CS: Macht's gut, und danke!

Dieses Thema im Forum "Fragen an die Redaktion" wurde erstellt von Christian Schmidt, 29. Juni 2011.

  1. Die GameStar-Ausgabe, die diese Woche in den Handel kommt, ist nach 13 Jahren meine letzte, ich höre auf. Das ist bekannt und wurde hier im Forum bereits zur Genüge behandelt; ich habe mich dabei zurückgehalten. Jetzt ist die Gelegenheit gekommen, mich zu verabschieden und zu bedanken.

    Mein Dank gilt in erster Linie den GameStar-Lesern, die uns über all die Jahre begleitet und auf Trab gehalten haben. GameStar hat eine intelligente, kritische, leidenschaftliche Leserschaft, die mit ihrer Meinung nie hinterm Berg hält. Für Journalisten ist diese Form von Beteiligung ein Geschenk. Wann immer eine neue Ausgabe erscheint, gilt der erste Blick von uns Redakteuren dem Forum und dem Leserbrief-Postfach: Wie kommen unsere Themen an? Was gefällt, wo haben wir gepatzt? So direkte, ehrliche Rückmeldungen (und die Kritik) sorgen dafür, dass die Redaktion geerdet bleibt.

    Der Kontakt mit unseren Lesern – sei es auf Messen wie der Gamescom, beim Tag der offene Tür, der Abo-Party, per E-Mail oder bei Zufallsbegegnungen auf der Straße – war für mich immer eine der dankbarsten Seiten an meiner Arbeit, denn so erweist sich Mal um Mal, dass man nicht in die leere Weite hineinschreibt, sondern für Menschen. Anerkennung ist der Treibstoff für Autoren, und jeder kritische Dialog ist eine willkommene Herausforderung.

    Das gilt besonders für die Schlangengrube namens GSPB, deren täglicher Besuch für mich immer eine Reise ins Herz der Finsternis war; man weiß nie, welche Grauen einen erwarten, aber auch, welche Schätze und Erkenntnisse einen überraschen. Viele der Diskussionen, die ich hier geführt habe, werde ich nie vergessen. Mit der Zeit lernt man sich kennen, und so werde ich die Debatten mit Sternitzky, Hylax, HawkS73, Spiritoger, Homer Morisson, Black Baron, unserem kongenialen Rand al’Thor und all den anderen vermissen (bis auf die Witcher-Treads. Die sind, jetzt kann ich’s ja sagen, der wahre Grund für meine Flucht. :p). Wie engagiert sich unsere Community beteiligt, hat mir zuletzt das kleine Experiment mit dem Runterfall-Video bewiesen.

    Mein besonders herzlicher Dank gilt meinen Kollegen in der GameStar-Redaktion, von denen mir einige im Laufe der Jahre zu Freunden geworden sind. Wenn mir der Abschied schwerfällt, dann vor allem wegen euch. Ihr seid das beste Team, das man sich wünschen kann. Die Menschen bei GameStar sind intelligent, fachkundig und leistungsbereit, vor allem aber beseelt von gutem Willen. Man kann das gar nicht überschätzen. Die GameStar-Redaktion war eine zweite Familie. Und sie wird, so hoffe ich, auch weiterhin Verwandtschaft bleiben, denn wir bleiben in Kontakt.

    Großen Dank schulde ich dem IDG-Verlag, der mein Leben geprägt hat. Ich habe in den letzten Jahren viele Einstellungsgespräche mit Trainees und Praktikanten geführt, und ich muss ehrlich sagen: Ich hätte mich 1998 nicht eingestellt. Ich bin heute noch erstaunt, wie das passieren konnte. Die Probezeit hätte ich beinahe nicht überstanden; Jörg musste zwei Extramonate für mich herausschlagen, sonst wäre ich auf der Straße gelandet. Ich war sehr grün, sehr unsicher und oft tapsig. Jörg und der Verlag hatten die Ruhe, mir eine Heimat zu geben und die Chance, zu lernen, lernen, lernen. Ich durfe mich verrennen, manchmal austoben und bekam den einen oder anderen verdienten Rüffel. Ich hatte in meiner Zeit bei GameStar die Ehre, herausragende Menschen kennenzulernen, die mir zu Vorbildern wurden und denen ich großen Respekt schulde, allen voran Gunnar, Toni, Martin und Frank. Später waren es junge Kollegen, die mich mit ihrem Biss und ihrer Kreativität mitgerissen haben, allen voran Micha, Fabian und René.

    Was ich IDG am höchsten anrechne ist die Freiheit, die man mir dort zur kreativen Entfaltung und zu persönlichem Wachstum gelassen hat. Wo sonst wäre es möglich, aus schierem Spaß ein so sinnfreies Format wie der Expertengespräche oder die Movie Talks zu produzieren und auch noch auf den Heft-DVDs hunderttausendfach zu verbreiten? Welches andere Magazin hat die Souveränität, neben seriöse Hintergrundberichte den absurden Nonsense der Fehlerrubrik zu stellen?

    Es ist mir wichtig, zu sagen, dass sich IDG und ich im Guten getrennt haben. Es gibt kein böses Blut, keine Bitterkeit, sondern die ehrliche Hoffnung auf eine erfolgreiche Zukunft des jeweils anderen. Das Band ist nicht zerschnitten, und ich wünsche GameStar, die ich so lange Zeit mitgestalten und mitprägen durfte, von Herzen alles Gute.

    Ich habe in den letzten Wochen viel Anteilnahme bekommen. Meine Kollegen haben eine brillante kleine Sonderausgabe mit Spottartikeln auf mich gebastelt, die ich jeden Tag aufs Neue mit breitem Grinsen (und theatralischem Fäusteschütteln) lesen könnte. Die Kollegen Gunnar und Daniel haben meinen Weggang in ihren Blogs auf eine Weise kommentiert, die mich sehr verlegen macht. Die GameStar-Leser haben mir in diesem Thread in einer Fülle und Tiefe ihre Wertschätzung ausgedrückt, die mich unglaublich stolz macht und berührt. Ich kann meinen Dank dafür nicht in Worte fassen.

    Wie geht es weiter? Wenn es etwas Neues von mir zu berichten gibt, das die GameStar-Leser interessieren könnte, werde ich es hier posten. Wahrscheinlich werde ich mich auch in Zukunft mitunter in Diskussionen einklinken, denn GameStar.de ist uns bleibt meine Informationsquelle Nummer 1. Für den Moment mache ich aber erstmal nur eines: Urlaub.

    Journalismus ist die Suche nach dem wahren Satz. In diesem Fall genügt als perfekte Verdichtung (!) ein einziges wahres Wort: Danke.

    Christian
     
  2. Imradi Silence! I kill youuuu...

    Imradi
    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    10.224
    Ort:
    Mainz
    Hallo Christian, wie sagt man so schön: "Nichts ist so beständig, wie die Veränderung" - Nichts bleibt für die Ewigkeit und in diesem Sinne wünsche ich dir, als unbekannter treuer Leser, viel Erfolg für deine weitere Karrierelaufbahn :)
    Deine Reportagen und auch Kolumnen habe ich immer sehr gern gelesen. Jeder einzelne Text hatte stets Hand und Fuss und zeugte von einem intelligenten Kopf hinter der Tastatur.
    Ich hoffe, bald wieder von dir lesen zu dürfen. :winke:
     
  3. Exilant gesperrter User

    Exilant
    Registriert seit:
    12. August 2008
    Beiträge:
    21.601
    Endlich spricht es mal jemand aus. :tdv:

    Wenn du nix dagegen hast packe ich diesen höchstintelligenten Satz in meine Signatur. :engel:

    Aber eine Frage bleibt, wenn alles so toll und super ist warum gehst du dann weg? :(
     
  4. Du warst der Autor, dessen Artikel ich auch dann gelesen habe, wenn mich das Thema nicht interessiert hat und Gamestar hat von Deinem breiten Horizont oft profitiert. Viel Spaß im Urlaub und schreib uns mal.
     
  5. DaOnly1

    DaOnly1
    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    355
    Ich fasse mich kurz:

    Vielen Dank für deine Arbeit und dein Engagement bei GS Christian. Du hast das Heft mit deiner Art und deinem Fachwissen bereichert.
    Alles Gute für die Zukunft.
     
  6. Es ist nicht alles toll und super, mein Weggang hat klare Gründe. Aber erstens gehört das hier nicht ausgebreitet, zweitens kann man sich auch einvernehmlich trennen, ohne einen Rosenkrieg zu führen.
     
  7. Falkenfluegel BETA-TESTER

    Falkenfluegel
    Registriert seit:
    9. März 2000
    Beiträge:
    37.683
    Ort:
    Altschauerberg - Emskirchen
    Bin kein Mensch von langem Gequatsche, also sag ichs einfach ganz kurz.

    Mach du es auch gut! Und viel Glück! :winke:
     
  8. Fellknäuel

    Fellknäuel
    Registriert seit:
    4. November 2010
    Beiträge:
    1.389
    Na dann machŽs mal gut, und viel Erfolg und Spaß (das vor allem!) in deinem neuen Job - wie der auch genau aus sehen mag.

    Finde es allerdings schade, daß duŽs nicht geschafft hast, dich bei deiner letzten Ausgabe in der Redaktionsfolge unter zu bringen... :/ Na egal.

    *Neid* Könnt ich auch mal wieder gebrauchen... :D
     
  9. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    36.905
    Ort:
    79 Wistful Vista
    Alles Gute für die Zukunft - und vielen Dank. :)
     
  10. JFK

    JFK
    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    9.460
    Auch von mir alles Gute - ich hoffe, man liest sich!
     
  11. Winterschläfer gesperrter User

    Winterschläfer
    Registriert seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    13.752
    Welchen Bereich möchtest du denn in Zukunft journalistisch beackern? Bleibst du den Spielen in irgendeiner Form treu oder verlangt es dir noch einer völlig neuen Erfahrung (etwa politischer Journalismus)?

    Wie auch immer: viel Erfolg dafür!
     
  12. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    8.480
    Ort:
    Kassel
    Vielen Dank für Deine Abschiedsworte, aber auch dafür, dass Du dich immer wieder aufs Neue in die Schlangengrube gewagt hast. Auch ich werde unsere Diskusionen nie vergessen und es freut mich auch, dass wir es irgendwann einmal geschafft hatten zu einem Konsens im Witcher Streit zu kommen. Ich verstehe warum und wieso und das war wichtig für mich.

    Alles Gute für Deinen neuen Lebensabschnitt und es wäre schön, wenn Du dann und wann doch die Zeit findest einen Gastartikel für GS zu schreiben. So im Bereich Indi-Sparte und Artikel, deine Steckenpferde eben. Das wäre dann in etwa so wie wenn Bruce Willis bei "Friends" einen Gastauftritt hatte: ein Höhe Punkt der Folge. In Deinem Fall der Ausgabe.

    Machs Gut und bis zum nächsten mal.

    HawkS73 :winke:
     
  13. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    12.851
    Kurz und knapp: Danke, Alles Gute und schönen Urlaub. :winke:
     
  14. Peacecamper Großadmiral

    Peacecamper
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    47.125
    Ort:
    Csilla
    Auch wenn du mit meinem Nickname auf der Gamestar-Party letztes Jahr erst nichts anfangen konntest, war trotzdem ein sau lustiger Abend. :D
    Machs gut, alles Gute für deine Zukunft und vllt. liest oder sieht man sich ja mal wieder. :winke:
     
  15. rbue ...

    rbue
    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    26.171
    Viel Erfolg weiterhin. War eine schöne Zeit. Danke.

    .
     
  16. NessD Psycho, groupie, cocaine

    NessD
    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    20.805
    Auch, wenn ich jetzt ein paar Monate keine GS mehr bewusst gelesen habe, warst du immer einer meiner Lieblingsredakteure. Das Gothic 3 Bugvideo: Herrlich =)
     
  17. JerseyRyan User

    JerseyRyan
    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    3.636
    Alles Gute für die Zukunft! Ich hoffe sehr, man liest und hört dich irgendwo mal wieder :yes:
     
  18. Setebos verkehrter User

    Setebos
    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    1.713
    Ort:
    Irren umgeben
    Teh Unwort!:huch::ugly:


    Naja, wie schon gesagt: bester Redakteur, der GS hiermit verloren geht. Kann für die Zukunft nur alles Gute wünschen und darauf hoffen, früher oder später mal wieder was von dir zu lesen.:)
     
  19. Alcanu Dealt mit Keksen

    Alcanu
    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    33.224
    Ort:
    Daheim
    Ich wünsche dir alles erdenklich Gute für eine erfolgreiche Zukunft :)
     
  20. Spiritoger gesperrter User

    Spiritoger
    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    1.279
    Und da geht er nun wirklich hin, mein Lieblings-Intellektueller, das Novum gerade im Bereich der Spielezeitschriften. Du hast wirklich eine frische Brise in die manchmal und gerade in letzter Zeit, schon drohend eintönig zu werdenden Spieletests gebracht und Dich dabei stets fortentwickelt, vergleicht man die frühen Artikel mit den neueren.

    Ich wünsche Dir vom Herzen alles Gute, privat als auch beruflich. Ich hoffe man liest, sieht und hört irgendwann mal wieder was von Dir.

    Und um diesen Post zu beenden nehme ich die Worte des großartigen Douglas Adams' in den Mund:

    So long, and thanks for all the fish!
     
Top