Mass Effect 3

Dieses Thema im Forum "Video-Kommentare" wurde erstellt von Lars-G90, 18. Februar 2012.

  1. Lars-G90

    Lars-G90
    Registriert seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    374
    Beim nächsten mal vielleicht vorm Aufnehmen Skype ausschalten?^^
     
  2. bayern-bua Guest

    bayern-bua
    Finde es ja ganz toll das sie 3 verschiedene Modi anbieten, allerdings find ich weder Action noch Story Modus besonders interessant. Genau die Mischung aus Story selber gestalten und Action macht das Spiel doch aus. Werde also auch bei mehrmaligem durchspielen immer im *Normal* Modus bleiben.

    Immerhin gibts die möglichkeit für Leute die das Spiel wirklich anders spielen wollen, ich muss es ja nicht machen^^
     
  3. xHANIBALx

    xHANIBALx
    Registriert seit:
    7. April 2011
    Beiträge:
    18
    Ich hätte ja gerne den storymodus nur in schwerer. Weil Rollenspiel modus habe ich keine lust und actionmodus ist ohne dialoge. Geht der also noch schwerer zu machen der Story modus
     
  4. khadoran

    khadoran
    Registriert seit:
    6. Oktober 2010
    Beiträge:
    4
    Soweit ich verstehe, kann man im Rollenspielmodus die Talentpunkte selbst verteilen. Das kann man aber in den Gameplayoptionen ausschalten. Dann solltest du den Storymodus in schwer haben.
     
  5. Calathes

    Calathes
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    66
    @ xHANIBALx

    Schwierigkeitsgrad kann man extra einstellen.
     
  6. Stuseloni

    Stuseloni
    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    169
    Nette Idee...

    .. wenn der Rollenspielmodus doch auch nur mehr Rollenspiel hätte, mal abgesehen von ein bisschen Punkteverteilung und Antwortwahl. Egal, die Kämpfe werden wohl wieder Spaß machen und vor allem die Story wird mich wieder zugreifen lassen =)
     
  7. loyal-PC-dude

    loyal-PC-dude
    Registriert seit:
    15. November 2010
    Beiträge:
    314
    Sehr schön, finde ich super das sie 3 verschiedene Modi einbauen, da sollte doch für jeden was dabei sein....:)
    Jetzt muss nur endlich der 8. März kommen......:feier:
     
  8. der_rofler Guest

    der_rofler
    und ich wunder mich wieso in der taskleiste nichts blinkt -.-
     
  9. Hoot

    Hoot
    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    64
    Ich finde es irgendwie quatsch, dass sie verschiedene Modi eingebaut haben... Gravierende Unterschiede gibt es da ja jetzt eh nicht... Naja, aber das ist wohl wieder ansichtssache ;)
     
  10. Das ist jetzt nicht dein ernst. Hast du nicht genau zugehört?
    Der Action Modus ist wie ein selbstlaufender "gescripterer" Film bei dem der Spieler genau das macht was in CoD auch gemacht wird - Ballern. UNd nicht mehr.
    Sogar die Charakterklasse kann man sich nicht aussuchen, oder optisch personalisieren, sprich der standard Soldat. Story ist vorgegeben als auch das Ende.

    Automatischercharakter
    Autoklasse
    Autoaussehen
    Autotalentbaum
    Autostory
    Autoende.

    Also wenn DAS nicht gravierend zu den anderen Spielmodi ist... *Augenroll*
     
  11. IceTom

    IceTom
    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    650
    ich finds gut dass man auswählen kann aber andererseits wieder schlecht weil vielleicht jemand der sich nicht auskennt einen Modus wählt und sich nachher beschwert weil ihm der normale vielleicht besser gefallen hätte.

    Müsste man unter dem Spiel auch wieder ändern können sonst könnte das frusten.
    (ich würde sowieso den Klassischen Modus wählen)
     
  12. Park3r

    Park3r
    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    77
    Es scheint als wollten sie für die heutige Shooter-Player Generation mit starken Aufmerksamkeitsdefiziten (Action-Modus) und für absolute Spielelegastheniker die beim zocken die Maus (oder den Controller) falsch rum halten (Story-Modus) die Zugänglichkeit zu Mass Effect erleichtern.

    Obs das wirklich braucht? Man kann sich natürlich nur bedingt beschweren, da es den urpsrünglichen Modus noch gibt, aber lustig ist es schon wie wenig Bioware manchen Spielern scheinbar zutraut. Die Kampfeinlagen waren in den Vorgängern noch nie besonders schwer und wenn man wirklich blind durch die Kämpfe durchrennen will, konnte man das Spiel immer noch auf "einfach" stellten.

    Die Dialoge waren im Vergleich zu manch anderen Rollenspielen sowieso schon knapper und nie wirklich ausufernd. Falls man keine Lust auf Dialog hat musste man ja auch nicht die optionalen Fragen stellen, wodurch die Dialoge in den Vorgängern sowieso schon sehr straff waren.

    Die Unterschiede beschränken sich im Story- und Actionmodus nur auf das Kürzen von Inhalten was ich mMn überflüssig finde. Interessanter wärs gewesen wenn man z.B. beim Rollenspielmodus seine Begleiter equippen könnte, und einen viel komplexeren Skillbaum mit Berufe wie Hacking und Schlösser knacken bekommen würde während man im Actionmodus Schlösser einfach aufschießen kann, bzw Computer ohne speziellen Skill hacken könnte. Vielleicht würde sich zwar dadurch ein bischen die Spielbalance ändern, aber auf jeden Fall wäre das dann ein wirklich anderes Erlebnis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2012
  13. Ifrit30

    Ifrit30
    Registriert seit:
    8. Mai 2008
    Beiträge:
    1.122
    Wieso? Ich find's interessant, der Story Modus würde ich jedenfalls nach dem Durchspielen mal spielen, da wie schon der Name sagt ich nur die Story verfolgen will, was manchmal dann doch gut ist.
    Für mich ist das eigentlich perfekt, da ich ME auch ohne richtiges Gameplay spielen würde, also nur die Antworktmöglichkeiten.

    Was ich mir (generell) bei ME aber am meisten gewünscht hätte, andere Gruppenmitglieder wie Garrus, Thane, Kasumi & Co. spielen zu können.
     
  14. Ixal gesperrter User

    Ixal
    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    11.265
    Die Dialoge können ja nicht so wichtig sein wenn man sie problemlos automatisieren kann.

    Und was ist am Storymodus anders als am RPG Modus auf niedrigstem Schwierigkeitsgrad und mit automatischem Leveln?

    Den Story Modus kann man problemlos im RPG Modus emulieren. Nur musst der wahrscheinlich als Gegenpol zum Action Modus rein damit es nicht zu offensichtlich ist wer die Zielgruppe ist.
     
  15. Fisto

    Fisto
    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    399
    Im Grunde ist der Rollenspielmodus nichts anderes wie ein schwerer Storymodus.
    Die Talentvergabe kann man ja immer noch automatisieren.
     
  16. P@triot Guest

    P@triot
    Der Action und Story Modus scheint mir irgendwie für gehirnamputierte Spieler gedacht zu sein. Sorry, aber diese Automatismen und Veeinfachungen sind doch lächerlich.
    Anspruch muss noch vorhanden sein, sonst kann man ja gar nicht mehr von einem Computerspiel reden....echt peinlich diese Casualisierungen.
     
  17. Ixal gesperrter User

    Ixal
    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    11.265
    Man versucht halt CoD zu imitieren.

    Schon bei DA2 hoffte Bioware COD Spieler anzuziehen weil die Kämpfe ja actionreich sind und leveln ja auch sowas wie perks sind.
    Bei ME3 geben sie halt noch ein paar zusätzliche Anreize um, zusammen mit der Omniblade, zumindest die Gears of War Spieler zu bekommen.
     
  18. Forsti 13 gesperrter User

    Forsti 13
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    10.817
    Okay, dann bin ich jetzt ja im Bilde. Aber es war mir eigentlich seit dem Gamestarartikel klar, dass ich den Rollenspielmodus spielen werde. Aber wieso sollte man meckern. Die zwei anderen sind eine Dreingabe.

    @P@triot

    Du musst ja keinen der zwei Spielmodi spielen. Was ist daran also so schlimm?
    Es gibt halt genug Neulinge, die einfach noch nicht mit Spielen umgehen können. Für die ist der Story Modus.
    Und es gibt genug, denen ein Rollenspiel zu komplex ist und die sowieso immer auf "Automatisch Verteilen" klicken. Da kann man ihnen das mit dem Action Modus gleich alles abnehmen.

    Und wie geschrieben: Solange ich die Wahl habe, den normalen Modus zu spielen, ist mir die pure Existenz der anderen beiden egal.
    Vielleicht ist es sogar besser wenn es die zwei Modi gibt. Dann versucht man nicht mehr den normalen Modus zu beschneiden um die Zielgruppe zu vergrößern.
     
  19. Ixal gesperrter User

    Ixal
    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    11.265
    Weil, damit der Actionmodus funktioniert, die Dialoge keine große Auswirkungen auf die Story haben dürfen damit man sie automatisieren kann.

    Damit solche abgespeckten Modi funktionieren müssen Abstriche gemacht werden.
     
  20. Dragon_Slayer

    Dragon_Slayer
    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    19
    Das ist Quatsch wiso sollten die Dialoge keine Großen Auswirkungen mehr haben. Es ist einfach nur das Ende Vorgeben und z.B. Shepard trifft immer nur die "Guten" entscheidungen und varieirt nicht. Die Story läuft dann halt im gegensatz zu den anderen Modi auf Schienen.
     
Top