Elex - neues Rollenspiel der Gothic-Macher!

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von Splatterest, 2. Juli 2015.

  1. Leto

    Leto
    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    843
    Ort:
    Caladan - Home of House Atreides
    Ich habe den Test nicht gelesen, aber für mich war die grösste Stärke von PB schon immer das Welten-Design. Mag das Kampfsytem auch sperrig und eindimesional sein, das Skillsystem immer das gleiche mit den Lehrern und Skillbüchern, das Quest-Design bekannt mit seinen multiplen, verschränkten Lösungswegen - was zumindest mich immer wieder an jedem PB Spiel zum Durchspielen motiviert hat, waren die herrlich designten Welten, in denen sich das alles abspielt und in die man immer wieder gerne zurückkehrt. Diese Qualität konnte bislang so gut wie alle Defizite kompensieren.
    Weder Bethesda oder Irrational Games noch Bioware oder Arcane konnten da bislang mithalten, auch wenn sie natürlich sehr starke Konkurrenz aufbieten und sich vor allem Arcane zuletzt mit Prey und Dishonored 2 in vorderster Front profiliert hat.
    Von den deutschen Spieleherstellern haben mich in dieser Hinsicht nur die Macher der beiden Total-Conversion-MODs für Oblivion und Skyrim (Enderal) gleichermaßen überzeugt, deren Leveldesign mich häufig angenehm an die PB-Welten erinnert.

    Wenn PB diesen Qualitätsstandard beibehält, sehe ich Elex mit Zuversicht entgegen - trotz aller (PB-"bekannten") Schwächen, die es sicher auch haben wird....
     
  2. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    18.207
    Wobei ich mich bei sowas dann frage: Ist dann ein Ranged Build überhaupt noch möglich? Ich hasse es, wenn es in Spielen X (Waffen)Klassen gibt und eine davon viel stärker als die anderen ist, es dafür aber kaum Munition gibt. Warum wird nicht alles gleichmäßig gebalanced, um dem Spieler die Freiheit zu gewähren, selber zu entscheiden, wie er spielen möchte?

    Wahrscheinlich hat man das nur so gemacht, damit man in den Kämpfen nach bester PB Manier mit dümmlicher KI nicht cheesen kann wie z.B. damals in Gothic 3.
     
  3. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.030
    Ne, in Film und Spiel bleibt es immer noch das Laserschwert. Mag ja cool aussehen, ist und bleibt aber unmöglich, egal in welchem Universum. :ugly:
     
  4. Tactical.Steffen

    Tactical.Steffen
    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.426
    Ich kann dir die Sorge nehmen - siehe hierzu auch das Gamestar Interview mit PB während der Gamescom:

    Man kann das System ein wenig mit Dark Souls vergleichen. Alle Waffen (es gibt nicht übermäßig viele davon) lassen sich auch hier durch Material upgraden. So ist es theoretisch möglich mit der ersten Waffe das Spiel durchzuspielen.

    PB sagt in dem Interview grob, dass man nicht einen Spieler, der gerne mit Axt spielt und plötzlich ein Schwert findet welches stärker ist auch dazu zwingen damit zu spielen weil er theoretisch die Axt aufwerten kann.

    Auch das muss man mögen, ich für meinen Teil mochte das System zb. von Gothic 2 lieber wo man dann stolz in jeder Fraktion erstmal ein tolles Schwert oder so bekam, oder man angelte sich in Gothic 1 das Schwert von Scar bei den Gardisten.
     
  5. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    20.655
    Das coolste Schwert kommt in "The Scar" von China Mieville vor. Da wird es von einem Charakter namens Uther Doul geführt. Das "Possible Sword", das von einer "Probability Engine" angetrieben wird und den Schlag ausführt, der einen Treffer verursachen würde. :D

     
    Tom Sawyer gefällt das.
  6. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    18.207
    Und was hilft es mir Axt und Schwert zu finden und keinen guten alten Bogen (falls es sowas überhaupt im Spiel gibt) o.ä.? :ugly:

    Ich gehöre ja zu denen, die am liebsten Fernkampf nutzen und da ist halt die Frage: Geht das in Elex eigentlich?
     
  7. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    20.655
    Bisher wurde Fernkampf doch hier nur in Verbindung mit modernen Schuss-/Energiewaffen angesprochen, oder? Ich mein Pfeil und Bogen sollten immer möglich sein. Gibt es nicht sogar Videos vom Spiel, wo jemand einen Bogen nutzt? Oder verwechsle ich da was?
     
  8. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.030
    Bin mir fast sicher das es das geben wird, ebenso Magie zum Fernkampf (war bei Berserkern ja schon zu sehen).
     
  9. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    18.207
    Ja, daher auch meine Intention. Bisher habe ich auch nichts in die Richtung gesehen.

    Magie wäre bei mir dann die Ausweich-Klasse. :ugly:
     
  10. Tactical.Steffen

    Tactical.Steffen
    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.426
    Ja, gibt ja Laserwaffen...Bögen bestimmt auch! :D Einfach mal behauptet! :D
     
  11. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    18.207
    Die Laserwaffen brauchen aber arschteure Munition, die auch noch selten vorkommt. Würde mir entsprechend nicht viel helfen.
     
  12. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.030
    Laserbögen! :banana: :ugly:
     
  13. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    20.655
    [​IMG]
     
    Tactical.Steffen gefällt das.
  14. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.030
    Ok, das ist wirklich das Dümmste. :D
     
  15. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    13.325
    Bögen gibts in Elex - in dem einem Lets play Preview über das hier viele ablästern sieht man das der Typ einen Bogen und Pfeile findet.
     
  16. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    18.207
    Ok, danke.
     
    Tactical.Steffen gefällt das.
  17. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.030
    Writing Bull? Writing Bull!
     
    Tactical.Steffen gefällt das.
  18. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    13.325
    Ja genau der. :D
     
    Tactical.Steffen gefällt das.
  19. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.030


    In dem clip ist übrigens auch ein Bogen zu sehen (Minute 4:03).
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2017
  20. Tricker[GER]

    Tricker[GER]
    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    2.902
    Ich finde es gut auch Waffen zu haben, bei welchen ich mir den Einsatz genau überlegen muss, da sie teure Verbrauchsgegenstände nutzen.
    Ähnlich war es ja immer mit den Spruchrollen oder auch mit starken Waffen im neuen Zelda, welche bei Nutzung ebenso schnell wie andere Waffen kaputt gehen. Das gibt Kämpfen eine gewisse Würze durch eine gedankliche Kampfvorbereitung. Daher finde ich den Umgang mit dem Lasergewehr echt ganz cool :D
     
  21. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    20.655
    Ja, solche Waffen kann man direkt weglassen. Das läuft wie immer, man spart sich das für "diesen wichtigen Moment" auf und dann ist das Spiel vorbei und man hat den Mist nie benutzt.
     
    Shek, Amischos, itistoolate und 3 anderen gefällt das.
  22. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    18.207
    Genau das.
     
  23. n_hyp_o

    n_hyp_o
    Registriert seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    7.816
    Spruchrollen, teure Tränke, Einweg-Zauberstäbe etc sammeln immer Staub bis zum Ende. :D
     
  24. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    14.966
    Es wird so sein wie in allen PB-Spielen. Kleiner als die Konkurrenz, dafür aber mit Liebe zum Detail. Wo es überall etwas Handplatziertes zu entdecken gibt.
    TW3 hat ja mit glaubhaften Landschaften und Städten gepunktet, die aufgrund der großen Distanzen auch mal Leerlauf hatten. Trotzdem sehr schön designt und sehr organisch.
    Werden schlechter sein. Also schlechter im Sinne von, dass es keine emotionalen Love Stories oder sowas wie den roten Baron geben wird. Sie werden PB-typisch eher plump sein. Aber eben ihren typisch prolligen Ruhrpott-Charme verströmen. Quasi als wenn man ein 5-Gänge-Menü (TW3) mit einem leckeren Dönerteller (Elex) vergleicht. Das 5-Gänge Menü ist sehr edel und mundet hervorragend. Dafür ist der Döner manchmal trotzdem sehr lecker und unkompliziert.
    Echt jetzt? Du willst einen Vergleich von Gerald, Yennifer, Triss & Co mit Charakteren wie Lares, Gorn und Mud? :ugly:
    Da muss man nichts zu schreiben.
    ... und sofort

    Ich würde behaupten, dass TW3 und Elex gar nicht wirklich vergleichbar sind, da (laut Atze Schröder) beide "ein ganz anderes Rennen fahren".
    TW3 ist der zum Spiel gewordene High-Fantasy-Roman mit dem Tiefgang und dem Produktion-Value eines GoT.

    Elex hingegen ist eher das Vikings unter den Spielen. Weniger Bombast, kerniger und roher.

    Trotzdem haben beide ihre Daseinsberechtigung.
    Da PB unverkennbar sind und es eigentlich keine vergleichbaren Spiele auf dem Markt gibt, kann man sie eigentlich nur mit sich selbst vergleichen.

    Nach Punkten wird PB vermutlich (bis auf das World Design) in allen Punkten gegen TW3 verlieren.
    Einfach weil TW3 (mit dem Addon) einfach ein Meisterwerk ist, was man nicht alle Jahre geliefert bekommt. Und wo sich auch CDPR strecken muss, um mit Cyberpunk etwas ebenbürtiges zu liefern.
     
    Tricker[GER] gefällt das.
  25. RavenClaws AmateurWikinger

    RavenClaws
    Registriert seit:
    24. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.305
    Ort:
    Oslo / Norge
    Kommt mir bekannt vor. :D
     
  26. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.030
    Ist mir bei Baldurs Gate II mit so manchen Spruchrollen und Tränken gegangen. Die Kämpfe waren echt hart, aber nein, ich hab die Sachen nicht oder selten genutzt, da sie selten waren und ja ein noch härterer Kampf kommt. Was wurde dafür genutzt und gefeiert? Das Zepter der Auferstehung. :ugly:
     
  27. Kazuga

    Kazuga
    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    4.263
    so true :(
     
  28. Joschka

    Joschka
    Registriert seit:
    13. Februar 2004
    Beiträge:
    3.587
    Ich hab mir irgendwann mal angewöhnt, die Sachen zu benutzen, weil mich eben das auch immer genervt hat ;)
     
  29. Forsti - 13

    Forsti - 13
    Registriert seit:
    28. August 2017
    Beiträge:
    431
    @n_hyp_o

    Das ist eben wie bei System Shock. Gute Spieler wissen eben, dass man die Munition, in dem Fall Spruchrollen, teure Tränke etc., bis zum Ende aufbewahrt.
    Noch besser eigentlich gar nicht benutzen, dann hat man wirklich verstanden wie das Zeug funktioniert. :teach:
     
  30. n_hyp_o

    n_hyp_o
    Registriert seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    7.816
    Händler sind auch immer voll unnütz. Denn warum etwas kaufen, wenn man 5h später etwas besseres finden könnte? :schwitz:

    Geizhals in Spielen wie im Leben. :D
     
  31. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.552
    Naja, Krieg der Sterne kenne ich seit meiner Kindheit. Wahrscheinlich hat die Filmreihe deshalb einen Bonus bei mir. :)
    Fallout, kenne nur Teil 4. Und falls da, oder in einem anderen Spiel mal so was wie ein Laserschwert auftauchen sollte würde ich nicht gleich Elex rufen. ;)

    Warhammer kann mir gestohlen bleiben wie der drölfzigste Zombie-Film der jeden Monat in der Videotheak aufschlägt. Ist einfach nicht mein Ding. Aber wer Spaß damit hat bitteschön. Die Geschmäcker sind ja Gott sei dank verschieden.

    Ich habs halt gerne (außer Star Wars) in Mittelalter (zur Not auch mit Magie) und Zukunft unterteilt. Daher bin ich auf das andere Mittelalterspiel gespannt, das bald raus kommt und Mittelalter ohne Magie bietet und dessen Name mir gerade nicht einfallen möchte. *g*
     
  32. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    14.966
    Kingdom Come: Deliverance :teach:
     
    knusperzwieback gefällt das.
  33. acer palmatum

    acer palmatum
    Registriert seit:
    15. November 2006
    Beiträge:
    13.325
    Passt halt in eine postapokalyptische Welt das man mit Ressourcen sparsam umgehen muss. :nixblick:
     
  34. Agent.Smith

    Agent.Smith
    Registriert seit:
    4. August 2000
    Beiträge:
    10.592
    Nicht alles was thematisch passt macht das Spiel besser.
    Jim Sterling hat da ein passendes Video.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2017
  35. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.030
    NicoDE hat sich mal zu seinem Zeitaufwand für sein Erstellen des damaligen modkits geäußert.

     
  36. endamon

    endamon
    Registriert seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    327
    Ich glaube ja nicht, das Piranha Bytes den Anspruch jemals hatten sich mit AAA-Titeln zu messen, in denen Hunderte von Leuten involviert sind. Das was ich von Elex bisher gesehen habe reicht für mich vollkommen aus. Ob da nun die Gamestar Wertung zu hoch gesetzt ist, ist Geschmackssache.
     
  37. HawkS73

    HawkS73
    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    9.151
    Ort:
    Kassel
    Hatten sie mit Sicherheit zur Zeit der Original Gothic Spiele bis Gothic 3 - nur haben sie sich mit G3 völlig überhoben, sind über den Release Zustand von G3 in Verruf geraten und haben sich eigntlich nie mehr richtig davon erholt. Zu dem haben sie mit der Risen Serie gezeigt, dass sie immer nur das selbe Spiel mit neuem Anstrich machen können und aus alten Fehlern nicht lernen, sondern sie in jedes neue Spiel mit schleppen e.g. veraltete Animationen. Mit Elex zeigen sie das erneut - Elex ist Gothic nur im Post-Apokalypse Szenario aka neuer Anstrich für einen altes Haus - Ruhrpott Schnudde, 3 Gilden denen man sich anschließt - töte Xardas wird auch da sein - einziger Unterschied ist, dass man mal nicht Namenlos ist und das Gedächtnis verloren hat.

    Nicht falsch verstehen, ich finden Elex grundsätzlich interessant weil ich Endzeitszenarien in Spiel / Film mag, aber man muss halt auch sehen, das PB ihre eingetretenen Pfade nicht verlässt - was hoch wahrscheinlich am Kopf des Studios liegt, der keine Änderung will. 30 Mann, stilles Kämmerlein, nicht aus der Mittelmäßigkeit raus. Schade, den Ideen und Kreativität hat das Studio auf alle Fälle. Sie stehen sich selbst im Weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
  38. Oschii

    Oschii
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.069
    Wer die Bewertung von Elex zu hoch findet, findet auch Wertungen von Gothic 1 und 2 zu hoch. :ugly:
     
  39. Oschii

    Oschii
    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.069
    Das Ding ist genauso dumm wie ein 'Bowcaster' :ugly:
     
  40. Tom Sawyer Suchender

    Tom Sawyer
    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    10.030
    Börn meinte mal

    Und vielleicht liegt es daran, dass sie gebrannte Kinder sind. :nixblick:

     
Top