Fifa - Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Spieleforum" wurde erstellt von knusperzwieback, 23. Juli 2017.

  1. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.519
    Scheinbar gibt es für das Spiel keinen großen Thread, oder ich kann ihn nicht finden.
    Wunderte mich etwas, da das Spiel ja doch recht erfolgreich ist.

    Hab da auch gleich mal die ein oder andere Frage.
    Man spielt online und der Gegner verlässt das Spiel. Hat man dann automatisch gewonnen, oder wird das Spiel nicht gewertet?

    Wie sieht es mit Cheatern in Onlinerunden aus? Verhältnismäßig viele, oder eher wenige?

    Werden die alten Teile noch rege online gespielt sobald ein neuer Teil im Laden steht?
    Ich frage, weil in ca. 2 Monaten schon der nächste Teil raus kommt. Und falls da dann im 17er nichts mehr los sein sollte, tendiere ich dazu mir für 1-2 Monate das EA-Abo zu gönnen anstatt das 17er zu kaufen.
     
  2. Ornox

    Ornox
    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    1.423
    Wenn man in Führung lag und der Gegner die Partie verlässt, dann gewinnt man die Partie, bei Unentschieden oder wenn man hinten lag und der Gegner verlässt die Partie, dann wird die Partie einfach nicht gewertet.

    Abbruchcheater gibt es bei FUT auf den PC zumindest einige, wenn man Turniere oder in der höchsten Liga spielt. Man kann die meisten Abbruchcheatern umgehen, indem man nicht gegen Leute spielt, deren Account nur 1-2 Monate alt ist. Es gibt auch "nette" Abbruchcheater, die vorher ein Eigentor schießen und dann erst abbrechen, das betrifft so ca. 30-50% der Cheater.
    Wie es nun außerhalb von FUT in der normalen Season aussieht weiß ich gar nicht.

    Ich spiele zumindest die alten Teile nicht mehr, deswegen kann ich nur schlecht sagen, wie es dann aussieht wenn ein neuer Teil erschienen ist. Auf den PC gibt es sowieso nur ein Bruchteil von Spielern, wie auf den Konsolen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2017
    knusperzwieback gefällt das.
  3. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.519
    Eine Statistik dazu - wie bei Battlefield - gibt es wohl nicht zufällig, oder?

    Das mit den Quittern hört sich ok an. Weiß gar nicht mehr wie es damals bei Worms und Peggle war. Aber da haben sich schlechtere Spieler auch sehr gerne vorzeitig aus dem Spiel zurück gezogen. Wobei ich das ganz ok, fand bzw. damit leben konnte. Hatte ja niemand etwas davon, wenn der eine sich langweilt und der andere trotz aller Bemühungen kein Land gewinnt.
    Ich fand solche Runden aber immer sehr lehrreich und konnte viel daraus an Erfahrung gewinnen wenn der Gegner dementsprechend gut war. :)
     
  4. MistyBronco

    MistyBronco
    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    220
    Statistik wüsste ich im moment keine aber meiner Meinung nach ist FIFA daß Konsolenspiel überhaupt. Ich habe früher jeden neuen Fifateil für die Playstation gekauft aber ende der 90er bin ich auf den PC umgestiegen und da hab ich mir Fifa nur 1x gekauft.

    Vor dem PC macht das Spiel einfach keinen Spass, um es richtig zu geniessen muss man sich auf dem Sofa vor den Fernseher setzen. Ich kenne auch niemanden in meinem Bekanntenkreis der Fifa vor dem Pc spielt. Alles natürlich rein Subjektiv gesehen aber passend zu der Aussage.
     
  5. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.519
    PC mit dem TV verbinden und zocken. Mit HDMI heute zum Glück kein Problem mehr. Hab so sogar Euro Truck Simulator und Flugsimulationen gezockt. :)

    Eine Konsole hat aber einen entscheidenden Vorteil. Es gibt nicht nur Fifa, sondern auch die ganzen anderen Sportspiele dort. Auf dem PC kenne ich 2 Sportspiele (mit Bällen) die nicht "tot" sind. Fifa und NBA2K. Eine bescheidene Auswahl. Madden, NHL mal wieder zu zocken wäre was wunderbares. *seufz*

    Ich kenne niemanden aus dem Bekanntenkreis, der überhaupt Fifa spielt. Die sind alle auf Shooter und Rollenspielen. *g*

    BTW:
    Gestern die Demo gezockt und sehr viel Spaß damit gehabt. Schon erstaunlich - für mich Laie - wie real Fußball mittlerweile ausschaut.
    Kein Vergleich zu Soccer auf dem C64er. ;)
    Hab mir dann einen Monat das EA-Abo gegönnt und lade gerade die Vollversion runter. Sollte heute Abend auf der Platte sein und dann wird nach vielen, vielen Jahren endlich mal wieder Fußball gespielt. :)
     
    the_mkay gefällt das.
  6. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.519
    So, hab jetzt die ersten Spiele hinter mir.
    Die Karriere macht mir richtig Spaß. Man lernt von der Pike auf wie die Sache läuft. Trainiert, verteilt Skillpunkte, macht die ersten Spiele und beeindruckt den Manager.
    Die Atmosphäre wird IMHO richtig schön eingefangen. Der erste Einlauf ins Stadion als Newbie. Das erste Tor und der Jubel der Zuschauer. Da wird einem richtig warm ums Herz. :)
     
  7. thomas17

    thomas17
    Registriert seit:
    16. November 2016
    Beiträge:
    53
    Hey knusperzwieback, der große Vorteil der Konsolen gegenüber dem PC ist, dass es bei auf der Playstation und Co. keine Cheater gibt, maximal Leute die Bugs und Glitches ausnutzen, aber das dauert dann maximal ein paar Tage, dann gibt es ein Update was die Fehler behebt. ;)
    Solche Spiele wie Fifa würde ich auch nicht mehr auf dem PC zocken, mein PC steht auch 2 Räume weiter als der Fernseher und die Couch... am PC zocke ich andere Spiele wie z.B. Strategiespiele oder Simulationen, die fetzen auf der Konsole irgendwie meist gar nicht oder sind umständlich zu steuern...

    Lg
     
  8. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.531
    Cheater bzw. Hacker im eig. Sinne sind ja auch nicht das Hauptproblem bei Fifa/PES online multiplayer, da gibt es schlicht nicht so viele, ich hatte glaub bei PES 2011 mal im 2on2 so Kollegen mit AutoGoal, also aus 50M abziehen immer drin und solche Sachen.

    Cheater im Sinne dass quiter und co. eingeschlossen sind (und man keine Punkte etc. bekommt), klar ist am PC wohl häufiger vorzufinden da einfacher auch für Kidz sich da was zusammenzusuchen, aber geht auch an Konsole wenn man sich etwas auskennt.

    Und weniger Spieler am PC gibts sicherlich auch, keine Frage.
    Flüssiges 4K und Mods für singleplayer sind für mich große Vorteile der PC Versionen.
     
  9. Ornox

    Ornox
    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    1.423
    knusperzwieback gefällt das.
  10. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.531
    Also mir gefällts gar nicht, Animationen sind so hibbelig und schnell, sah bei Fifa 16 mit alter Engine noch runder und realistischer aus, Masse/Trägheit und so, aber die online Affen haben halt Macht, spät. mit einen der ersten Patches wurde Fifa 16 dann auch ruiniert, die Demo von dem Teil ist wie ich finde bis heute Fifa Referenz.
     
  11. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.519
    Also ich bin noch recht neu bei Fifa (erst wenige Tage) und hab bei dem Twitch Stream jetzt keine großen Unterschiede zum 17er sehen können.
    Für mich sehen die Fifa-Spiele schon seit Jahren so extrem gut aus, dass ich den Eindruck habe einem echten Spiel zuzuschauen.

    Neulich bin ich z.B. bei Twitch bei einem Fußballspiel raus gekommen. Erst nach gewisser Zeit merkte ich, dass das kein Fifa und Co. war, sondern ein Fußballspiel gestreamt wurde. :ugly:

    Schaun ma mal was em Ende bei rauskommt.
     
  12. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.531
    Hat für mich nichts mit tv-like zu tun, dafür sind die Animationen zu schlecht, schau dir mal am besten Fifa 16 Demo oder Pes 2014 Demo gameplay an, letzteres bis heute mMn Animation Referenz.
     
  13. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.519
    Dann bin ich für schlechte Animationen wohl einfach nicht so empfänglich. Zumindest was Fußball angeht. Wenn ich NBA2k Videos schaue stößt mir das Gezappel auch immer sauer auf. Wenn man dann selbst spielt sieht man es vielleicht gar nicht mehr.

    Wobei schlechte Animationen. Ich zockte unter anderem Soccer auf dem 64er und Adidas Power Soccer auf der PS1 und fand beide genial. Was heute möglich ist, kann ich kaum glauben. Schlecht sieht aber IMHO anders aus. ;)











    Mich hatte damals unter anderem die animierte Bandenwerbung vom Kauf eines Fifa abgehalten. Hatte sogar geschrieben dass ich verrückt werden würde, wenn man diese nicht abschalten könne.
    Jetzt hab ich schon x Stunden gezockt und mir ist die Bandenwerbung nicht ein einziges mal aufgefallen. Im Spiel bin ich dann mit anderen Dingen beschäftigt. Wunder mich immer wieder, dass mir das nicht auffällt, weil beim Video schauen sprang sie mir anfangs mitten ins Gesicht.

    @mad_layne Schau mir später mal Fifa 16 an und vergleich die mal mit dem 18er. Bin gespannt. :)
     
  14. mad_layne

    mad_layne
    Registriert seit:
    20. Juni 2013
    Beiträge:
    1.531
    Joa, schlecht im Vergleich halt, relativ versteht sich, schaust dir echt mal an, am besten wenn du 1080p60 findest und im Vollbild, bei den Demos dürfte die Spielzeit 5 Minuten betragen, das bitte mit einbeziehen, spielt sich so hektischer, sieht trotzdem besser aus.
     
  15. schokino

    schokino
    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    6.963
    Du hast PES vergessen.
     
  16. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.519
    Mag sein, aber PES interessiert mich weniger. Da ich vor habe auch online zu spielen denke ich einfach mal bei Fifa hab ich da mehr Glück auf unterschiedliche Spieler zu treffen.
     
  17. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.519
    Heute (12.09.2017) um 19 Uhr soll die Demo aufschlagen (ca. 7-8GB groß).
     
  18. green-ed

    green-ed
    Registriert seit:
    21. Juni 2011
    Beiträge:
    3.787
    Demo ist da (PS4)
     
  19. Nummer28 Verwirrter Urwaldbewohner

    Nummer28
    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    6.466
    Habe gestern mal eine Partie auf der PS4 absolviert.

    Spielerisch konnte ich in der einen Partie kaum Unterschiede zu FIFA 17 feststellen. Bislang hatte ich bei jedem FIFA ein etwas anderes Spielgefühl gehabt (wenn auch natürlich nicht krass anders), nur diesmal wurde lediglich an Stellschrauben gedreht. Soll aber nicht heißen, dass diese nicht auffallen. Die Offensiv-KI ist auf jeden Fall besser geworden. Beim Vorgänger waren die eigenen Teamkollegen gefühlt eher widerwillig nach vorne gelaufen, jetzt funktioniert es deutlich besser. Auch das Dribbling fühlt sich ein klein wenig anders an. Der Ball kann jetzt auch beim normalen Dribbling mal verspringen, und die Ballannahme wurde in der Hinsicht etwas verfeinert. Insgesamt ist der Ball nun noch unabhängiger von den Spielern geworden.

    Ansonsten wie gesagt so ziemlich wie FIFA 17. Eventuell strapaziert die gegnerische KI nicht mehr das Blockieren des Balls so über. Fand ich bei 17 ganz furchtbar, zumal das auch überhaupt nichts mehr mit Realismus zu tun hatte. Bei der einen Partie gestern ist mir das so nicht mehr aufgefallen. Es wurde eigentlich nur noch gemacht, wenn das Sperren des Balls gerade wirklich sinnvoll war, und nicht, um sich ständig irgendwo durchzudribbeln. Aber das muss ich mal länger beobachten, kann auch jetzt nur Zufall gewesen sein.

    Grafisch hat das Spiel jedoch einen enormen Sprung gemacht. Man merkt, dass die Entwickler die Engine jetzt schon viel besser kennen und sicherlich auch mehr Zeit in das Knowhow investieren konnten. Ist natürlich nicht das wichtigste, aber es sorgt doch für eine richtig gute Stimmung. Vor allem Flutlicht-Spiele sehen jetzt wie richtige Flutlichtspiele aus. Sehr atmosphärisch das Ganze. In der Hinsicht war FIFA sowieso schon immer gut (wenn auch nicht so überragend wie NBA 2k), aber jetzt ist es noch besser geworden.

    Alles in allem war ich durchaus zufrieden nach der Demo, aber ich muss auf jeden Fall noch einige Partien absolvieren. Gameplay-technsich fand ich bereits 17 sehr gut, da muss man nicht alles komplett umkrempeln. Insofern könnten die angesprochenen Stellschrauben genau richtig sein. Mal schauen.
     
    Tactical.Steffen und Alex86 gefällt das.
  20. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    19.214
    17 war der erste Teil seit Fifa 11, den ich ausgelassen habe. Da hat mir die Demo einfach nicht gefallen.

    Bisherige Erkenntnisse zur aktuellen Demo:
    - deutlich einfacher geworden (problemlos im ersten Anlauf auf Weltklasse gewonnen)
    - Flankenläufe und schnelle Spieler auf der Außen sind wieder total übermächtig und haben quasi Torgarantie
    - jedes Spiel hat mindestens 6 Alutreffer :ugly:
    - ich habe die ganze Zeit das Gefühl "gegen" irgendetwas, also eine Mechanik oder die Steuerung oder Ähnliches, anzusteuern
     
  21. Alex86

    Alex86
    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    5.651
    "Es gibt in Fifa kein Momentum"


    :wahn:
     
  22. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    19.214
    Das mein ich damit ausnahmsweise nicht. :D Meine eher, dass sich die Steuerung krampfig, störrisch und hampelig anfühlt.

    Über das Momentum rege ich mich seit Jahren nicht mehr auf. Damit habe ich mich abgefunden. :ugly:
     
  23. philsen

    philsen
    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.573
    Konnte gestern auf die Schnelle mal 2 Spiele machen, dabei sind mir folgende Sachen aufgefallen:

    1. Die Grafik während des Spiels bei bspw. gelben Karten oder vor Freistößen ist wirklich gut, da ist ein klarer Unterschied zu 2017 zu erkennen. Wie bei NBA sehen Spieler mit schwarzer Hautfarbe nochmal etwas besser aus als die weißen.

    Allerdings wirkt die Grafik vor dem Spiel (Beim Einlauf und während der Hymne) deutlich schlechter auf mich, eigentlich sieht es da genauso aus wie bei Fifa 17, inkl. komischer Roboteranimationen.

    2. Es gibt viele neue Animationen welche das Spiel wirklich realistischer Aussehen lassen. Allerdings fühlt sich das Spiel - wie schon von Nummer28 erwähnt - fast wie FIFA 17 an. Spielzüge mit denen ich bei Fifa 17 die KI schon leicht aushebeln konnte, funktionieren in der Demo genau so. Insbesondere Querpassspiel in und um den 16er überfordert die KI Maßlos. Schade.

    3. Kevin Trapp ist aus dem Editor. Trapp ist zwar im RL aktuell nur die Nr. 2 bei PSG, allerdings ist er in der Fifa Demo der Wertungsbessere Spieler und als Nr.1 in der Aufstellung. Etwas schade dass also der Stammtorhüter eines Champions League Favoriten nur aus dem Editor kommt. Es wäre schön wenn auch in der Bundesliga mal Spieler "kleinerer" Vereine gescannt werden.

    4. Man kann vor der Partie Spielerwechsel einstellen. Eine Funktion die ich mir schon seit Ewigkeiten wünsche. Allerdings muss man wohl selbst für diesen "Schnellwechsel" ins Pausenmenü und in die Aufstellung. Der Vorteil dadurch ist also quasi keiner. Schön wäre es wenn man voreingestellte Wechsel am Steuerkreuz ö.ä. aktivieren könnte. Hab ich da was übersehen oder ist die Funktion aktuell wirklich nur Quatsch in der Demo?

    Werde heute auf jeden Fall nochmal reinspielen, allerdings ist der Ersteindruck aktuell so lala. Ist wirklich noch sehr viel Fifa 17.
     
  24. Deisler

    Deisler
    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    725
    wow 5 min gespielt, mein erstes fifa seit 2011

    steuerung hab ich überhaupt keine ahnung mehr, ist mir auch zuviel zeit um zu lernen, gleich wieder von der platte geschmissen :D

    grafik war gut, ballverhalten sehr schlecht

    egal meine fifa tage sind vorbei, braucht zu viel zeit um es von grund auf zu lernen und damit spaß zu haben
     
  25. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    19.214
    Du stellst dir vor dem Anpfiff vorgefertigte Wechsel ein und bekommst in Spielunterbrechungen rechts unten in der Ecke ein Symbol mit einem kleinen Countdown angezeigt. Solange der Countdown läuft, kannst du RT drücken und dann einen der vorgefertigten Wechsel durchführen lassen, ohne pausieren und ins Menü gehen zu müssen.


    Achja, zur Grafik: In manchen Partien liegt da so ein ganz hässlicher, blasser Filter über dem Bild. Sieht grausam aus. Keine Ahnung, was das soll.
     
    St@lker und philsen gefällt das.
  26. philsen

    philsen
    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.573
    Perfekt! Dachte mir doch dass es sonst keinen Sinn macht. Danke! Das ist dann wirklich mal eine sinnvolle und längst überfällige Neuerung!
     
    St@lker gefällt das.
  27. endamon

    endamon
    Registriert seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    317
    PC Version:

    Die Grafik wirkt noch mal ein wenig stimmungsvoller. Die Hardware-Anforderungen bleiben moderat. Auch die Zuschauer sehen nicht mehr ganz so gleichförmig aus, auch wenn es viele Clone sind.

    Der Kreuzen an den Flügeln und dann die Grundlinie rauf und Pass in den Rücken der Abwehr funktioniert immer noch. Dafür waren einige Flaschschüsse nun nicht mehr gleich drin.

    Das "blinde" Ausführsystem bei Standards ist gewöhnungsbedürtig aber sicherlich eine Verbesserung. Andere Komfort-Funktionen wie das automatische Einwechseln habe ich noch nicht ausprobiert.

    Bei den Flanken hatte ich diesmal mehr den Eindruck das diese organischer wirken und nicht wie Stereotype.

    Ob ich mir FIFA 18 irgendwann zulegen werde, kann ich aber noch nicht sagen. Da in den nächsten Wochen und Monaten einige Kracher raus kommen und Geld bekanntlich endlich ist.
     
  28. Stefan74

    Stefan74
    Registriert seit:
    30. August 2013
    Beiträge:
    390
    Ok heute auch die Demo Getestet auf der PS4pro.

    Das kann ich mal so gar nicht unterschreiben. Beim Einlauf der Bayern gegen Real ist mir die Kinnlade Runtegekippt ist im Vergleich zum 17er auf dem PC ein Riesenunterschied bei mir. Alle Animationen bishin zum Schiefen grinsen von Herrn.Müller sind absolut 1a TOP.

    Im Spiel fiel mir sofort auf das alles vieeeelllll Langsamer zu sein scheint aber war gut zu Spielen. Bin kein FIFA Profi darum habe ich das Erste Spiel nur mit 1:0 Gegen irgendwelche Chinesen Gewonnen. Klar wer das auf Weltklasse am 17er konnte wird die KI auch im 18er an die Wand klatschen.

    Schnell Fazit klarer fall von hole ich mir aber evtl erst wenns einen 10er Billiger geworden ist mal sehn.

    Mfg
     
  29. Gausor Stöger 2.0

    Gausor
    Registriert seit:
    23. Juli 2001
    Beiträge:
    29.752
    Ort:
    Münster / NRW
    Also wie üblich brauchte ich mal wieder ein paar Partien, bis ich mich auf das geänderte Gameplay eingestellt habe, aber so langsam gefällt es mir richtig gut. Das verminderte Tempo ist für mich nicht so ein Unterschied, da ich die letzten FIFA Versionen immer auf "langsam" gespielt habe.

    Mir gefallen die Änderungen sehr gut, da sie auch meinem Spielstil entgegenkommen. Optisch hat sich die Beleuchtung deutlich verbessert, ansonsten sind mir da die Änderungen aber nicht so sehr aufgefallen. Die Atmosphäre ist weiterhin sehr gut. Das neue Flankensystem ist klasse und hilft auch sehr bei Flankenwechseln im Spielaufbau. Gut finde ich, dass es in der Defensive wieder mehr auf den menschlichen Spieler ankommt. Da muss man jetzt deutlich mehr selber agieren und auch das Timing der Tacklings ist noch wichtiger geworden.

    Die schnellen Wechsel sind prima, wenn aber natürlich auch nur auf drei begrenzt, aber da kann man wohl auch nicht alles machen. Was mir immer ein wenig fehlt, ist eine schnellere taktische Änderung, was das System angeht. Ich würde gerne eine zweite und dritte Formation vorher festlegen, auf die ich dann schnell wechseln kann. Da wünsche ich mir ohnehin dann endlich für das nächste FIFA eine deutliche Überarbeitung der taktischen Möglichkeiten. Man kann jetzt zwar auch schon mit den individuellen Anweisungen mehr machen als man denkt, aber ich hätte das alles gerne noch flexibler und mit mehr Möglichkeiten bei den Anweisungen. Aber vielleicht ginge das auch zu weit.

    Und wie jedes Jahr, fühlt sich für mich die PC-Version besser, runder und "weicher" an, als die der Konsolen. Obwohl ich auf dem gleichen Platz sitze, das Spiel auf dem gleichen TV läuft und ich den gleichen Controller in der Hand habe.

    Ich freue mich auf die Vollversion und auf den noch weiter ausgebauten Karrieremodus. Vielleicht spiele ich sogar dieses Jahr ein wenig FUT, da es je endlich auch Online mein Tempo ist und nicht alle Spieler auf Speed sind.
     
  30. knusperzwieback

    knusperzwieback
    Registriert seit:
    12. März 2007
    Beiträge:
    2.519
    Das hört sich für mich alles sehr gut an. Hätte nicht mit so viel positiven Stimmen gerechnet. :)
     
  31. philsen

    philsen
    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.573
    Ich muss sagen dass ich nun - nach mehrmaligem Spielen - auch ein anderes Bild habe. Auch der Einlauf sieht wirklich gut aus, die Spieler sehen teilweise fotorealistisch aus - solange sie nichts machen. Gerade die Animationen finde ich doch sehr hölzern und "roboterhaft". Nichtsdestotrotz ist in der Nahaufnahme ein ganz klarer Unterschied zum Vorgänger zu erkennen, was mich wirklich freut.

    Mein Tipp: Man City gegen Man United im StubHub Center spielen. Da ist die Spielzeit am sonnigen Frühabend, was sowas von authentisch und geil aussieht dass ich Gänsehaut bekommen habe. Zusätzlich dazu sind die Fangesänge der Engländer generell deutlich besser in FIFA, was wirklich ein tolles Erlebnis erzeugt.
     
  32. Vilden

    Vilden
    Registriert seit:
    19. August 2010
    Beiträge:
    1.283
    Was mir in der Demo aufgefallen ist, und ich weiß nicht, ob ich das in FIFA 17 nur übersehen habe, aber wenn man nach einem Tor mit dem Torschützen zu den Fans läuft, kommen die näher an den Zaun gestürmt und feiern mit. Fand ich irgendwie cool. Die Mimik der einzelnen Spieler bei vergebenen Chancen oder Toren ist mir auch positiv ins Auge gefallen.
     
  33. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    64.275
    Grafik finde ich auch nochmal deutlich gelungener als letztes Jahr. Allerdings schade dass die Animationen auch aufgrund des zu hohen Standardtempos so lächerlich wirken, das reißt total aus der Immersion.
     
  34. Nummer28 Verwirrter Urwaldbewohner

    Nummer28
    Registriert seit:
    23. August 2002
    Beiträge:
    6.466
    Habe gestern nochmal eine zweite Partie absolviert.

    Mein Eindruck hat sich jetzt nicht deutlich verändert, allerdings stimme ich zu, dass der Schwierigkeitsgrad etwas zu einfach ist. Meine erste Partie hatte ich bereits auf Weltklasse gegen Real Madrid absolviert. Ging zwar nur 1:1 aus, aber ich hatte da noch vieles ausprobiert. In der zweiten Partie hatte ich mit Atletico dann Chelsea 3:0 vom Platz gefegt. Und es hätte sogar noch höher ausfallen können.

    Könnte natürlich auch an der besseren Offensiv-KI liegen, die es dem Spieler gefühlt jetzt doch etwas einfacher macht, zum Abschluss zu kommen. Verteidigen finde ich jetzt auch etwas einfacher, da größere Verteidiger die kleineren Spieler viel besser abdrängeln können (habe in 17 nie die KI verteidigen lassen, wie es wohl einige tun). Ging zwar prinzipiell auch schon im Vorgänger, aber wenn die KI mit Messi oder Modric ankam (die ja auch klein und schmächtig sind), konnte man sie selbst mit Brechern nur schwer vom Ball wegdrängeln. Fand ich sehr inkonsequent. Aber im 18er jetzt wie gesagt deutlich besser.

    Vielleicht kommt mir das Spiel bislang auch deshalb etwas einfacher vor. Werde später mal auf Legende ausprobieren.
     
  35. Bennyle

    Bennyle
    Registriert seit:
    23. September 2011
    Beiträge:
    795
    Hey Leute,

    hab früher bis glaub 2013/14 Fifa auf dem PC gespielt. Nun hab ich mir Anfang des Jahres eine PS4 gekauft um gelegentlich zu daddeln - nicht mehr so intensiv wie früher.

    Jetzt erschien die Demo für FIFA 18 und mich würde einfach interessieren, ob es hier und da ein paar Tipps für einen , naja fast wieder Anfänger gibt. Bei FIFA 17 hab ich online nur noch abgeloost, wo ich eben damals in Liga 1 war. Diverse Hilfevideos hab ich auf Youtube schon angeschaut.

    Auch speziell wie ihr die Hilfen ab- oder angewählt habt.

    Danke schonmal im Voraus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2017
  36. Chris_Makin

    Chris_Makin
    Registriert seit:
    20. Oktober 2007
    Beiträge:
    8.733
    Demo gefällt mir auch sehr gut. Paar Spiele auf Weltklasse gemacht und das macht schon richtig Bock. In Fifa 17 war Weltklasse zum Kotzen, weil man ständig dem Ball hinterhergerannt ist und die KI quasi keine Fehlpässe gespielt hat, aber eben auch nie zum Abschluss kam. Das ist jetzt deutlich anders, nach vorne ist sie viel gefährlicher, spielt aber auch risikoreicher und damit den ein oder anderen Fehlpass. Die Spiele waren dabei alle ausgeglichen, sowohl von den Chancen als auch vom Ballbesitz her.

    Ist auf jeden Fall gekauft.
     
  37. hellermarie hält sich von diesen Kindern fern

    hellermarie
    Registriert seit:
    8. April 2004
    Beiträge:
    19.214
    Unterschreibe ich so in jeder Hinsicht. Genau das ist auch mein Eindruck.
     
  38. Tactical.Steffen

    Tactical.Steffen
    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.422
    Bin gerade in Thailand. Die Demo muss also noch bis zum 22.09. warten. Bei Fifa 17 war die Weltklasse in der Karriere iwann gut zu händeln vorallem wenn man Spieler mit steigender Form einsetzte weil das Stellungsspiel deutlich aktiver ist der eigenen KI. Habe das letzte halbe Jahr sogar auf Legende gespielt und keine Probleme mehr gehabt. Bin optimistisch! :)
     
  39. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    64.275
  40. Nobody606 Ist ein Niemand

    Nobody606
    Registriert seit:
    27. April 2011
    Beiträge:
    18.170
    Die Frameraten sind aber erst seit Fifa 17 und dem damit verbundenen Wechsel auf Frostbite so krass. Auch, wenn Fifa weniger Leistung frisst als RPGs oder Shooter ist es dennoch lustig zu sehen, dass die Entwickler die Engine besser ausreizen können, als ihre Urheber (bezogen auf Battlefield 1, wo die Performance immer schlechter wurde). :ugly:
     
Top