Bricht Spanien auseinander?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von Jan Shepard, 13. September 2017.

  1. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    6.331
    Katalonien hat keine eigene Armee, wenn da Spanien seine Panzer ins Grenzgebiet schickt, ist schnell Schicht im Schacht. Unschön ist es jedoch trotzdem...

    Gegen den Deppen Rajoy ist sogar Trump ein Meistertaktiker. :rolleyes:
     
  2. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    37.931
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Panzer. Im gebirgigen Katalonien. Ja, doch, da spricht der "Meistertaktiker" :ugly:
     
  3. Alex86

    Alex86
    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    5.734
    Richtig.
    Die interessanten und wichtigen Bereiche sind auch nicht die Städte, sondern irgendwelche dünn bewohnten Berge. :hoch:
     
  4. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    37.931
    Ort:
    79 Wistful Vista
    OK, werden wir mal ernsthaft. An einem Bürgerkrieg hat keine der Seiten Interesse, und keiner der Beteiligten wird einen Bürgerkrieg vom Zaun brechen. Katalonien hat wirtschaftlich viel zu viel zu verlieren, und was nützt eine erkämpfte Unabhängigkeit, wenn ein Bürgerkrieg die Region zerstört hat. Die spanische Zentralregierung hat diplomatisch viel zu verlieren, denn ein Bürgerkrieg ließe den Eindruck entstehen, dass die Regierung ihre internen Probleme nicht lösen kann (und die einfach gestrickten Internetnutzer würden -dicht gefolgt von den Medien- der Zentralregierung den "Böse"-Stempel im viel zu simplen gut/böse-Schema aufdrücken). Die Bevölkerung an sich hat grundsätzlich kein Interesse an einem Bürgerkrieg (ganz egal auf welcher Seite sie stehen) - dazu ist die historische Aufarbeitung des und die Erinnerung an den spanischen Bürgerkrieg 1936-39 viel zu stark.
     
  5. PredatorGER

    PredatorGER
    Registriert seit:
    10. Januar 2001
    Beiträge:
    5.477
    Ort:
    Karlsruhe
    Puigdemont will ja verhandeln. Er will eine Mediation. Das Referendum ist lediglich ein Hebel, für eine bessere Verhandlungsposition. Aber die spanische Regierung lehnt Gespräche kategorisch ab. Kann man machen, klar, ist legitim. Aber dann braucht man sich nicht wundern, wenn es nächste Woche richtig kracht. Jetzt könnte man den Katalanen noch entgegenkommen und einen Kompromiss finden.

    Gehen wir mal von einer Abspaltung aus, oder von völligem Chaos durch Aufstände. Wo geht man denn dann als Europäer in Urlaub? kein Scheiss! Das mein ich ernst! Türkei, Ägypten, Tunesien sind raus. Alle sind nach Spanien, genau in diese Region und nach Mallorca, das ausn allen Nähten platzt. Wenn Barcelona und die Region wegfallen, wegen Chaos, oder weil man einen Pass braucht, um überhaupt dort einzureisen, wo gehts dann hin? Die Billig-Airlines straucheln jetzt schon alle, weil sie nur noch Spanien anfliegen und der Konkurenzdruck zu hoch ist.
     
  6. Alex86

    Alex86
    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    5.734
    Wir haben für April 2018 ein Wochenende Barcelona gebucht. :ugly:
     
  7. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    19.284
    Ort:
    Rom
    Ich wei nicht, inwieweit sein Verhalten durch die anderen politischen und gesellschaftlichen Kräfte in Spanien bedingt ist. In der PP gibt es genügend nationalistische Strömungen und wenn man sich ansieht, wie Piqué behandelt wurde und die Guardia Civil in Huelva bejubelt worden ist, frage ich mich, ob Rajoy anders handeln kann.
     
  8. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    19.284
    Ort:
    Rom
    Die Rechnung der Regionalregierung ist vollständig aufgegangen. Mein Eindruck des aktuellen Sachverhalts.
     
  9. PredatorGER

    PredatorGER
    Registriert seit:
    10. Januar 2001
    Beiträge:
    5.477
    Ort:
    Karlsruhe
    Na da bin ich ja mal gespannt!
     
  10. DerTommy86

    DerTommy86
    Registriert seit:
    25. Januar 2010
    Beiträge:
    2.344
    Ort:
    München
    Da gehören immer zwei dazu. Die Katalanen arbeiten selbst mit der Maximalforderung (Unabhängigkeit), da brauchen sie sich nicht wundern, wenn sie als Antwort ein maximal kategorisches Nein bekommen.
     
  11. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    6.331
    Wenn es ins Warme gehen soll, am ehesten wohl Italien oder Kroatien. Portugal ginge natürlich auch, ist aber weiter weg und teurer... :hmm:
     
  12. PredatorGER

    PredatorGER
    Registriert seit:
    10. Januar 2001
    Beiträge:
    5.477
    Ort:
    Karlsruhe
    Italien war ich 2015 schon Adria sowie Mittelmeerseite. Auf beiden Seiten musste man sich ab 17 Uhr einschließen, weil einen sonst die Mücken zerfressen haben. Furchtbar! Südfrankreich wär noch möglich, aber die haben nicht die Kapazität, dass alles aufzufangen.
     
  13. schnickel Buli-Tippspielsieger 2006

    schnickel
    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    8.415
    Weil es da auch nix zu verhandeln gibt. Was soll das Ergebnis der Verhandlungen sein? Einen Kompromiss sehe ich nicht. Eine weitergehende Autonomie wird kaum möglich sein. Ich sehe auch keine stichhaltigen Argumente der Katalanen abgesehen von "wir wollen nicht für die anderen zahlen". Das funktioniert halt schlicht nicht.
     
  14. Hive

    Hive
    Registriert seit:
    21. Mai 2000
    Beiträge:
    38.316
    Endlich spricht mal jemand das wirklich wichtige Thema an: Wo man noch ordentlich Urlaub machen kann...
     
  15. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    6.331
    In Österreich natürlich. Wir haben Berge, wir haben Seen, wir haben große Städte mit Sehenswürdigkeiten... Minusgrade im Winter, +40°C im Sommer... wir haben einfach ALLES!! Kommt her und lasst Euer Geld bei uns! :yes::fs:
     
  16. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    13.325
    Ihr habt kein kein Meer mehr. :teach::ugly:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2017
  17. PredatorGER

    PredatorGER
    Registriert seit:
    10. Januar 2001
    Beiträge:
    5.477
    Ort:
    Karlsruhe
    Wenn denen der Tourismus wegbricht, verrupft es das Land. Dann haste ne schöne neue Finanzkrise. Außerdem...heißt es nicht immer: Betrifft mich das persönlich? Nein? Dann bocks mich nicht!

    Das bockt einen großen Teil der Deutschen, aber irgendwie hats keiner auf dem Radar. Hier lässt sich auch richtig gut Geld verdienen, wenn man Riskiko eingeht und korrekt antizipieren würde, was das nächste große Urlaubsziel wird.
     
  18. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    19.284
    Ort:
    Rom
    Als ob der Tourismus eklatant einbrechen würde, wenn Katalonien unabhängig werden würde. Wie kommst du darauf?
     
  19. Oi!Olli Vollzeitskinhead

    Oi!Olli
    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    41.760
    Ort:
    Essen

    Würdest du mit Menschen zusammen wohnen wollen, die dir gestern noch die Fresse poliert haben? Egal was du getan hast?
     
  20. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    31.236
    Berge > Meer :yes:
     
  21. Vögelchen Tiefflieger

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    63.382
    Kein Euro, kein Schengen. Sämtliche Verträge von Fluglinien, Hotelketten usw. gehen kaputt und müssen neu verhandelt werden. Und die Gefahr eines Bürgerkrieges steht auch im Raum. Das sind die Zutaten die es für sowas braucht. Spanien selbst wird das Problem nicht haben. Malle und co. bleiben ausgebucht. Aber Katalonien?
     
    PredatorGER gefällt das.
  22. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    20.652
    Dieser ganze "Konflikt" geht doch auf irgendwelche Ereignisse zurück, die wahrscheinlich keiner der Beteiligten noch persönlich erlebt haben. Das ist halt nur Fassade. Da stehen doch einfach wirtschaftliche Interessen und der Wunsch nach mehr Macht im Hintergrund. Dafür wird die Bevölkerung eingespannt.

    Und wenn ich heute was auf die Fresse bekommen habe, tut es vielleicht noch ein paar Tage weh. Wenn ich aber dafür stimme, irgendeinen kleinen Piss-Staat zu gründen, der aus der EU fliegt, dann habe ich die nächsten Jahrzehnte schmerzen.
     
  23. danmage Mastermind

    danmage
    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    13.944
    Ort:
    Star Wars Collectors Edition

    Griechenland!
    Griechenland hat alles: Sonne, Strand, Meer, Kultur...
    und es ist auch relativ günstig. :yes:
     
    legal gefällt das.
  24. Alex86

    Alex86
    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    5.734
    Die verbrannten Deutschlandflaggen kamen nicht so gut an. :ugly:
     
  25. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    31.236
    Es ist wohl jetzt eine weitere Option im Spiel: Spanien kennt eine dem deutschen "Bundeszwang" analoge Regelung. Somit könnte Spanien die Regionalregierung entmachten und Neuwahlen ausrufen. Dann könnten Seperatisten und diejenigen, die spanisch bleiben wollen, in fairen Wahlen gegeneinander antreten.
     
  26. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    19.284
    Ort:
    Rom
    Ich sprach eher langfristig. Dass bei einem Bürgerkrieg der Tourismus die kleinste Sorge ist, ist klar. Inwiefern sich der Wegfall von Schengen und dem Euro auswirken würde, wäre interessant zu wissen. Vielleicht gibt's dafür auch Studien.
     
  27. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    19.284
    Ort:
    Rom
    Aber wie das symbolisch und moralisch ankommen würde...Ich würde es aktuell der Regierung nicht empfehlen, ich finde das zu riskant.
     
  28. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    31.236
    Nein, aktuell nicht. Erst mal das Gespräch suchen.
     
    Scipio gefällt das.
  29. Alex86

    Alex86
    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    5.734
    Welchen Kompromis soll es denn zwischen den beiden geben?
    Spanien will Katalonien und Katalonien will die 100%ige Unabhängigkeit, da gibts keinen viel Spielraum.
     
  30. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    31.236
    Wenn es so ist, wird es keinen geben. Wenn Katalonien sich mit mehr Autonomie zufrieden gibt, sieht es anders aus.
     
  31. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    19.284
    Ort:
    Rom
  32. Alex86

    Alex86
    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    5.734
  33. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    31.236
  34. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.229
    Ich frage mich ja warum eine Demokratie einen solchen "Bundeszwang" braucht...
     
  35. blurps

    blurps
    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    3.815
    Das bekommst du von den "Separatisten" doch gerade live und in Farbe demonstriert.
     
    legal gefällt das.
  36. krunmarbi

    krunmarbi
    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    111
    Mit Demokratie oder Nicht-Demokratie hat das nichts zu tun.

    In einem Bundesstaat braucht die Zentralebene (bei uns der Bund) eben ein Instrument zur Durchsetzung des Bundesrechts, wenn eines der Bundesländer -weshalb auch immer- aus der Reihe tanzt. Hier kommt der Bundeszwang ins Spiel. Ob der Bundesstaat selbst oder dessen Bundesländer demokratisch verfasst sind oder nicht spielt rechtstechnisch überhaupt keine Rolle.
     
    Scipio und legal gefällt das.
  37. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    31.236
    Jep, siehe Vorredner. Stell dir mal vor, dass Hessen jetzt auf einmal die Todesstrafe einführt, da muss der Bund ja ein Mittel an die Hand bekommen, die hessische Regierung zur Ordnung zu rufen.
     
  38. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    19.284
    Ort:
    Rom
    Wenn ich die neue Ausgabe des Tagesspiegels so lese, scheint es wirklich so zu sein, wie ich vermutet habe. Nämlich, dass die katalanische Regierung das ganze zum Ausbau der Autonomie geplant hat.
     
  39. DanTheKraut

    DanTheKraut
    Registriert seit:
    20. Juli 2016
    Beiträge:
    1.229
    Ich persönlich bin der Meinung, dass das Volk des jeweiligen Landes/Region abstimmen sollte ob es Teil eines Bundes/Landes bleiben will. Ein Spanien wie vor ein paar Jahren wird es nicht mehr geben so viel steht fest! Was höchstens passieren wird sind Gruppierungen wie ETA oder IRA sofern Spanien nicht einlenkt bzw. man sich nicht auf einen Kompromiss einigt.
     
  40. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    31.236
    Das Argument ist also Erpressung?
     
Top