habt ihr angst vor eurer beruflichen zukunft?

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von cliffhanger, 23. November 2007.

  1. cliffhanger Guest

    cliffhanger
    bei mir ist es so, dass ich als schüler immer gedacht hab "wie kann man nur arbeitslos sein?" .. aber nun hab ich selbst angst.. ich leiste gerade meinen wehrdienst ab, aber für sowas muss man sich ja nicht bewerben ;) im januar hab ich ein vorstellungsgespräch und hab jetzt schon angst dass zu vergeigen.. ich denke auch schon weiter: was ist nach der ausbildung? was ist wenn ich nicht übernommen werde/keine stelle finde?

    meine eigentliche aussicht ist: ausbildung --> fachgym --> studium.

    aber habt ihr studenten keine angst keinen platz zu bekommen, wenn ihr fertig seid?



    und an die arbeitenden: habt ihr viele bewerbungen geschrieben? hattet ihr glück und seid reingerutscht?


    ich war schonmal 4mon arbeitslos, klar die ersten 2-3wo sind toll, immer ausschlafen während andere arbeiten, nebenbei n bisschen nebenjob und geld verdienen.. aber beruflich ist es trotzdem unbefriedigend.
     
  2. Krabbler Joghurtäffchen

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    101.335
    Ja, habe ich. Was aber vor allen Dingen daran liegt, dass ich nicht weiß, was ich machen soll. Ich habe eigentlich null Interessen und absolut keine Ahnung, was mich anspricht. Nichtmal die Frage, ob nun Studium oder Ausbildung, kann ich beantworten...
     
  3. Oha, da geht's mir genauso. Aber du hast wenigstens noch ne Freundin.
     
  4. FX Guest

    FX
    Jou, vor allem hab' ich Schiss das ich das Studium (W-Ing) nicht schaffe wenn ich da so Sachen von meinem Kumpel höre. Aber das wird schon.
     
  5. eisdiele Guest

    eisdiele
    nö, absolut keine angst :nixblick:
     
  6. aqvileia Guest

    aqvileia
    Nö.. Von da her bin ich froh, wohne ich in der Schweiz...
     
  7. Kugelfisch

    Kugelfisch
    Registriert seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    19.829
    Ort:
    Münster
    Eigentlich nicht.
    Werde nach meinem KoWi-Studium schon irgendwas finden, da mache ich mir keine Sorgen... sicher sind die Aussichten nicht rosig, aber ich will nicht den Teufel an die Wand malen. Ich steche gerade nicht hervor, halte mich aber für engagiert und intelligent genug, mich anständig durchs Leben zu schlagen.
     
  8. poff Hitler des Humors

    poff
    Registriert seit:
    3. März 2000
    Beiträge:
    11.651
    Nein. Ich hab eine einstweilige Verfügung erlassen, der es meiner beruflichen Zukunft verbietet, sich mir auf 500 Schritte zu nähern. Ausserdem habe ich diesen Pfefferspray für Buckelwale bei mir.
     
  9. CptComix Guest

    CptComix
    nöö, hab null angst. ich will biochemie studieren, da gibt es denke ich ausreichende jobchancen (wenn auch nich so gut wie bei maschbau oder ingeneuren) :teach:
     
  10. Hey hey, ich mache auch Internationales Wirtschaftsingenieurwesen ... Erstsemester und mach mir natürlich auch Gedanken, ob ich das alles gebacken krieg ;) Berufsaussichten nach Abschluss wären ja rosig, aber soweit muss man erstmal kommen.

    Man muss auch mal zu dem ganzen sagen: Schiss zu haben, dass es nicht läuft, ist wohl das Normalste auf der Welt. Wär doch auch nich normal, wenn man meint, das läuft schon irgendwie. Außerdem ist der Weg zum Ziel eh selten eine Gerade :ugly:
     
  11. Krabbler Joghurtäffchen

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    101.335
    :ugly: Verstehe zwar nicht, wie mich das beruflich weiterbringen soll, aber gut... wirst schon Deine Gründe haben, das anzuführen. :D
     
  12. Seelische Stütze/Aufbau/Rat ?
     
  13. wilk - disconnected -

    wilk
    Registriert seit:
    29. Januar 2005
    Beiträge:
    10.001
    Wer keine Angst oder zumindestens Bedenken um seine Zukunft hat besitzt entweder ein riesiges Ego oder eine realitätsfremde Denkweise.
     
  14. Stormin 2. Liga Neider

    Stormin
    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    6.967
    gedanken mache ich mir darüber, aber angst wäre wohl das falsche wort. allerdings sind die jobaussichten für meinen studiengang auch rosig oder nahe dran. zumindest wächst die branche derzeit stark in alle richtungen :ugly:
     
  15. Juser Abi Null Sex

    Juser
    Registriert seit:
    31. Mai 2003
    Beiträge:
    16.885
    Ort:
    Nürnberg, Mittelfranken
    Das erinnert mich an nen Kumpel beimPokern imemr: "Egal wenn ich verliere, ich hab ja immer noch mein Bier" :ugly:

    @ topic: ich hab eher Angst in einer unsympathischen Firma mit karrieregeilen Schleimbeuteln zu landen als arbeitslos zu werden
     
  16. Qua'Ken Te Doppelnull

    Qua'Ken Te
    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    36.078
    Nein. Wenn ich mein Studium fertig habe bin ich qualifiziert, flexibel und ehrgeizig. Außerdem bin ich mir nicht zu schade auch mit relativ geringem Gehalt anzufangen (überzogene Gehaltvorstellungen/forderungen sind imho bei Berufseinsteigern heute ein großes Problem). Und wenn die Jobsuche mal ein halbes Jahr dauert bin ich durch die Familie recht gut abgesichert.
     
  17. firebringer Guest

    firebringer
    Als Ingenieur? :D

    Mal ernsthaft, natürlich ist eine gewisse Unsicherheit, man fragt sich was passiert wenn man keine Stelle findet, oder was wäre wenn man sich aus mangelnder Erfahrung auf eine falsche/schlechte/unpassende Position bewirbt oder mit den Kollegen nicht klar kommt.

    Aber letztendlich führen solche Sorgen zu nichts. Man muss sich klar machen was man kann, wohin man will und wie man es erreichen möchte. Den Rest kann man nicht beeinflussen.

    Man sollte das ganze als Herausforderung sehen.
     
  18. Ja, besonders jetzt wo auf dem Fachgym der Schwierigkeitsgrad in Informatik innerhalb von 5 Stunden um gefühlte 200% angewachsen ist... :uff:

    Das Leben ist echt nen Scheiß Spiel, total imbalanced :uff: :ugly:
     
  19. Shagrath LaVey Studerpel

    Shagrath LaVey
    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    5.138
    Ich studiere Wirtschaftsinformatik - ein Fach in dem ich mich äußerst wohl fühle - und muss mir somit zum Glück keine Sorgen um meine berufliche Zukunft machen. :yes:
     
  20. Wenn ich Wirtschaft höre muss ich immer :kotz:

    Was macht man da?


    (Beim Wort Wirtschaft habe ich immer mein stink langweiliges Fach Betriebs- und Volkswirtschaft im Gedächtnis :uff: )
     
  21. Lurtz lost

    Lurtz
    Registriert seit:
    22. Juli 2005
    Beiträge:
    64.015
    Habe ich, ja.

    Ich habe ein mittelmäßiges Abitur in Bayern gemacht und bei 10 Bewerbungen bis jetzt zwei normale Absagen und eine Absage nach dem Vorstellungsgespräch erhalten.

    Allerdings bin ich mir noch nicht mal sicher ob ich nicht doch studieren soll :ugly: :uff:
     
  22. In dem Fall, kannste egal was passiert, alles als wink der Schicksals interpretieren :ugly:
     
  23. Krabbler Joghurtäffchen

    Krabbler
    Registriert seit:
    18. Februar 2000
    Beiträge:
    101.335
    Achso... ja, okay. Auch wenn sie mir persönlich jetzt gar nicht mehr weiterhelfen kann, weil sie imho alles schon versucht hat. :D
     
  24. OKDude Bund der Genossen e.V.

    OKDude
    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    3.789
    Ort:
    aus: Oberfranken
    Ich bin in deiner Lage, habe Abi gemacht und bin jetzt beim Bund. Bis Ende des Jahres sollte ich mich für ein Studium entscheiden, nur was mich dann an der Uni erwartet, was ich leisten können muss und wie ich damit später eine Arbeitsstelle bekomme - absolut keine Ahnung.
    Ich lass es einfach auf mich zukommen, wird sich schon irgendwie hinbiegen.
     
  25. Divid Call me stuntman Mike

    Divid
    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    34.221
    Ort:
    vorne
    Wenn ich dieses Jahr an der Uni noch überlebe, dann schaffe ich es auch bis zum Diplom und dann hat man als Ingenieur doch sehr gute Karten. Ein gewisser Faktor ist immer dabei, aber bei schätze ich den eher gering ein.
     
  26. xy01 Guest

    xy01
    Nein... wenn alle Stricke reißen, dann muss ich halt nach Ostdeutschland - da werden immer Ärzte gesucht :topmodel:
    Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich hier bei meinem Wunsch-Arbeitgeber was bekommen werde.
    Alternative wär auch noch Großbritannien, da wird unsereins auch immer gesucht.
     
  27. ol0rin

    ol0rin
    Registriert seit:
    27. Oktober 2007
    Beiträge:
    495
    ich bin sehr unentschlossen was meine zukunft angeht....
    am 31.1.08 bin ich mit meiner ausbildung zum industriemechaniker fertig und hab mich noch nicht zu irgendwas durchgerungen....fos -> studium oder erstmal als facharbeiter arbeiten...
    in dem beruf siehts aufm arbeitsmarkt sehr gut aus, wird fast ueberall gesucht aber son maschinenbaustudium is im endeffekt natürlich besser und interessanter, aber nochmal 5 jahre lernen bei meiner faulheit....ich weis nicht :ugly:
     
  28. Simon667799 Guest

    Simon667799
    4 Bewerbungen bei miserablen Noten in Mathe.:ugly:


    Die 2 Bewerbung war der Schlüssel.


    Bewerbungsgespräch--- Schnupperlehre----Telefon "Du hast die Lehrstelle" --- JipiJyajeh schweinebacke
     
  29. Twister3 Guest

    Twister3
    Lol, ich bin auch Schweizer, werde allerdings in Deutschland studieren^^

    Angst habe ich eigentlich nicht, denn als Gamedesigner soll man recht schnell ne Stelle finden, wenn nicht in ner Spieleschmiede dann eben beim Film, kommt halt darauf an, worauf man sich spezialisiert.
    Was ich eher fürchte ist, dass mir der Job zu eintönig ist...wobei das eher nicht so recht glauben will, schliesslich mache ich sozusagen mein Hobby zum Beruf. Dennoch lässt sich der Hintergedanke nicht vertreiben, dass ich einmal was komplett anderes machen muss.

    Ich bin jetzt momentan in einer etwas dummen Situation, ich hab mein Abi, das Studium fängt aber erst in nem Jahr an und nun muss ich mir nen Job beschaffen.
    Ich hab auch immer gedacht "ich werd nie arbeitslos sein" aber nun bin ich es...wobei das ja nicht so schlimm ist, schliesslich muss ich keine Wohnung, Steuern oder Krankenkasse bezahlen, da ich noch bei meinen Eltern wohne.

    Arbeitslos (d.h. ohne irgendwelche Betätigung) zu sein ist anfangs ganz nett, aber mittlerweile geht mir das tierisch auf die Klötze, vor allem, weil alle meine Kumpels jetzt in der Rekrutenschule sind, Freundin hab ich nicht.
    Aber ich habe mir geschworen, nächsten Montag ganz viele Telefonate zu führen, ich muss schliesslich von dem Geld, das ich verdiene auch noch das Studium bezahlen.

    So far...
     
  30. Auswahlverfahren ----> feste Stelle.

    Hab ziemlich Glück gehabt, in der freien Wirtschaft geht das nicht so leicht.
     
  31. chackalacka Mountain Dew süchtig!

    chackalacka
    Registriert seit:
    22. April 2007
    Beiträge:
    61.158
    Ort:
    St@lker einen Papierstern angeklebt bekommen
    Momentan bin ich auf der HöHa, Noten sind da ganz ok. Hoffe aber eine Ausbildung für nächstes Jahr zu kriegen, will eher was technisches machen als was kaufmännisches.
    Aber sollte ich überhaupt nichts kriegen, könnte ich nach dem HöHa Abschluss ind er Firma vom Vater meiner Freundin anfangen. Sollte aber die allerletzte Lösung sein.

    Und ja, ich hab nagst vor der zukunft, weil man nie weiß ob man eine Stelle/Ausbildung bekommt und wie lange man die Arbeit hat!
     
  32. fonsi Salzburger Trunkenbold

    fonsi
    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    2.977
    Ort:
    unglaublicher dummheit
    Bin mit 19 Jahren immer noch in der 7ten Klasse Gymnasium. Zum Glück bin ich untauglich. Trotzdem wird mir in Sachen Zukunft immer ziemlich ungut. Freunde raten mir irgendwas freischaffendes zu machen. Theaterschauspieler, Kabarettist etc. Persönlich habe ich aber wirklich keine Ahnung, da ich meine Ansichten und Interessen fast zu oft wechsle (War zwischendurch auch 1 Jahr auf einer Höheren Technischen Schule). Mal sehen ob aus meinem Leben was wird.
     
  33. krankerZocker Þat barsk at á einu sumri

    krankerZocker
    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    25.051
    Ort:
    Meðjanagarðaz
    Im Moment habe ich nur vor Altisländisch Angst. :ugly:
     
  34. fonsi Salzburger Trunkenbold

    fonsi
    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    2.977
    Ort:
    unglaublicher dummheit
    Raped by Týr? :ugly:
     
  35. fabster ain't gonna call it

    fabster
    Registriert seit:
    4. Mai 2001
    Beiträge:
    28.643
    Ort:
    gestern
    Angst nicht. Aber ich bin noch recht ahnungslos, was ich denn mal machen möchte. Mein Studium (WiMa) dürfte da bestimmte Voraussetzungen bieten, wenn ich es denn erfolgreich abschließe. Aber ich hab's nicht begonnen, um später mal einen bestimmten Beruf auszuüben, sondern weil das Fach mich persönlich interessiert.
     
  36. Brainshiver Guest

    Brainshiver
    Oder wird als Mann Sonderpädagogische Lehrkraft im Grundschulbereich :yes:
     
  37. das_opa Aushilfs Student

    das_opa
    Registriert seit:
    24. September 2004
    Beiträge:
    33.810
    Ort:
    pseudo-intälligentz gesegnet
    wo denn? :D
    mach das selbe :yes:

    man macht es auch. aber nicht ausschlieslich. deswegen eben wirtschaftsinfo. wenn du nur wirtschaft willst, musst du das "ichweisnichtweiter"-fach BWL studieren :teach:
     
  38. Suzi Q. kuschelt mit Mallory

    Suzi Q.
    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    52.413
    ja, hab ich. :(
     
  39. Firefox2

    Firefox2
    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    3.068
    Ort:
    Megacity Neo-Hamburg
    ich hab ne riesenangst vor sowas. :( ich trau mich oftmals gar nicht, über die nächste etappe meines berufslebens, das wird entweder studium oder zeitsoldat (:bse:) sein, hinwegzudenken. beides endet irgendwann ziemlich sicher, und was dann kommt :nixblick:
     
  40. Skadu SPS-Parteibonze

    Skadu
    Registriert seit:
    18. April 2004
    Beiträge:
    8.868
    Ort:
    würzigem Geschmack, zart im Abgang...
    Festanstellung am 20. unterschrieben, Filme werden brav weiter gedreht... Ich sehe der Zukunft gelassen entgegen. :user:
     
Top