Kaufberatung: Notebooks/Netbooks 2nd

Dieses Thema im Forum "Hardwareforum" wurde erstellt von Woschl, 17. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!

    bitteschön


    http://www.amazon.de/Lenovo-IdeaPad...58?ie=UTF8&s=computers&qid=1282498811&sr=1-58
     
  2. cliffhanger Guest

    cliffhanger
  3. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!

    Was soll auf dem Book laufen?
     
  4. Bratkeks Guest

    Bratkeks
    Hi, ich brauche auch mal eine Beratung bzgl Notebooks:

    Ich kann jetzt nicht sagen "Ich brauch DEN Prozessor und JENE Grafikkarte, sucht mir mal was raus..."; ich hab zum 01.08. meine Ausbildung zum Fachinformatiker begonnen (Systemintegration:D) und da ich in letzter Zeit von Kollegen öfters höre, dass man sich doch besser ein Notebook anschaffen sollte, wollte ich Euch mal konsultieren:

    Einsatzgebiet: Mittippen, später mal Programmieren oder Ähnliches (kA, was da alles auf das Notebook zukommt in den nächsten drei Jahren^^)...Wäre dabei auch toll, wenn das Teil nicht plötzlich im Unterricht anfängt, nen heiden Lärm zu machen...:ugly:
    Ich will definitiv kein Notebook zum Zocken, das rentiert sich nicht...Akkulaufzeit sollte mit Office und hellem Bildschirm an die 8h kommen (mehr muss nicht mal sein).

    Größe/Bildschirm: Netbooks werden wohl eh zu schwach sein und etwas übersichtlicher dürfts schon werden, so die Richtung "Subnotebook".

    Über die Arbeit hab ich mal ein Dell Vostro 3500 in den Händen gehabt (und installiert...^^), das machte schon nen sehr guten Eindruck! Vielleicht etwas groß, aber von der Leistung im normalen Büro-Betrieb sehr überzeugend (dafür kam es mich schon fast überdimensioniert vor^^). Man kann es sich ja auch zurechtkonfigurieren, denke da an einen I3-330/350 M Prozessor mit 3-4GB RAM; HDD ist eigentlich egal auf dem mobilen Gerät, Windows 7 64bit hab ich schon.
    kostet dann um die 550-600€.

    Mehr würde ich auch nicht ausgeben wollen.Habe jetz nur schon zwei Mal gelesen, dass, wenn das Notebook unter Last gerät, doch recht laut werden kann...:confused:

    Vielleicht kann jemand, der auch so eine Ausbildung/Studium gemacht hat beurteilen, was ich so an Hardware brauche, und welche Notebooks diese günstig liefern.

    Verarbeitung ist mir nicht soooo wichtig, darf natürlich nicht "unnötig" kaputtgehen, aber ich brauche da keine Extraklasse.
    Auch Ergonomie ist kein absolutes KO-Kriterium; Touchpad ist wahrscheinlich bei allen gleich, und ob die Tasten nun hart oder weich anschlagen...who cares? ^^


    Bitte also mal um eine erste Einschätzung; werde dann im Betrieb nochmal nachfragen und dann ab nächster Woche mal in der Berufsschule (Lehrer und Klassenkameraden)...

    Danke schonmal!! :D

    PS: Fällt mir grade noch so ein: Die 4GB Ram wären auch zB hilfreich, mal ne VM auf dem Teil zu starten...
     
  5. cliffhanger Guest

    cliffhanger
    Office-Pakete, Internet.. Filme, allerdings dann übern TV. Spiele eigtl gar nicht, dafür hab ich wenig Zeit u wenn ne Konsole.
     
  6. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!
    past!
     
  7. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!

    also bei 550 Euro usw is bei mir e Bauchweh

    Die Verbeitung is selten gut, der Bildschirm is meist von der vorletzten Generation.

    Spar ein oder zwei Monate mehr.
     
  8. Bitte um Tipps

    Heho ihr Könner!

    Es soll mal wieder ein neues Lappi her, da das Alte mir mittlerweile echt den letzten Nerv raubt.

    Anforderungen:

    In erster Linie als Desktop Replacement gedacht. Daher Mindestmaße des Bildschirms 15,6".

    An der Arbeit soll das Ding Programme wie Skype, MSOffice, OpenOffice, etliche Browserfenster und ein bissl Musik im Hintergrund gleichzeitig leicht meistern können. Eine hohe Auflösung unterstützt da natürlich auch die "Aufgeräumtheit" des Desktops und erleichtert das Arbeiten.

    Da ich doch mehrmals die Woche per Zug zwischen unseren Niederlassungen unterwegs bin oder bei Kunden sitze, soll dat Ding obige Aufgaben auch möglichst ohne Netzstrom hinbekommen. Entsprechende Akkulaufzeit ist wichtig. Außerdem denke ich, weil oft im Zug unterwegs wird es wohl eher ein entspiegeltes Display sein müssen, oder?

    Gleichzeitig will ich das Gerät auch gerne privat nutzen. In erster Linie zum schauen von Filmen bei Reisen/Hotelaufenthalte. Zocken tue ich zwar auch sehr gerne aber selten wirklich graphisch anspruchsvolles. Natürlich wär's Hammer wenn auch ein DragonAge flüssig läuft ohne kacke auszusehen. Die Priorität ist allerdings tatsächlich so in der Reihenfolge wie ich die Sachen genannt habe.

    Also:
    1. Viele Programme gleichzeitig ohne ständig Wartezeiten beim wechseln von einem zum anderen zu haben.
    2. Hohe Auflösung / größeres Display
    3. Ausreichende Leistungsfähigkeit auch im Akku-Betrieb
    4. Lange Akkulaufzeit
    5. Filme schauen
    6. Graphisch anspruchsvollere Spiele zocken.

    Preisrange idealerweise knapp 1000,-. Wenn ich aber echt deutlich mehr Wert bekommen, auch bis zu 1300,-.

    Schon mal fettes Danke für die Hilfe!!

    Antal
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. August 2010
  9. cliffhanger Guest

    cliffhanger
    kurze frage noch.. wie sehr macht sich der unterschied zwischen ddr2 566mhz und ddr3 1066mhz oder sogar 1333mhz bemerkbar? kann ich die letzten beiden sonst zur not einbauen oder wird das nicht unterstützt?
     
  10. el-hako

    el-hako
    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    59
    hey, ich brauch zur zeit ein möglichst billiges netbook(10 zoll).
    hauptsächlich zum studieren, damit man "immer online ist"; also schnelles w-lan, wenns da unterschiede bei den üertragungsraten geben sollte?? gibts sowas??

    texte werd ich wohl auch viele schreiben und ab und an ma en film gucken.

    preislich sollte es so um 300 euro kosten, also nich allzu viel.
    von der leistung her kann ich hier ja also nich allzuviel erwarten. lohnen sich 2gb ram wie hier z.b. ganz günstig: http://www.studentbook.de/n150-endi-2gb.html

    oder läuft win 7 starter auch mit einem ganz gut?


    danke für die hilfe im vorraus
     
  11. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!
    ja mit 2GB läuft win 7 sehr gut
     
  12. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!
    Servus

    Das Dell is absolut für Spiele wenig geeignet.

    Wenn du viel unterwegs bist würde ich ein 14,1 zoller empfehlen. Seit ein paar Monaten hat Acer ihr neues Timeline auf den Markt geworfen.

    Sehr gut verarbeitet (gebürstetes Alu)

    Für dich ist hier noch wichtig das diese Notebook Hybridgrafik hat. Sprich wenn du surfst, Video guckst usw wird stromsparende Intel Grafikchip verwendet. Wenn du Leistung brauchst kannst du per Knopfdruck auf die ATI Grafikeinheit umschalten.

    Hier wäre mal das Topmodell

    Hat sogar ne 160 GB SSD karte eingebaut


    http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/a_c_e_r/aspire+timeline/acer+aspire+4820tg+624g16mnks
     
  13. Bratkeks Guest

    Bratkeks
    Da sich die Mühe für den letzten 8längeren) Post offenbar nicht gelohnt hat, hier mal kurz, dieses Mal mit genaueren Vorstellungen:

    10-15"
    Dualcore ~2GHz
    3-4GB RAM
    DVD-Laufwerk
    -> geht also in die Kategorie Subnotebook
    -> möglichst günstig!

    Vllt 1-2 Vorschläge für Neugeräte und 1-2 für gute Gebrauchte (nicht älter als 1-2 Jahre)?
     
  14. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!
    wie günstig?
     
  15. Hi Woschl!

    Danke schon mal für dein Vorschlag.

    Da ich das Gerät in erster Linie als Desktop Replacement benutze an der Arbeit, sind mir 14 Zoll bissl zu klein als Monitor. Sollen schon mindestens die 15,6 sein. Gerne auch größer.

    Ich editiere das mal oben rein.

    Danke dir!

    Antal
     
  16. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!


    Dann kann ich dir am besten ein Sony ans Herz legen. Ein besseres Display findest du nirgends wo

    http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/sony_100/entertainment+ecf+serie/sony+vaio+ec2s1ebjg4
     
  17. cliffhanger Guest

    cliffhanger
    .. ich push das nochmal ..


    .. und frage direkt nochmal nach einer guten Tasche für mein neues 17,3" :)
     
  18. HorIzoN-DJ

    HorIzoN-DJ
    Registriert seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    681
    Und wie kommst darauf ?
     
  19. Rey Mysterio 4 8 15 16 23 42

    Rey Mysterio
    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Tirol
    hallo leute,

    habe soeben meinen neuen sony vaio ausgepackt :D

    wirklich ein super ding, nur die vorinstallierten programme nerven tierisch, habe schon etliche runtergelöscht.

    im task manager laufen insgesamt 82 (!) programme, wie kann ich da die anzahl minimieren? bei meinem standardpc laufen so um die 37 programme.
     
  20. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!
    Weil es so ist. Sehr gute Farbdarstellung guter Kontrast. Und eine Auflösung von 1920 mal 1080 findest du momentan nirgends in dem Preissegment.

    Die Verarbeitung ist sehr gut, die Leistung reicht für heutige Spiele auf mittleren Details aus.
     
  21. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!

    Da kannste nur mal rumspielen was was ist. Ein paar Dienste wie bei mir sind aber Pflicht zB für Display Helligkeit und Multimeida-Tasten.
     
  22. Rey Mysterio 4 8 15 16 23 42

    Rey Mysterio
    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Tirol
    ah ok, muss ich mich dann mal erkundigen.

    da du auch einen vaio hast..
    wo ist denn für das microsoft office 2010 der registriercode?
    code liegt bei der Packung keiner bei, habe den laptop über den sonystyle bestellt.
     
  23. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!
    Bei mir war nur ne Testverion dabei deswegen kann ich dir da leider nicht helfen
     
  24. Rey Mysterio 4 8 15 16 23 42

    Rey Mysterio
    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Tirol
    gut, ich habe den key jetzt gefunden, aber der funkioniert nicht, habe auch schon auf fehler kontrolliert, aber ich kann keine finden, muss ich morgen mal beim kundendienst anrufen.

    bei mir setzt nach einer kurzen zeit die wlan verbindung aus, nach einem neustart oder längerm standby funktioniert das wlan wieder, woran könnte das liegen?
     
  25. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!
    ja da hats tatsächlich ne serie geben die das Problem hat. Angeblich soll das ein Hitzeproblem sein.

    Ich würde dies den Kundendienst schildern weil nicht richtig funktionierendes Wlan is sehr ärgerlich.
     
  26. Bratkeks Guest

    Bratkeks
    UNTER 700€, sowohl für ein Neues, als auch für ein Gebrauchtes (wobei da natürlich extremes Sparpotential drin ist, also gerne auch was um/unter 500€).
     
  27. Rey Mysterio 4 8 15 16 23 42

    Rey Mysterio
    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Tirol
    oder könnte das von meine router abhängen?
    was mir jetzt noch aufgefallen ist: wenn ich das notebook bei akkubetrieb auf energiesparmodus setzte, hängt sich der laptop nach 2 sekunden auf und ich muss ihn abwürgen.
     
  28. Larnackel

    Larnackel
    Registriert seit:
    20. Januar 2007
    Beiträge:
    11.178
    Es wird noch dieses Jahr ein Update der Serien geben, die dann USB 3.0 erhält.
    Davor wird noch es noch einmal ein Modell mit einem neuen Prozessor geben, der auf 1,73 GHz getaktet ist.
    Meine Frage: Lohnen sich ca. 150 € mehr für 0,13 GHz zusätzlich?



    Beim Zusammenstellen des Notebooks bieten manche Händler eine Intel Centrino Advanced-N 6200 Wireless Card statt der standardmäßigen 802.11a/g/n WiFi Card an.
    Meine Frage: Lohnt sich für diese 6200 Karte ein Aufpreis von ca. 80 €?
     
  29. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!
    Im Energiesparmodus schlatet er standartgemäß wlan ab. Das müsstest in der Energieverwaltung ändern.
     
  30. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!

    Glaube nicht das 130Mhz mehr 150 Euro kosten. Der wird wohl ein bisschen mehr Cache haben, schätze ich


    Wenn du viel Wlan nutzt is es sicher kein Fehler
     
  31. Rey Mysterio 4 8 15 16 23 42

    Rey Mysterio
    Registriert seit:
    1. April 2005
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Tirol
    wenn ich den laptop im akkubetrieb auf energiesparend bzw. energiesparmodus setze, hängt er sich generell auf xD
     
  32. Chashan Guest

    Chashan
    So, nochmal danke für den Link, ich kopiere mal meinen Post hier rüber <<


    ...Was ich ins Auge gefasst habe wäre folgendes Gerät:
    http://de.computers.toshiba-europe.c.../1081337/tab/0
    Toshiba deshalb, weil der 'top, den ich momentan habe ebenfalls einer ist und seit 4 Jahren gut seinen Dienst tut. <<
    Daten von diesem wären:
    Name: Satellite P100-119
    Prozessor: Intel Core Duo T2300 bei 1,66 GHz
    RAM: 1 GB
    Graka: NVidia Geforce Go 7600, 256 MB
    Festplatte: 90 GB, nennt sich Fujitsu MHV2100BH

    Primär zock ich damit, und das nicht zu wenig....>>

    Würde sich da der Kauf von dem neueren A500-19N lohnen, und kann ich erwarten dass es ähnlich lange und gut hält?

    Danke im voraus für jederlei Input. >>

    PS: Vorm schließen wurde mir noch gesagt dass es auch billiger für mehr geht- auch beim selben Hersteller?
     
  33. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!


    zB das hier http://www.notebooksbilliger.de/not...en/multimedia+4071/toshiba+satellite+a660+12t


    Aber merk dir bei Toshiba zahlste viel fürn Name
     
  34. €: Hat sich erledigt. :P
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. August 2010
  35. chaos_zogger

    chaos_zogger
    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    7.292
    Juhu, ein neuer Thread mit tollem Eingangspost! Das hat mich am alten immer sehr gestört. Also mal großes Danke Woschl:bussi:

    Also, ich bin auf der Suche nach einem Notebook fürs Studium (Informatik)
    Es wird vor allem zum Arbeiten benutzt werden, aber ich will durchaus in der Lage sein Spiele darauf zu spielen. Letzteres muss aber nicht mit 16x AA oder AF.
    Aber möglichst hohe Qualität und die ruckelfrei wär mir schon wichtig.

    Im alten Thread wurden mir folgende 2 Notebooks nahegelegt:
    http://geizhals.at/deutschland/a548343.html
    http://geizhals.at/deutschland/a548549.html

    Die haben aber beide eine Radeon HD 5145, was laut Eingangspost für meine Anforderungen unzureichend ist.

    Preislich möchte ich nicht viel über 1000€ kommen, darunter wär mir lieber.
    Hoffe ihr könnt mir helfen, denn langsam wirds bei mir höchste Eisenbahn:ugly:
    Muss mich endlich mal entscheiden können. . .

    €: Achja, 15" wär mir lieb. Nicht zu klein, nicht zu groß :yes:
     
  36. Woschl

    Woschl
    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    5.964
    Ort:
    Österreich_Kärnten_Weinberg!!!!

    Ja die Radeon HD 5145 is nix für Spiele.



    So hier hab ich eins für dich, mehr kriegste für das Geld nicht


    http://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+5943g+5454g64mnss
     
  37. chaos_zogger

    chaos_zogger
    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    7.292
    In welchem Preisrahmen müsste ich mich denn bewegen um ein Notebook zu bekommen, dass ich auch für Spiele nutzen kann. Hauptsächlich hab ich dafür ja eh meinen Standrechner



    Also von der Hardware her macht das Acer Aspire 5943G auf mich einen recht soliden Eindruck, aber die Akkulaufzeit sowie das Gewicht sind vergleichsweise eher schlecht / schwer. Oder täusche ich mich da?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2010
  38. Randall Flagg Fleischdämon

    Randall Flagg
    Registriert seit:
    17. Februar 2002
    Beiträge:
    11.710
    Ort:
    Niederbayern
    ich hätte mal ne frage. meine freundin hat ein netbook. ja die teile sind schwach, aber haben ja mehr leistung als ein pc von vor 10 jahren

    jetzt haben wir diablo 2 installiert und das teil ruckelt wie sau. sogar mit der 640x480er auflösung

    das kann doch ned sein, oder?

    von den daten des netbooks sollte das spiel flüssiger als flüssig laufen. läuft ja sogar auf nem ganz alten teil flüssig das spiel.

    netbook sollte ja ned wirklich zum spielen da sein, aber bissl mehr hätte ich mir doch erwartet

    woran kann das liegen? wie gesagt, von den eckdaten müsste es ja dreimal gehen...
     
  39. chaos_zogger

    chaos_zogger
    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    7.292
    Kann es sein, dass wichtige Treiber auf dem Netbook fehlen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top