Excel 2013 - Diagramm mit zwei x-Achsen und unterschiedlicher Skalierung

Dieses Thema im Forum "Software-Forum" wurde erstellt von BLUTSUCHT, 5. Dezember 2017 um 15:48 Uhr.

  1. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.086
    Hallo,

    über Google finde ich leider keine passende Lösung für mein Problem:

    Ich möchte ein Diagramm erstellen, dass zwei x-Achsen mit unterschiedlicher Skalierung hat. Die zweite x-Achse einzufügen ist erstmal kein Problem, aber irgendwie schaff ichs nicht, da auch eine entsprechende Skalierung und Achsenbeschriftung hinzubekommen, da werden einfach nur die Daten der x-Achse der ersten Datenreihe übernommen.

    Genauer: ich habe zwei Datensätze, einmal das absolute Immobilienkreditvolumen in Deutschland pro Jahr und einmal das monatliche Wachstum des Immobilienkreditvolumens, die würde ich gerne übereinander legen, also das absolute Volumen als Balkendiagramm und darüber das Wachstum als Linie.

    Ich möchte die Daten aber auch nicht unbedingt "manipulieren", also z.B. den jeweiligen Mittelwert über 12 Monate herbeipanschen. Kann mir hier vllt. jemand sagen, wie ich die Skalierung und Beschriftung der zweiten X-Achse einstellen kann?
     
  2. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    16.023
  3. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.086
    Lustigerweise ist es bei der y-Achse kein Problem, nur bei der x-Achse krieg ichs nicht hin. :ugly:

    Bzw. das Problem ist dabei die Beschrifting, mehr oder weniger. Legst du den Datenbereich fest, nimmt er ja "automatisch" mein Format der ersten Datenreihe.

    Ich habe quasi Spalte 1: 2009 - 2010 - 2011 und daneben die Daten in Spalte 2. Ich kann auch in Spalte 3 die Daten hinzufügen, aber ich kriegs nicht hin, dass für Spalte 3 eine eigene x-Achsen-Beschriftung hinzukommt.

    Ich hab also quasi 10 Reihen und 2 Spalten für die ersten Datenreihe, für die zweite Datenreihe wärens 120 Reihen und 2 Spalten. Ich kriegs aber nicht hin, der zweiten Datenreihe die monatsweise Beschriftung zuzuteilen, er nimmt halt immer die jahresweise Beschriftung der Datenreihe eins.

    Edit: Ich formulier das alles blöd. Er erkennt quasi nicht, dass ich den gleichen Zeitraum abdecken möchte in den x-Achsen, nur mit anderer Unterteilung. Ist auch etwas unintuitiv, da ich das ganze über ein Word-Dokument mache, das die Grafik enthalten soll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2017 um 18:35 Uhr
  4. Spartan117 MODEЯATOR Moderator

    Spartan117
    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    16.023
    Hast dus mal mit ner Pivot-Tabelle bzw. -Chart probiert?
     
  5. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.086
    Ich habs jetzt einfacher hingekriegt. Ich hab wohl zuerst den komplizierten Weg genommen und das Diagramm direkt in Word erstellt. Mach ichs über Excel selbst, hab ich wieder meine gewohnte Oberfläche, wo ich via Daten auswählen einfach die x-Achsenbeschriftung hinzufügen kann. Irgendwie fehlt diese Eingabemaske, wenns ich über Word mache.

    Jetzt hab ichs einfach über Excel gemacht und dann in das Word-Dokument kopiert. :ugly:

    Aber danke!
     
  6. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    33.885
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    Du fragst wie man in Excel Diagramme beschriftet und machst das Ganze in Word? :ugly:
     
    OscarMayer2 gefällt das.
  7. BLUTSUCHT

    BLUTSUCHT
    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    7.086
    Naja, das ist ja nicht direkt losgelöst. :ugly:

    Wenn ich ein Diagramm in Word erstelle, öffnet er ja den "Word"-Ableger von Excel. Ich dachte nur, der müsste ja den gleichen Funktionsumfang haben und ich überseh nur was. :D
     
Top