Deutschland - Politik- und Wahlsammelthread (Nächste Wahl: Bayern - 2018)

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von SpeedKill08, 10. Januar 2017.

  1. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    29.743
    Im Moment hab ich sie noch in der Liste, will mich noch nicht trennen. Sie haut gefühlt viel mehr Artikel zu breiteren Themen raus als die anderen.
     
  2. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    Da finde ich die Zeit gut. Als deutsches Medium. International natürlich noch andere.
     
  3. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    29.743
    Ja ich hab jetzt FAZ, Zeit und Welt in der Liste die ich regelmäßig abklappere, oder auf FB im Abo. Deckt eigentlich alles ab.

    Weiß noch nicht wer von den beiden neuen mein Favorit ist, FAZ und Zeit scheinen beide sehr seriöse und gut recherchierte Zeitungen zu sein.

    Spiegel hab ich raus geschmissen.
     
    Scipio gefällt das.
  4. Vögelchen Tiefflieger

    Vögelchen
    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    62.565
    [​IMG]

    :ugly:
     
    DuskX, SpeedKill08, Scipio und 2 anderen gefällt das.
  5. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    :ugly::hoch:

    Wobei ich gestern von Schwennike die erste gute nachvollziehbare Erklärung dazu gehört habe, als er darauf angesprochen wurde. Man kann ja auch gegen Elektromotoren sein, wenn man kein Auto fährt. Ich muss sagen, da ist sogar was dran. :nixblick:
     
  6. SpeedKill08 "Downgrade?" - "No."

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    14.714
    WTF :hammer::hammer:
     
  7. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    Ich habe noch Guardian, Economist und Foreign Affairs in der Liste, die für dich auch empfehlen kann.
     
  8. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    29.743
    Gibts aber nur auf Englisch? Wobei ich das meiste verstehen dürfte.
     
  9. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    Ja. Aber das ist - zumindestens für mich - kein Problem.
     
  10. |Kirby|

    |Kirby|
    Registriert seit:
    2. Juni 2000
    Beiträge:
    5.599
    New York Times und/oder Washington Post wären international auch noch empfehlenswert. Leider wird's mir allerdings nur mit Zeit und Guardian an vielen Tagen schon zu viel...
     
  11. Des Pudels Kern FOR THE EMPEROR

    Des Pudels Kern
    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    11.192
    Zumal man, wenn man den Guardian drin hat, der ja quasi die Labour-Parteizeitung ist, auch der Telegraph (aka die Tory-Parteizeitung) als Ausgleich drin sein sollte.
     
  12. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    3.439
    Ihr übertreibt es mit News:ugly:
     
  13. Lord Reginald

    Lord Reginald
    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    629
    Ganz stark von Habeck gerade bei Anne Will zu dem Thema, dass die Jamaika-Parteien nicht als sozial wahrgenommen werden, alle kritisiert ("... wir Grünen wären es ja gerne ...") ohne FDP oder CSU anzugreifen. Super Diplomat, cleveres Kerlchen, dass der Özdemir ihm vorgezogen wurde werde ich wohl weiterhin nicht verstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Oktober 2017
  14. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    Irgendwie ergibt das grammatikalisch keinen Sinn. :hmm: Wie meinst du das?
     
  15. Lord Reginald

    Lord Reginald
    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    629
    Korrigiert, kritisiert, ohne jemanden wirklich anzugreifen.
     
  16. blurps

    blurps
    Registriert seit:
    8. September 2008
    Beiträge:
    3.654
    Und was ist mit Jaqueline und Chantal :confused:
     
  17. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    Alles klar, so passt das. :yes:
     
  18. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.477
    Ort:
    42
    Die Bild macht seit gestern (zumindest da fiel es mir das erste Mal wieder so richtig auf) massiv Stimmung gegen Martin Schulz, im gefühlten Stundentakt erscheinen neue Negativartikel über ihn.
    Ich frage mich was die im Sinn haben, bzw. welche Vorteile sie sich von einer GroKo, die nach seinem Rücktritt womöglich wahrscheinlicher werden würde, erhoffen.
    Nicht auszuschließen, dass das auch durch andere Parteiangehörige/Angehörige anderer Parteien getriggert ist. Besonders lautstark hat ja auch schon Lindner in diese Kerbe geschlagen.
     
  19. Lord Reginald

    Lord Reginald
    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    629
    Wo es jetzt online ist:
    http://daserste.ndr.de/annewill/Nac...amaika-die-richtige-Antwort,annewill5370.html
    Bei Minute 16 (bis ca. 17:30) bringt Habeck potenzielle Probleme/Gefahren sehr schön auf den Punkt. (Und sein Kommentar ein paar Sekunden später natürlich auch super. :ugly: ) Und ab ca. Minute 28 bis 32 sein Monolog.

    Mit der Strack-Zimmermann habe ich vorher nicht wirklich etwas verbunden. Die FDP hat doch weitaus sympathischere Personen, die sie in die Öffentlichkeit stellen könnte - und vielleicht nicht mehr im Wahlkampfmodus sind. Gegen sie wirkte Söder sogar fast wie ein netter Kerl. Innerlich wirkte Habeck ganz schön verzweifelt beim Versuch etwas zwischen den beiden aufzubauen. :ugly:
     
  20. Gernot

    Gernot
    Registriert seit:
    6. November 2013
    Beiträge:
    15.915
    https://www.welt.de/politik/deutsch...-haben-den-hoechsten-Anteil-an-Migranten.html

    Die AfD im soliden Mittelfeld. :yes:
     
  21. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    Ihr Auftritt hätte besser sein können, muss man sagen. :ugly: Habeck hat mir gut gefallen, aber auch Söder fand ich nicht schlecht.
    Prantl und die SPDlerin aber nicht sonderlich, vor allem auf das Daraufbestehen das spezifisch ostdeutschen Sonderfalls fand ich falsch. Das erklärt nicht, warum jetzt nach 27 (!) Jahren es aufkommt. Es hätte viel früher passieren müssen, wenn es alleiniger Grund stimmen würde.
     
  22. Lord Reginald

    Lord Reginald
    Registriert seit:
    28. Januar 2014
    Beiträge:
    629
    Ein paar Probleme hat sie ganz gut beschrieben, finde ich. Vielleicht wurden einige durch pegida wachgerüttelt und als es ausreichend viele waren, kam eine Dynamik rein (à la Piraten). Würde selbst aber auch nicht so weit gehen. Ich halte die AfD nicht für ein "Ost-Problem", dafür sind mir die Unterschiede zu den west- oder süddeutschen Bundesländern nicht groß genug, um es an solchen Dingen festzumachen. Da macht man es sich zu leicht.
    Nichtsdestotrotz fand ich gut, dass und wie sie die Probleme beschrieben hat - unabhängig von der Bundestagswahl. Wenn ich z.B. meine Familie sehe (äußerster Westen) glaube ich, dass viele einfach nicht im (Hinter-)Kopf haben, was so ein abrupter Bruch für die Betroffenen bedeutet. Bei mir ist vieles auch erst mit meiner Freundin durchgedrungen, weil es in ihrer engsten Familie von Flüchtlingen, über "Auffällige" (Englisch studieren ... uiuiui) bis zu überzeugten Parteivertretern alles gab.
     
  23. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    Eben, diesen Bruch gab es. Aber das hätte eben früher passieren müssen, wenn man als Folge dessen die AfD sieht. Bereits Anfang der 2000er. Darum geht's mir. Der Korrelation kann ich nicht zustimmen.
     
  24. DuskX

    DuskX
    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.234
    Ich frage mich eher warum du im Stundentakt die Bild checkst ;)

    Vielleicht einfach zielgruppengerechtes Politikerbashing
     
  25. UrbanForest

    UrbanForest
    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.477
    Ort:
    42
    Weil die Bild immer noch die schnellsten sind, wenn es um Nachrichten geht. Ich muss deswegen ja nicht ihre Meinungsbildereien fressen.
     
  26. itistoolate

    itistoolate
    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    3.351
  27. webskipper

    webskipper
    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    641
    Der Verwaltung das Geld entziehen, es in die Bildung und Infrastruktur investieren. Ich seh tagtäglich im Job wie Steuergelder verschwendet werden. Leider wird das durch Gesetze und Personen im Apparat hingenommen und auch gedeckt sowie verdeckt.
     
  28. Butterhirsch Der mit dem Hirsch tanzt

    Butterhirsch
    Registriert seit:
    25. August 2015
    Beiträge:
    6.049
    Ort:
    /dev/null
    Neben Seehofer und Hendrick M. Broder einer der Menschen, deren geistigen Durchfall die Menschheit nicht braucht, geschweige denn denen man irgendeine Art von Oeffentlichkeit geben sollte.
     
  29. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    Trotzdem hat er einiges kluges gesagt. Und ich bin da wirklich kritisch
     
  30. Ulsterman Madden des GSPB

    Ulsterman
    Registriert seit:
    7. September 2000
    Beiträge:
    37.718
    Ort:
    79 Wistful Vista
  31. Bremer Roland

    Bremer Roland
    Registriert seit:
    29. Mai 2017
    Beiträge:
    401
    Ausgerechnet der Brandstifter Spahn ruft Feuer.
     
  32. K@mpfkoloss

    K@mpfkoloss
    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    3.307
    Ort:
    der Weser bis zur Elbe
    Wenn "Bundespräsident" Steinmeyer die Mauer zwischen arm und reich beklagt, ist dies an blanker Verhöhnung nicht mehr zu überbieten. ER ist schließlich der maßgebliche Architekt der Agenda 2010 und ER ist überzeugter Befürworter von TTIP, CETA, etc. sowie von Werkverträgen, Zeitarbeit, Leiharbeit, rechtsgrundloser Befristung und immer weiter voranschreitenden Rentenkürzungen.

    Wenn 1789 reloaded nach Deutschland käme, würde ER als einer der ersten einen Kopf kürzer gemacht werden.

    Daher: #notmypresident
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2017
  33. ee80

    ee80
    Registriert seit:
    26. April 2016
    Beiträge:
    253
    Was für ein Glück, dass du nicht zu entscheiden hast, wem man "irgendeine Art von Oeffentlichkeit geben sollte." Keine Ahnung, was Seehofer gesagt haben soll um ihn zur Persona non grata zu erklären, zumindest Broders Beiträge machen vieles aus dem täglichen Politzirkus erst erträglich, wenn es nach mir geht.
     
  34. thomas17

    thomas17
    Registriert seit:
    16. November 2016
    Beiträge:
    47
    Das finde ich aber auch, das ist Betrug am Wähler und in meinen Augen sollten diese Leute ihr Amt sofort niederlegen! Ist ja fast so als hätte ich mir in der Sommerpause ein BVB Trikot von Dembele gekauft, dass könnte man heute auch nur noch als Putzlappen verwenden... nur das hierbei mit offenen Karten gegenüber den Fans und Co. gespielt wurde. Petry hat nicht 1x gesagt, dass sie nach der Wahl aus der AfD Austreten wird oder es passieren könnte... die hat jetzt 4 Jahre ihren sehr gut bezahlten Job und bekommt danach noch jede Menge Holz bis hin zur Staatsrente... eine absolute Frechheit, kann man nur hoffen, dass die Deppen von der CDU und Co. sich nicht einigen können und es dann Neuwahlen gibt, dann ist die Petry ihren Job schneller los als sie gucken kann, die wählt doch jetzt eh niemand mehr.
     
  35. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    2.134
    Ort:
    Bonn
    Mit der Erststimme wird eine Person gewählt und keine Partei. Also insofern, Pech gehabt. Interessanter ist es ja jetzt mit dem nächsten Austrittler, Mario Mieruch, der sein Mandat nur über einen Listenplatz erhalten hat. Hier könnte man tatsächlich darüber nachdenken, ob das so dem Wählerwillen entspricht. Bin mal gespannt, ob da noch der ein oder andere dazukommt.
     
  36. legal der die Waage hält

    legal
    Registriert seit:
    11. Februar 2001
    Beiträge:
    29.743
    Ja, da ist es kritischer. Aber auch hier gilt: Ein Abgeordneter ist zuerst seinem Gewissen verpflichtet, nicht der Partei.
     
  37. SpeedKill08 "Downgrade?" - "No."

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    14.714
  38. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
  39. SpeedKill08 "Downgrade?" - "No."

    SpeedKill08
    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    14.714
    Beim besten Willen, ich verstehe deine Aussage nicht. :ugly:
     
  40. Scipio Neoliberal

    Scipio
    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    17.991
    Ort:
    Rom
    Der Artikel hat zwei Thesen aufgestellt, warum starke Regionen besser dastehen und schwache. Aber sind eben nur Thesen. Mich würde es interessieren, woran es tatsächlich liegt --> Das geschieht durch analytische Studien.
     
Top