Batman: Arkham City

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Exhale, 5. August 2010.

  1. DorianGray Dramatischer Held

    DorianGray
    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    8.532
    Ort:
    Fanboys richtig angekotzt
    Weil ich vor paar Seiten die Beschwerde hörte, Killing Joke wäre so wenig "value for money" - es gäbe auch noch den Sammelband "DC Universe: The Stories of Alan Moore" mit weiteren One-Shots.

    Hab mir übrigens mal das gesammelte "Hush" zu Weihnachten gegönnt:yes:
     
  2. trigg2 User

    trigg2
    Registriert seit:
    10. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.246
    Mein nächstes wird wahrscheinlich Kakofonie und/oder Arkham Asylum und Hush habe ich schon. Einfach Schöne Story.
     
  3. Balthamel

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    23.792
    Gerade mal nachgeschaut und zumindest in Arkham Asylum hab ich das Achivement für eine 30er Kombo freigeschaltet. :D
     
  4. Bastian83

    Bastian83
    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    310
    1. Ja, habe den Vorgänger nicht gespielt. Wieso sollte man das denn, wenn Teil 2 doch besser sein soll?

    2. Wenn ich mich also auf die grünen Schalter stelle, habe ich damit alles richtig gemacht und das sich zu Beginn hier nichts tut ist normal?

    3. Diese zusätzlichen Kombos/Attacken werden einem aber nach und nach erklärt?
     
  5. Sp00kyF0x

    Sp00kyF0x
    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    12.886
    wieso sollte man wohl von einer zusammenhängenden story den ersten teil vor dem zweiten konsumieren?
    und nope.. wurde zwar in einigen tests so geschrieben, viele finden aber den ersten teil wesentlich besser. und beide spiele haben die selbe grafik-engine, von daher ist da das alter auch kein argument.

    die rätsel bestehen selten aus nur einem schalter. wie oben schon gesagt wurde, du brauchst die ausrüstung im weiteren spielverlauf um die meisten rätsel lösen zu können. unsinnig sich so früh daran aufzuhängen.

    von alleine nicht. du musst schon deine levelups nutzen um neue fähigkeiten zu skillen. dann kriegste auch die entsprechenden erklärungen wie diese funktionieren.
     
  6. Exilant gesperrter User

    Exilant
    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    21.601
    Würde ich auch so unterschreiben. Arkham City ist einfach zu bemüht.

    Bei Asylum ergeben sich die Bosskämpfe logisch aus der Story heraus, sie entwickelt sich um dann zu einem Showdown zu kommen. Man spürt auch das sich die Welt um einen herum entwickelt. Zuerst sind die Insassen nur zum Prügeln da, später finden sie Waffen und dann schminken sie sich auch. Passt alles zum logischen Ablauf.

    Bei Arkham City erfährt man nie wieso auf einmal die Insassen Waffen haben. Und überhaupt wirkt vieles zu konstruiert. Natürlich hat der Punguin den Eismann gefangen gehalten. Warum, wird nicht beantwortet, aber muss halt so sein das man den Pinguin bekämpfen kann und da es nicht reicht den Pinguin zu bekämpfen muss der noch ein Monster im Keller haben.

    Der kampf gegen Mr. Freeze ist auch das unlogischste was ich jemals in einem Spiel gesehen habe.

    Und dann die ganzen übertriebenden Zusatzsachen, Klapperzähne zerstören, Ludtballons, Sicherheitskameras...

    Das einzige was mir wirklich besser gefallen hat, war Die Riddlerrätsel
     
  7. Nor~

    Nor~
    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    1.184
    Bis auf die Sache mit Freeze findet man zu jeder Frage eine Antwort über die Nebengeschichten. :nixblick:

    Und die Zusatzsachen, die man zerstören muss, gabs auch in Asylum.
     
  8. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.021
    danach musst du noch unbedingt Dark Victory kaufen (und wenn du Year One noch nicht hast: das definitiv auch), das gehört zu Long Halloween.


    Habe mir zu Weihnachten den neuen No Man's Land Sammelband gekauft, der ist auch seehr empfehlenswert (quasi eine Fallout-Geschichte im Batman Universum :ugly:) und so wie ich das sehe haben die AC Entwickler einige Dinge aus dem Comic abgeguckt :D



    @AA>AC Diskussion:

    ist ja Geschmackssache, die einen finden eine kleinere Welt besser, die anderen finden z.B. die Riddler-Rätsel in AC zu überladen


    ich fasse mal meine Meinung zusammen:
    Arkham City Gameplay >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> AA Gameplay - es wurde an den richtigen Ecken verbessert (und Batman ohne Rauchgranaten wie in AA geht imho gar nicht :tdv:)

    AA Story > AC Story - allerdings nur, weil der Joker da im Mittelpunkt steht und es zusätzlich noch Scarecrow Einlagen gibt.

    AC Eastereggs >>> AA Eastereggs - beide Spiele haben unheimlich viele Anspielungen, aber bei AC konnten die Entwickler (z.B. dank den Stadteilen) deutlich mehr einbauen (weswegen ich die AC Welt auch minimal besser finde als das Ayslum), ein wahres Freudenfest für Fans.

    AC Bosskämpfe >>>>>>>>>>> AA Bosskämpfe - die waren in AA doch ein wenig zu Stumpf.



    aber die Diskussion, welches Spiel nun besser ist, ist doch eh Kritik auf sehr hohen Niveau, imho ist das (wie meistens bei solchen Blockbustern) fast schon überflüssig, da beide Spiele mit zu den besten Comicumsetzungen ever gehören :ugly:
     
  9. Balthamel

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    23.792
    Und die gabs in Asylum nicht? :ugly:
     
  10. Sp00kyF0x

    Sp00kyF0x
    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    12.886
    nah, die fand ich in AA wesentlich spannender, vor allem, da sie schwieriger waren. viele bosskämpfe waren in AC doch schon vorüber bevor man "I'm Batman" sagen konnte. und da kann ich exilant nur zustimmen, gerade der "bosskampf" gegen freeze war fast lächerlich.
     
  11. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.021
    was? Nein, nie im Leben, einzig Ivy war maximal nervig, aber garantiert nicht schweiriger (bzw überhaupt schwer) und ich habe da auf den höchsten Schwierigkeitsgrad gespielt :ugly:
    spiel vielleicht nicht auf easy? :ugly:

    ich nichtmal annähernd, aber das ist meistens so :ugly:


    den fand ich besser als die meisten AA Bosskämpfe, weil man nicht immer das gleiche machen musste/konnte.
     
  12. Nor~

    Nor~
    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    1.184
    Jop. Gerade im New-Game-Plus war er sehr knackig. Wenn man da was zwie-drei Fehler gemacht hat, durfte man von vorne beginnen.
     
  13. Sp00kyF0x

    Sp00kyF0x
    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    12.886
    also da erinnerste dich falsch, oder du hast auf easy gespielt.

    lol, siehe oben. ich spiele generell alle aktuellen games auf dem höchsten schwierigkeitsgrad, weil die meisten titel dazu neigen immer einfacher zu werden. wie jetzt von AA zu AC.

    ja das war vlt ne nette idee, aber das wäre eher n rätsel alsn kampf. denn gefährlich wurde es in keinem moment.
     
  14. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.021
    da ich bei AA alle Gamerscore habe und das Spiel erst ein paar Tage vor AC nochmal auf schwer durchgespielt habe: nope, aber du vielleicht.


    da kann ich dir nicht zustimmen, aber ich will dir deine Meinung auch nicht abreden, vielleicht hast du ja nur zu viel bei Arkham Asylum gelernt? :ugly:

    Ansonsten empfehle ich bei AC immer gerne den NewGame+ Modus, falls das normale Spiel doch zu leicht sein sollte (allein dieser Modus macht das Spiel deutlich schwerer als AA imho, leichter im Vergleich zum Vorgänger wurde da nichts)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2012
  15. Sp00kyF0x

    Sp00kyF0x
    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    12.886
    wie schon gesagt, zocke generell aktuelle titel auf dem höchsten schwierigkeitsgrad.

    würde ja deiner erfahrung widersprechen. vor allem hatte ich AA auch mehrmals in größeren zeitabständen durchgespielt, da hat sich an meiner wahrnehmung bzgl der bosskämpfe nicht groß etwas verändert.
     
  16. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.021
    das bezog sich eher auf "erinnerst dich falsch" :ugly:
     
  17. Sp00kyF0x

    Sp00kyF0x
    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    12.886
    mein langzeitgedächtnis funzt prima, danke der nachfrage :groundi:
     
  18. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.117
    ++++++ Vor allem die Bosskämpfe in AA waren auf Dauer viel zu eintönig. :battlestar: Ständig im Grunde genommen nur gegen Bane kämpfen zu müssen hat irgendwann echt keinen Spaß mehr gemacht.

    In AC kämpfe ich wenigstens direkt gegen die Schurken.
     
  19. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    92.021
    und der Jokerkampf in AA war auch eher ein Witz, kein Vergleich mit
    Solomon Grundy, Clayface oder Ra’s Al Ghul.
    :yes:
     
  20. Sp00kyF0x

    Sp00kyF0x
    Registriert seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    12.886
    was rede ich eigentlich?!?! :ugly:
     
Top