das könnte in der Zukunft nochmal so enden mit einer solchen Sichtweise.
     
  3. qsc Guest

    qsc
    +++
    Diese Mythisierung dient doch nur dazu sich selbst nie die Frage stellen zu müssen was einen Menschen zu sowas treibt und warum Ihm soviele gefolgt sind. Ist ja kein Mensch, sondern das "ultimative Böse".
     
  4. Abbath

    Abbath
    Registriert seit:
    30. März 2000
    Beiträge:
    21.577
    Ort:
    München/Passau
    Warum glaubst du war der Aufschrei bei "Der Untergang" so groß?
     

  5. Weil die Menschen dumm sind?
     
  6. Zuckerl mit Kirschgeschmack

    Zuckerl
    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    4.981
    Ort:
    Graz
    Also wenn man den Schlusstext aus dem Video nehmen würde könnte man glatt den Eindruck haben Hitler war gut im Bett da das Mädel es anscheinend sehr geniest.
    Andererseits könnte es eine neue Fernsehserie ala Californication sein mit Hitler in jungen Jahren, Germanication? Oder es ist eine verlorene Sexszene mit Eva-Braun aus einem der zahlreichen Hitlerfilme :ugly:
     
  7. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    13.216
    Ort:
    Kiel
    Die Deutsche Aids-Hilfe hat sich schon dumm gestellt: "Er verhöhne alle Opfer des Nationalsozialismus und setzte HIV-postive Menschen mit Massenmördern gleich." :battlestar: (Aus dem Ticker)

    Aber ist doch gut, je geschmackloser die Kampagne ist desto mehr kommt sie ins Gespräch, bekommt kostenlose Sekundärwerbung und erreicht mehr Leute.

    Den Erfolg würde ich höher einschätzen als den dieser "Stop Aids"-Plakate, die man fünf Sekunden nach dem Anschauen vergisst.


    ++++++ :yes::ugly:
     
  8. Ach du Scheiße. Wie kommt man denn auf so eine bekloppte Idee? Heißt die Agentur vielleicht 4chan?
     
  9. Hanuta

    Hanuta
    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    33.165
    Ort:
    Saarländischer Herkunft
    Hitler ist einer der letzten der letzten Jahrhunderte, die man in Schutz nehmen muss. Hitler bzw. seine Taten waren böse, das kann man drehen und winden wie man möchte, daran ändert sich nichts. Ob er nun "das ultimative Böse" ist bzw. ob es so etwas überhaupt in menschlicher Form gibt, darüber lässt sich sicher streiten.


    Dass er für viele derartige Kampagnen als Stellvertreter des Bösen benutzt wird, kann man alleine mit seiner Bekanntheit im negativen Sinne schon erklären, das heißt noch lange nicht, dass es nicht auch üblere Menschen als ihn gab oder auch gibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2009
  10. Abbath

    Abbath
    Registriert seit:
    30. März 2000
    Beiträge:
    21.577
    Ort:
    München/Passau
    Ich glaube dass das weniger mit Dummheit, als vielmehr mit Selbstschutz zu tun hat.
     
  11. SturmHitman

    SturmHitman
    Registriert seit:
    14. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.801
    Aids + Hitler = Werbung

    Finde den Fehler :ugly:

    Die Werbung ist mal echt dumm/überflüssig, wie ich finde.
     
  12. Abbath

    Abbath
    Registriert seit:
    30. März 2000
    Beiträge:
    21.577
    Ort:
    München/Passau

    Man kann Hitler viel vorwerfen, aber Fahrlässigkeit beim Sex wohl kaum, siehe Mein Kampf :D
     

  13. Es lässt sich auch nicht daran rütteln, dass Hitler selber nie jemanden getötet hat. Was nun? Ist er dennoch ein Mörder?

    Ich sags nochmal: Hitler war sicherlich ein größenwahnsinniger Schwachkopf der auf vielen Ebenen extrem viel Glück hatte mit den Begebenheiten, aber letztendlich trägt nicht Hitler allein die Verantwortung für eine solche Zeit. Das wäre auch noch schöner.

    Für mich persönlich ist Hitler ein böser Mensch, aber ich bin weit davon entfernt mit dem Finger auf andere zu zeigen.

    Wenn man was aus dieser Zeit gerlernt hat dann doch das: Immer erst mit sich selber anfangen - Was kann ich ändern - was weiss ich? Etc.
     
  14. qsc Guest

    qsc
    You've been bashed! :ugly:
     
  15. Bizarre

    Bizarre
    Registriert seit:
    15. August 2001
    Beiträge:
    3.541
    Ort:
    Timisoara
    Ich fand das nicht besonders schockierend. Nichtmal besonders pointiert. :nixblick:

    Das muss keine Inschutznahme sein, wieso? Ich finde das Bild von Hitler braucht durchaus Aufräumarbeit, wegen der ganzen Klischees und geladenen Emotionen. Ich persönlich würde das Wort böse zusammen mit einem Menschen nie verwenden.
     
  16. Hanuta

    Hanuta
    Registriert seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    33.165
    Ort:
    Saarländischer Herkunft
    Darum geht es auch gar nicht. Ziel solcher Kampagnen ist es Aufmerksamkeit zu erregen, sei es in positiver oder in negativer Hinsicht. Von daher wird das Ziel dieser Kampagne, mediale Aufmerksamkeit, sehr wahrscheinlich voll erreicht.
    Und genau darum geht es, nicht um eine historische Korrektheit.

    Es geht nicht darum, ob er selbst jemanden getötet hat oder nicht, sondern ob seine Taten böse und verabscheuenswert waren. Und über diese Frage muss man wohl nicht diskutieren, da gibt es auch keine historischen Umstände, die seine Taten rechtfertigen.
    Darüber müssen wir hier jetzt aber wirklich nicht diskutieren, das Thema wurde im GSPB oft genug durchgekaut und endete meistens mit Verwarnungen.
     
  17. Ich sage auch nicht, dass seine "Taten" zu rechtfertigen sind - wie kommst du darauf?

    Ich sage nur, dass er nicht alleine Schuld ist und man ihn nicht als ultimativ böse darstellen kann/sollte.

    Ich will dich ja nicht fragen was deine Opas und Omas so gemacht haben zu der Zeit, aber Heilige dürften das wohl auch nicht gewesen sein so sehr man das auch glauben mag.
     
  18. qsc Guest

    qsc
    Wenn man Hitler die alleinige Schuld an Holocaust und Weltkrieg gibt verleugnet man die Verantwortung, die so viele damals nicht wahrgenommen haben. Und die heutige Verantwortung Aller, sowas nie mehr zu zu lassen.
     
  19. normal Guest

    normal
    Ganz humorvoll. :D
     
  20. Das sehe ich auch so, ja.
     
Top