Aufnahmen der Mondlandeplätze von der Erde aus

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Vøgel, 12. Juli 2009.

  1. Vøgel

    Vøgel
    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.680
    Hoi zusammen,

    ich bin auf der Suche nach Bildern der Mondlandeplätze, die von der Erde aus durch ein Teleskop geschossen wurden. Also wie nah kommt man mit Amateurteleskopen heran? Gibt es Fotos, die durch ein Teleskop vom Mond geschossen wurden, auf denen man deutliche Details erkennt? :)


    Grüße

    :winke:
     
  2. Vøgel

    Vøgel
    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.680
  3. Otscho

    Otscho
    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    9.778
    Ort:
    Nürnberg
  4. Sanitarium Welcome Home

    Sanitarium
    Registriert seit:
    29. April 2000
    Beiträge:
    2.458
    Ort:
    der Vega....
  5. Knack frisch gebacken bei 200°C

    Knack
    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    18.343
    Ort:
    Galileo Mystery
    Verstehst du das wirklich nicht?
    Die Mondlandung war doch ein Fake und wurde im Studio gedreht.
     
  6. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    18.119
    Wenn Du damit irgendwelche Teile der Lander oder aehnliches meinst: Nein.

    Ist einfach nicht moeglich, so feine Details von der Erde aus aufzuloesen.
     
  7. kickapoo

    kickapoo
    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    15.858
    Ort:
    der Matrix gefälschte
  8. Mad Ollie Guest

    Mad Ollie
    Da bräuchte es schon entsprechende Satelliten im Mondorbit.

    Der Mond ist immerhin mehr als 360.000 Kilometer von der Erde entfernt.



    P.S.: Zum Vergleich: GeoEye - 681 km.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Juli 2009
  9. TheMarl Guest

    TheMarl
    Die Mondlandung hat aber stattgefunden, die haben auch so Laserreflektoren zurückgelassen, anhand derer man das überprüfen kann. Schickst n Laser hin, und der kommt wieder zurück.
     
  10. Mad Ollie Guest

    Mad Ollie
    Wobei man die ja vielleicht auch einfach so - ohne bemannte Mondfähre - hätte hinschicken können. ;)
     
  11. Hans Moleman <strong style="color: #104194;">Glücksfee der Sportwetten</strong>

    Hans Moleman
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.171
    Ort:
    Vorarlberg
  12. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    83.841
  13. Vøgel

    Vøgel
    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.680
    :fs:
     
  14. Exilant gesperrter User

    Exilant
    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    21.601
    Aiman Abdallah hat aber bei Galileo Mysterie bewiesen das die Mondlandung tatsächlich stattgefunden hat. :teach:
     
  15. Mad Ollie Guest

    Mad Ollie
    Aber wer beweist uns, daß Aiman Abdallah wirklich existiert? :ugly:
     
  16. Soulikotze

    Soulikotze
    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    20.180
    Ort:
    Zorn gelenkt.
    Die Illuminaten :teach:

    Die waren btw auch aufm Mond.
     
  17. t-6 80plus-zertifiziert

    t-6
    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    11.844
    :rotfl: :D :hoch:

    @Vogel: Ist einfach zu weit weg, das Hubble würde es auch nicht schaffen irgendwelche Details zu fotografieren.

    Und um gleich den VTs von vornherein Einhalt zu gebieten: Selbst die Russen haben im Kalten Krieg nicht an der Leistung der Amis gezweifelt.
     
  18. xGERxSpiderx Qualitätskontrolle

    xGERxSpiderx
    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    4.103
    Ort:
    New Hamshire
    Womit?
     
  19. Otscho

    Otscho
    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    9.778
    Ort:
    Nürnberg
    Naja, da haben doch selbst ihren Juri am Gummiband im Studio baumeln lassen... :fs:
     
  20. MaxPower2008 Guest

    MaxPower2008
    angeblich...

    Den Linknamen zu lesen soll helfen. :ugly:
     
  21. ShacBH

    ShacBH
    Registriert seit:
    9. Mai 2006
    Beiträge:
    990
    Hat schon fast was ironisches. Das Hubble kann Galaxien zeigen die zig tausend Lichtjahre entfernt sind aber net unseren eigenen Trabanten im Detail.
     
  22. t-6 80plus-zertifiziert

    t-6
    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    11.844
    Irgendwie ist das schon ironisch, aber ein Teleskop ist kein Mikroskop :D

    Klick!
     
  23. BlackFalcon Guest

    BlackFalcon
    Klasse, Lovo :xmas:


    @Topic: Da musst du schon selbst hinfliegen und nachsehen :)




    Edit: Ein ganzer Wikipediaartikel zu Verschwörungstheorien zur Mondlandung? :eek:
    Muss ich mir bei Gelegenheit mal durchlesen :D
     
  24. kickapoo

    kickapoo
    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    15.858
    Ort:
    der Matrix gefälschte
    So schnell hatte ich nicht geschaltet, ich dachte es kommt etwas aus nem Film.
     
  25. just a kill Guest

    just a kill
    Richtig! Und hier noch was zur 2ten Mondlandung :ugly:
     
  26. MaxPower2008 Guest

    MaxPower2008
    Du unterhältst dich mit mir?! :ugly:
     
  27. kickapoo

    kickapoo
    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    15.858
    Ort:
    der Matrix gefälschte
    Nein, ich wollte den Zitat-Button ausprobieren.
     
  28. Knack frisch gebacken bei 200°C

    Knack
    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    18.343
    Ort:
    Galileo Mystery
    Stimmt, das Wort habe ich vergessen.
     
  29. Timber.wulf Unsterblicher Forengott Moderator

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    83.841
    :rotfl:

    Herrlich. :D
     
  30. kylroy Merc

    kylroy
    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    23.673
    Ort:
    mir aus... ☣
    na prima, jetzt habe auch ich grund daran zu zweifeln. vielen dank nochmal...



    :ugly:
     
  31. just a kill Guest

    just a kill
    Nö, haste nicht.^^ Auch richtige, echte Wissenschaftler haben das auch schon bewiesen. (siehe Teil 1 u. 2 von Alpha Zentauri:War die Mondlandung echt?):teach:
     
  32. Peacecamper Forenlotse

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    47.141
  33. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    18.119
    Doch, Hubble könnte das schaffen ... für genau den Bruchteil einer Millisekunde, den die optischen Aufnehmer noch leben, wenn man sie auf ein Ziel mit dieser Leuchtstärke richtet. Danach wäre das Ding ein wertloses Teil Weltraumschrott, deswegen macht man solchen Unsinn auch nicht.

    Hubble auf den Mond oder auf die Erde auszurichten ist ungefähr so, wie mit einem Fernglas die Sonne anzusehen (HALT, NICHT MACHEN, ERBLINDUNGSGEFAHR !!!!). :ugly:
     
  34. Crazier Yatta!

    Crazier
    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    5.053
    Hinschicken ja, aber nicht so ausrichten wie es nötig wäre um sie anschließend von der Erde aus anpeilen zu können (zumindest nicht mit damaliger Technologie).
     
  35. Xenomorph Moderator Moderator

    Xenomorph
    Registriert seit:
    19. Februar 2000
    Beiträge:
    25.144
    Ort:
    Natur aus Alien
    Das liegt daran, dass die Naheinstellgrenze der Linsenoptik im Teleskop vielleicht irgendwo hinter dem Mars liegt.
    Für das Hubble wäre der Mond also ein heftiges Makromotiv, für das es aber nicht ausgelegt ist :D
     
  36. TheMarl Guest

    TheMarl

    Schlimm, daß man überhaupt die Mondlandung beweisen muss... die "Zweifler" sollten erst einmal beweisen, daß die Mondlandung NICHT passieren ist.
     
  37. Gamma gesperrter User

    Gamma
    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    13.192
    Wenn mich jemand einer Tat beschuldigt muss er meine Schuld in erster Linie beweisen, und nicht ich meine Unschuld.

    Trotzdem glaube ich, dass es die Mondlandung gegeben hat. Warum denn nicht? Ist ja jetzt nicht, was unmöglich wäre.
     
  38. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    18.119
    Joa, und die Verschwörungsfreaks bezichtigen die Wissenschaft der Lüge. Also müssen sie das auch beweisen. Und die meisten dieser Beweise sind irgendwo zwischen "trivial widerlegbar" und "lächerlich".
     
Top