Aufnahmen der Mondlandeplätze von der Erde aus

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Vøgel, 12. Juli 2009.

  1. Vøgel

    Vøgel
    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.678
    Hoi zusammen,

    ich bin auf der Suche nach Bildern der Mondlandeplätze, die von der Erde aus durch ein Teleskop geschossen wurden. Also wie nah kommt man mit Amateurteleskopen heran? Gibt es Fotos, die durch ein Teleskop vom Mond geschossen wurden, auf denen man deutliche Details erkennt? :)


    Grüße

    :winke:
     
  2. Vøgel

    Vøgel
    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.678
  3. Otscho

    Otscho
    Registriert seit:
    26. Dezember 2003
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Nürnberg
  4. Sanitarium Welcome Home

    Sanitarium
    Registriert seit:
    29. April 2000
    Beiträge:
    2.458
    Ort:
    der Vega....
  5. Knack frisch gebacken bei 200°C

    Knack
    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    18.131
    Ort:
    Galileo Mystery
    Verstehst du das wirklich nicht?
    Die Mondlandung war doch ein Fake und wurde im Studio gedreht.
     
  6. Silent Hunter Bambis Alptraum

    Silent Hunter
    Registriert seit:
    7. März 2000
    Beiträge:
    17.078
    Wenn Du damit irgendwelche Teile der Lander oder aehnliches meinst: Nein.

    Ist einfach nicht moeglich, so feine Details von der Erde aus aufzuloesen.
     
  7. kickapoo

    kickapoo
    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    15.858
    Ort:
    der Matrix gefälschte
  8. Mad Ollie Guest

    Mad Ollie
    Da bräuchte es schon entsprechende Satelliten im Mondorbit.

    Der Mond ist immerhin mehr als 360.000 Kilometer von der Erde entfernt.



    P.S.: Zum Vergleich: GeoEye - 681 km.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Juli 2009
  9. TheMarl Guest

    TheMarl
    Die Mondlandung hat aber stattgefunden, die haben auch so Laserreflektoren zurückgelassen, anhand derer man das überprüfen kann. Schickst n Laser hin, und der kommt wieder zurück.
     
  10. Mad Ollie Guest

    Mad Ollie
    Wobei man die ja vielleicht auch einfach so - ohne bemannte Mondfähre - hätte hinschicken können. :groundi:
     
  11. Hans Moleman <strong style="color: #104194;">Glücksfee der Sportwetten</strong>

    Hans Moleman
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.111
    Ort:
    Vorarlberg
  12. Timber.wulf Unsterblicher Forengott

    Timber.wulf
    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    80.739
  13. Vøgel

    Vøgel
    Registriert seit:
    3. Oktober 2001
    Beiträge:
    8.678
    :fs:
     
  14. Exilant gesperrter User

    Exilant
    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    21.601
    Aiman Abdallah hat aber bei Galileo Mysterie bewiesen das die Mondlandung tatsächlich stattgefunden hat. :teach:
     
  15. Mad Ollie Guest

    Mad Ollie
    Aber wer beweist uns, daß Aiman Abdallah wirklich existiert? :ugly:
     
  16. Soulikotze

    Soulikotze
    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    20.180
    Ort:
    Zorn gelenkt.
    Die Illuminaten :teach:

    Die waren btw auch aufm Mond.
     
  17. t-6 80plus-zertifiziert

    t-6
    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    11.777
    :rotfl: :D :hoch:

    @Vogel: Ist einfach zu weit weg, das Hubble würde es auch nicht schaffen irgendwelche Details zu fotografieren.

    Und um gleich den VTs von vornherein Einhalt zu gebieten: Selbst die Russen haben im Kalten Krieg nicht an der Leistung der Amis gezweifelt.
     
  18. xGERxSpiderx Qualitätskontrolle

    xGERxSpiderx
    Registriert seit:
    29. Februar 2004
    Beiträge:
    4.103
    Ort:
    New Hamshire
    Womit?
     
Top